Seevetal - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Einbruch, Reifendiebstahl und Hundebiss: Polizei sucht Zeugen

(os). Die Polizei sucht Zeugen für drei Taten, die sich an diesem Wochenende im Landkreis Harburg ereignet haben. • In der Nacht von Freitag auf Samstag warf ein unbekannter Täter die Fensterscheibe einer Arztpraxis an der Hamburger Straße in Buchholz ein. In der Praxis durchsuchte er die Räume und entwendete diverse Medikamente sowie Bargeld. Zeugen melden sich bei der Polizei Buchholz unter Tel. 04181-2850. • Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag montieren Unbekannte am...

  • Buchholz
  • 08.12.19
Ein Mercedes brannte auf einem Supermarktparkplatz in Maschen vollständig aus

Vier Einsätze für Feuerwehren in Seevetal
Mercedes vollständig ausgebrannt

os. Seevetal. Reichlich zu tun hatten die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Seevetal am Samstag. Vier Einsätze absolvierten sie. Dabei löschten sie einen Pkw, verhinderten ein Feuer in einer Zwischenwand und streuten zwei Ölspuren ab. Der erste Alarm führte die Retter nach Ramelsloh. Dort wurde eine längere Ölspur in der Straße "Hinter den Domherrenhöfen" gemeldet. Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass auch die Enge Straße durch Öl stark verschmutzt war. Mit Unterstützung der Feuerwehr...

  • Seevetal
  • 08.12.19
25 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Harburg haben an der neuen Brandgewöhnungsanlage in Hittfeld die erste Übung absolviert Foto: Matthias Köhlbrandt

Landkreis Harburg
Freiwillige Feuerwehren im Hitzestresstest: Brandsimulator in Betrieb genommen

ts. Hittfeld. Um im Ernstfall gerüstet zu sein, müssen Feuerwehrleute regelmäßig unter realitätsnahen Bedingungen üben. Im Landkreis Harburg trägt dazu ab sofort ein Brandsimulator bei, der an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld in Betrieb gegangen ist. Nach Angaben des Kreisfeuerwehrverbandes handelt es sich um eine der modernsten Brandgewöhnunganlagen in Niedersachsen. 750.000 Euro hat der Landkreis Harburg in den Modulbau und Ausrüstungsgegenstände investiert. Den mehr als 1.500...

  • Seevetal
  • 06.12.19

Betrunken mit falschen Kennzeichen unterwegs

mum. Ehestorf. Am Samstagmittag fiel Beamten der Polizei Seevetal einverdächtiges Fahrzeug im Bereich Ehestorf auf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 31-jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Dem polnischen Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Doch das war noch nicht alles: An seinem Opel Corsa hatte der Mann entwertete Kennzeichen installiert, die nicht zum Fahrzeug...

  • Seevetal
  • 01.12.19

Wer sah die Unfallflucht?
Bagger-Gespann rammte Mondeo

ce. Meckelfeld. Offenbar beim Rückwärtsfahren auf dem Bohnenkamp in Richtung der Höpenstraße in Meckelfeld kollidierte der Fahrer eines mit einem Bagger beladenen Gespanns am Samstag gegen 6.30 Uhr mit einem am Straßenrand geparkten Ford Mondeo. Der Gespannfahrer kümmerte sich aber nicht weiter um den Unfall. Der Mondeo-Besitzer hatte aus seiner Wohnung heraus einen Knapp auf der Straße gehört, dem aber zunächst keine große Bedeutung beigemessen. Als er später zu seinem Wagen sah, stellte er...

  • Seevetal
  • 24.11.19
Bei der Untersuchung des vermeintlichen Gefahrgutes: Feuerwehr und Polizei inspizieren die Lkw-Ladung
2 Bilder

Sattelzug verliert auf A1 Ladung mit Reinigungsflüssigkeit
Unfall hat sich "gewaschen"

ce. Seevetal. Ladung mit einer zunächst nicht näher zu bestimmenden Flüssigkeit hatte am Donnerstagvormittag ein Sattelzug auf der A1 an der Landesgrenze in Fahrtrichtung Norden verloren, als er aus noch ungeklärter Ursache mit einem anderen Sattelzug kollidierte. Daraufhin mussten die Feuerwehren aus Maschen, Fleestedt, Hittfeld, Nenndorf und Emsen-Langenrehm sowie der Fachzug Gefahrgut der Kreisfeuerwehr Hittfeld und die Berufsfeuerwehr Hamburg zum Gefahrguteinsatz ausrücken. Die knapp 60...

  • Seevetal
  • 22.11.19
Muss der jetzt Freigesprochene (Mitte) - hier mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald - nochmal vor Gericht?   Foto: thl

Opfer legt Revision ein

Wird Prozess um Schläge gegen Polizisten neu aufgerollt? thl. Seevetal. Wird der Prozess um die Prügelei im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 zum vierten Mal aufgerollt? Ausgeschlossen ist das nicht, denn der Polizist (35), der damals in Ausübung seines Dienstes vor der Gaststätte "Schnurrbart" eine Prügelei schlichten wollte und dabei ins Koma geschlagen wurde, hat gegen das jüngste Urteil des Lüneburger Landgerichtes Revision eingelegt. Das bestätigt Dr. Susanne Ehret,...

  • Seevetal
  • 19.11.19

In Meckelfeld
Versuchter Einbruch in Kiosk mit Postbetrieb

bim. Meckelfeld. Unbekannte versuchten am Sonntag gegen 2.20 Uhr in der Mattenmoorstraße in Meckelfeld, die Scheiben eines Kiosk mit Postbetrieb einzuschlagen. Die Sicherheitsverglasung hielt den mehrfachen Würfen allerdings stand. Zeitgleich trafen die Polizei und der Kioskbetreiber ein. Zwei Täter flüchteten zu Fuß. Ein weiterer Täter (25) konnte nach Verfolgung durch die Polizei in der Nähe festgenommen werden.

  • Seevetal
  • 17.11.19
Die Feuerwehr Ohlendorf löschte den Fahrzeugbrand

Pkw-Brand auf der A7

thl. Ramelsloh. Ein Pkw-Brand auf der A7 hat am Dienstagvormittag die Feuerwehr Ohlendorf auf den Plan gerufen. Beim Eintreffen der Retter stand der Frontbereich des Ford Focus bereits im Vollbrand. Unverzüglich leiteten die Feuerwehrleute einen Löschangriff ein, mit Hilfe eines C-Strahlrohres wurde das Feuer innerhalb kürzester Zeit abgelöscht. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut 30 Minuten beendet, die Einsatzstelle wurde zur weiteren Veranlassung an die Autobahnpolizei übergeben. Für...

  • Seevetal
  • 12.11.19
Der Freigesprochene (Mitte) mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald beim Prozessbeginn

Freispruch im Komaschläger-Prozess

thl. Seevetal/Lüneburg. Der Seevetaler (35), der im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten ins Koma geprügelt haben soll, als dieser vor einer Kneipe einen Streit schlichten wollte, ist am heutigen Freitag von der Berufungskammer des Lüneburger Landgerichtes vom Tatvorwurf der schweren Körperverletzung freigesprochen worden. In erster Instanz am Amtsgericht Winsen war der Angeklagte zu vier Jahren Haft verurteilt worden, in zweiter Instanz vor dem Landgericht wurde...

  • Seevetal
  • 08.11.19

Zeugen gesucht: Vier Einbrüche im Landkreis Harburg

(os).  Die Polizei sucht Zeugen für vier Einbrüche, die sich an diesem Wochenende im Landkreis Harburg ereigneten. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bei der Polizei Buchholz unter Tel. 04181-2850. Am Elbring in Bullenhausen hebelten Unbekannte von Freitag auf Samstag die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf, durchsuchten das Haus und flüchteten mit dem Diebesgut. Ebenfalls unerkannt flüchteten die Diebe, die in der Zeit zwischen Mittwoch und Sonntag, 30. Oktober bis 3. November, in...

  • Seevetal
  • 03.11.19

Betrunken und ohne Helm unterwegs: Motorradfahrer aus dem Verkehr gezogen

(os). Strafverfahren erwartet zwei Männer, die an diesem Wochenende von der Polizei unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt aus dem Verkehr gezogen wurden. In der Nacht zu Sonntag fiel einer Streifenbesatzung in Seevetal-Eddelsen ein Motorradfahrer (40) auf, der ohne Helm unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Mann aus Rosengarten einen Atemalkoholwert von 1,16 Promille fest. Zudem war das Motorrad weder zugelassen noch versichert.  1,1 Promille...

  • Winsen
  • 03.11.19
Hat offensichtlich gute Karten: Die Angeklagte (Mitte) mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald

Landgericht Lüneburg
Freispruch für mutmaßlichen Komaschläger gefordert

thl. Lüneburg. Ist der mutmaßliche Komaschläger von Meckelfeld  unschuldig? Das glauben zumindest Verteidigung und Staatsanwaltschaft und haben am Dienstagvormittag in dem Verfahren einen Freispruch für den Angeklagten gefordert. Wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, muss sich ein heute 35-jähriger Seevetaler vor der Berufungskammer des Lüneburger Landgerichtes verantworten, weil er im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten ins Koma geprügelt haben soll, der vor...

  • Seevetal
  • 29.10.19

Pkw-Diebstahl in der Nacht

thl. Seevetal. Am frühen Sonntagmorgen haben Unbekannte in der Straße Pulvermühlenweg einen weißen Ford Edge gestohlen. Der Pkw mit dem Kennzeichen WL - BF 331 stand auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus. Ein Zeuge hatte gehört, wie der Pkw gegen 4 Uhr gestartet wurde. Die Täter nutzten vermutlich die Keyless-Go-Funktion des Wagens, um ihn zu öffnen und zu starten. Der Wert des Wagens liegt bei rund 27.000 Euro.

  • Seevetal
  • 28.10.19

Unfall mit fast drei Promille

thl. Seevetal. Am Sonntag gegen 20.50 Uhr wurde die Polizei in die Straße Rehenwiesen gerufen. Dort war ein 55-jähriger Mann mit seinem Peugeot auf einen am Straßenrand stehenden Pkw aufgefahren. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Bei der Unfallaufnahme machten die Polizisten einen Atemalkoholtest mit dem Fahrer. Dabei erreichte der 55-Jährige einen Wert von 2,85 Promille.

  • Seevetal
  • 28.10.19
Das Arbeiten am Hang forderte die Feuerwehrleute bei der Übung besonders

Spektakuläre Übung
Feuerwehr trainierte Rettung am Hang

ts. Hittfeld. Bei einer spektakulären Übung haben 20 Feuerwehrleute aus Hittfeld und Maschen das Retten von Verletzten nach einem Pkw-Unfall trainiert. Das Szenario sah vor, dass ein Fahrzeug an einem Schräghang abzurutschen und die verletzten Insassen in die Tiefe zu reißen drohte. Der Fahrer und sein Beifahrer müssten aus dem Auto gerettet werden. Sören Lehmann, Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr Hittfeld, hatte die anspruchsvolle Aufgabe ausgearbeitet. Das Arbeiten am Hang...

  • Seevetal
  • 25.10.19
Die Walze lag kopfüber im Seevekanal

Walze kippte in Seevekanal

thl. Meckelfeld. Einen Großeinsatz von mehreren Feuerwehren und dem Rettungsdienst hat ein Betriebsunfall am Freitagmittag in Meckelfeld ausgelöst. Dabei wurde ein Mann schwerst verletzt.  In der Straße Seevedeich war gegen 12.20 Uhr bei Asphaltierungsarbeiten eine mehrere Tonnen schwere Walze von der frisch asphaltierten Fahrbahn abgekommen und in den direkt angrenzenden Seevekanal gekippt. Das tonnenschwere Fahrzeug blieb auf der Seite liegen und begrub einen Arbeiter unter sich. Die...

  • Seevetal
  • 25.10.19
Der Fahrer dieses Lkw musste von der Feuerwehr befreit werden
2 Bilder

Lkw-Unfall am Stauende

thl. Ramelsloh. Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich am Dienstagmorgen auf der A7 ereignet. Aufgrund eines vorangegangenen Verkehrsunfalles hatte sich ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Ramelsloh gebildet. Ein 45-jähriger Fahrer eines Sattelzuges fuhr gegen 7.40 Uhr auf den am Stauende stehenden Sattelzug eines 51-jährigen Mannes auf. Dieser wurde noch auf den davor stehenden Auflieger eines 38-jährigen Truckers geschoben. Der Unfallverursacher verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Der...

  • Seevetal
  • 23.10.19

Angeklagter als Täter wiedererkannt

Prozess gegen mutmaßlichen Komaschläger geht weiter thl. Lüneburg. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Komaschläger vor dem Lüneburger Landgericht zieht sich weiter hin. Das bestätigt Gerichtssprecher Dr. Nicolas Vollersen dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Wie berichtet, muss sich ein Seevetaler (35) im Berufungsverfahren verantworten, weil er im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten ins Koma geprügelt haben soll, als dieser vor einer Kneipe einen Streit schlichten...

  • Seevetal
  • 18.10.19

Weil er nicht pinkeln durfte
Fahrgast hielt Taxifahrer die Augen zu

thl. Seevetal. Das hätte schlimm enden können: Am Mittwochabend ließ sich ein 35-jähriger Mann mit einem Taxi in Buchholz abholen. Das Fahrtziel sollte in Hamburg sein. Der alkoholisierte Fahrgast stieg hinter dem 55-jährigen Fahrer ein. Auf der Autobahn, kurz vor dem Horster Dreieck, verspürte der 35-Jährige offenbar ein dringendes Bedürfnis und forderte den Taxifahrer auf, am Seitenstreifen zu halten. Dies lehnte der Fahrer ab. Daraufhin ergriff der Mann von hinten den Kopf des Taxifahrers...

  • Seevetal
  • 17.10.19
Der Wagen wurde bei dem Unfall völlig zerstört   Foto: Pressestelle Feuerwehr Seevetal
2 Bilder

+++Update: Unfallopfer (18) leider verstorben+++
Drei schwere Unfälle innerhalb weniger Stunden

Zwölf Verletzte bei drei Karambolagen innerhalb weniger Stunden auf den Straßen und Autobahnen (thl). Innerhalb weniger Stunden hat sich von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen eine Unfallserie im Landkreis Harburg ereignet, bei der insgesamt zwölf Menschen verletzt wurden. Ein Mann (18) schwebt in Lebensgefahr. • Die Serie begann am Montag gegen 16.20 Uhr auf der B75 in Tostedt, als ein 82-jähriger Pkw-Fahrer beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines entgegenkommenden Rettungswagens...

  • Seevetal
  • 15.10.19

Mann hatte 2,06 Promille intus
Pkw-Defekt stoppt Trunkenheitsfahrt auf A7

ce. Fleestedt. Durch einen technischen Defekt an einem Pkw wurde eine Trunkenheitsfahrt am Freitagabend jäh beendet: Ein Autofahrer (69) aus Bochum blieb auf der A7 in Richtung Hamburg zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Fleestedt mit seinem Wagen liegen. Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Winsen kam zur Hilfeleistung und Absicherung des Pannenortes. Beim Gespräch mit dem Mann rochen die Beamten dessen Fahne und stellten bei ihm 2,06 Promille fest. Auch nach einer...

  • Seevetal
  • 13.10.19
Die sechs in einer Hecke in Over aufgefundenen Katzenbabys
2 Bilder

Grausamer Fund in Over
Tierquäler tötet sechs junge Katzen

ts. Seevetal-Over. Ein Unbekannter hat sechs jungen Katzen das Genick gebrochen und die Tiere achtlos in einer Hecke entsorgt. Ein Spaziergänger entdeckte die Katzen am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 13 Uhr beim Gassigehen mit dem Hund tot an dem Parkplatz an der Straße Overdamm in der Seevetaler Ortschaft Over. Das gab der Verein zur Hilfe und Unterstützung tot aufgefundener Haustiere mit Sitz in Seevetal-Hittfeld bekannt. Die Vereinsvorsitzende Julia Welsch hat Anzeige bei der Polizei...

  • Seevetal
  • 11.10.19

Fahrraddieb geschnappt

mum. Meckelfeld. Am frühen Samstagabend (gegen 20.40 Uhr) beobachteten aufmerksame Passanten im Bereich eines Supermarktes in der Glüsinger Straße in Meckelfeld (Seevetal) einen Fahrraddiebstahl. Der 20-jährige Täternahm sich ein nicht angeschlossenes Fahrrad, das vor dem Supermarkt abgestellt war und fuhr damit einfach davon. Zwei Zeugen verfolgten den Täter, sie alarmierten die Polizei, die ihn unweit des Tatorts stellte. Der zwischenzeitig vom Einkauf zurückgekehrte Eigentümer konnte sein...

  • Seevetal
  • 06.10.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.