Bis Ende Februar
78 Bäume in Seevetal werden gefällt

Arbeiten fällen Bäume (Symbolfoto)
  • Arbeiten fällen Bäume (Symbolfoto)
  • Foto: lt
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Seevetal. 78 Bäume müssen in diesem Jahr auf dem Gebiet der Gemeinde Seevetal gefällt werden. Zu diesem Ergebnis ist das Umweltreferat der Seevetaler Gemeindeverwaltung nach Kontrollen des Baumbestandes gekommen. Die Baumfällungen beginnen nach Angaben der Gemeindeverwaltung in dieser Woche und werden Ende Februar abgeschlossen sein.
Laut dem Umweltreferat zeigen aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit in den vergangenen Jahren insbesondere Fichten, Kiefern und Birken in größerem Umfang Trockenschäden. Diese Schäden führten zum Absterben der Bäume. Etwa 70 Prozent der Bäume, die gefällt werden sollen, seien abgestorben oder absterbend.
Bei den übrigen Bäumen sei die Fällung aufgrund von Sturmschäden oder Pilzbefall erforderlich, weil sie umstürzen könnten.
In Maschen wird eine Eiche mit einem Stammdurchmesser von mehr als 140 Zentimetern wegen Pilzbefalls gefällt werden.
Im Bereich Hittfeld werden 21 Bäume weichen. Dazu gehören fünf Pappeln an der Grundschule sowie sieben Pappeln am Kleckener Kirchweg im Ortsteil Waldesruh.
In Bullenhausen werden größere Weiden bis auf ein Stammstück zurückgeschnitten. Im Bereich des neuen Naturschutzgebietes Tideelbe verbleibt dabei das Totholz im Gelände, um Lebensraum für Insekten zu bilden.
In Ramelsloh werden 28 Bäume gefällt. Die Hälfte davon befindet sich im Bereich der Grundschule und des nahen Kindergartens. Hier sind insbesondere Birken und Kiefern mit einem Stammdurchmesser zwischen 30 und 40 Zentimetern betroffen.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen