Jahreshauptversammlung der Turnerschaft Westerhof
Als Nächstes ist das Clubheim dran

Der Vorsitzende Peter Relotius (v. li.) mit den Geehrten Erna
Sievers, Karsten Egler und Teresa Martens
  • Der Vorsitzende Peter Relotius (v. li.) mit den Geehrten Erna
    Sievers, Karsten Egler und Teresa Martens
  • Foto: Turnerschaft Westerhof
  • hochgeladen von Anke Settekorn

Versammlung der Turnerschaft Westerhof as. Westerhof. Die Sanierung der Sportanlage "Dunkenkuhle" ist abgeschlossen, der Platz kann wieder genutzt werden. Das berichtete Peter Relotius, Vorsitzender der Turnerschaft Westerhof, jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Sportvereins. Mit der Installation der neuen Flutlichtanlage ist die Sportanlage für den FC Rosengarten und die neue Leichtathletikgruppe freigegeben. Auch das Sportabzeichen kann dort wieder abgelegt werden.
Während der Sportplatz einsatzbereit ist, steht die Sanierung des Clubhauses noch aus. 15.000 Euro sind bei einem Sponsorenlauf im September für den Neubau zusammengekommen. Wie die stv. Vorsitzende Karen Prohl berichtete, haben die ersten Gespräche und Planungen für den Neubau begonnen.
Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Turnerschaft Westerhof wurden Karsten Egler, Erna Sievers und Marlene Köster geehrt. Weiterhin wurden Teresa Martens und Torsten Hilbert (25 Jahre) und Gabriela Westendorf und Ulrich Dierks (40 Jahre) für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Zum Abschluss bat Peter Relotius alle Vereinsmitglieder um Unterstützung bei der Sanierung des Clubhauses und bei den Vorbereitungen zum 100-jährigen Bestehen der TSW im Jahr 2021 - egal ob mit Ideen oder "Manpower". Wer helfen möchte, meldet sich beim Vorstand: www.turnerschaft-westerhof.de/der-vorstand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.