"Ein offenes Ohr und etwas Zeit"

Das könnte Sie auch interessieren:

kb. Maschen. Seit vier Jahren gehört Brigitte Freckmann aus Meckelfeld dem Besuchsdienst der Johanniter in Seevetal an. Die 64-Jährige wurde durch einen Zeitungsartikel auf die ehrenamtliche Arbeit aufmerksam. Sie nahm daraufhin an einem Einführungsseminar teil und saß kurze Zeit später gemeinsam mit Werner Haarhues, Koordinator für den Besuchsdienst, im Wohnzimmer von Adelheid Zeiler. Schnell war klar, dass die beiden Frauen einen guten Draht zueinander haben. Seitdem besucht Freckmann die Seniorin meist einmal in der Woche für eineinhalb Stunden. Einen festen Besuchstag gibt es aber nicht: "Wir haben keine feste Struktur – wir telefonieren und vereinbaren dann unser Treffen. Und das gefällt mir so gut an den Besuchen", sagt Adelheid Zeiler, die viele Jahre als Personalleiterin in einer großen Baufirma tätig war.

Die 86-Jährige ist auf ein Sauerstoffgerät angewiesen und kommt nur noch selten nach draußen. Der Besuch von Brigitte Freckmann ist eine willkommene Abwechslung in ihrem Alltag: "90 Prozent der Zeit verbringen wir mit reden. Unsere Gespräche nehmen immer interessante Verläufe", erzählt die Seniorin aus Maschen. Manchmal unternehmen die beiden Frauen auch einen kleinen Ausflug – fahren zum Bummeln ins Gartenzentrum oder gehen ein Stück spazieren. "Man braucht ein offenes Ohr, ein offenes Herz und eine Stunde Zeit", fasst Freckmann die wichtigsten Eigenschaften eines Besuchers zusammen. "Und man muss natürlich Interesse an den Dingen des anderen haben, damit sich ein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen kann", fügt Zeiler hinzu und lächelt dabei ihre Besucherin an. Auch zu den beiden Töchtern von Adelheid Zeiler hat Brigitte Freckmann Kontakt: "Sie informieren mich, wenn Frau Zeiler zum Beispiel unerwartet ins Krankenhaus muss, damit ich mir keine Sorgen mache."

Der Regionalverband Harburg der Johanniter-Unfall-Hilfe möchte den Besuchsdienst ausbauen und sucht weitere Ehrenamtliche, die ältere Menschen in Meckelfeld, Maschen, Glüsingen oder Fleestedt besuchen. Am Donnerstag, 8. März 2018, findet ab 19:00 Uhr im Johanniter-Ortsverband Seevetal, Am Blöcken 14, 21217 Seevetal-Meckelfeld, eine Informationsveranstaltung statt. Weitere Informationen gibt es auch unter Telefon 040 - 7686662.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen