Feuerwehr Seevetal: Vier Führungskräfte befördert

Der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel (li.) und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt (re.) mit den Beförderten (v. li.) Dirk Schakau, Torsten Hüsing, Simon Steffen und Martin Jürgs
  • Der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel (li.) und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt (re.) mit den Beförderten (v. li.) Dirk Schakau, Torsten Hüsing, Simon Steffen und Martin Jürgs
  • Foto: Köhlbrandt
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Seevetal. Gleich vier Feuerwehrleute hat jetzt Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt im Rahmen der jüngsten Kommandositzung aller Seevetaler Feuerwehren in den nächsthöheren Dienstgrad befördert. Thorsten Hüsing, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Helmstorf, wurde dabei ebenso zum Brandmeister befördert wie Over-Bullenhausens Ortsbrandmeister Dirk Schakau und Hittfelds Ortsbrandmeister Simon Steffen. Außerdem wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Moor, Martin Jürgs, zum Hauptlöschmeister befördert.
Thorsten Hüsing leitet die Freiwillige Feuerwehr Helmstorf seit 2010. Zuvor engagierte er sich lange Jahre als Funkwart, Gerätewart und Festwart sowie stellvertretender Jugendfeuerwehrwart.
Martin Jürgs ist seit 2012 Ortsbrandmeister der Feuerwehr in Moor. Dort war er von 1996 bis 2013 Funkwart, als Gruppenführer engagierte er sich von 2007 bis 2013.
Dirk Schakau leitet die Feuerwehr Over-Bullenhausen seit 2013, vor der Fusion der beiden Feuerwehren Over und Bullenhausen war er seit 2012 bereits Ortsbrandmeister der Feuerwehr Over. Dort war er auch 18 Jahre lang als Gruppenführer aktiv und insgesamt 24 Jahre in der Grundausbildung neuer Feuerwehrleute in der Gemeinde Seevetal mitverantwortlich.
Simon Steffen ist seit 2014 Ortsbrandmeister der Feuerwehr in Hittfeld. Vor seiner Wahl zum Ortsbrandmeister war Steffen sechs Jahre Gruppenführer. Er hat sich die Jugendarbeit auf seine Fahnen geschrieben, neun Jahre war er Jugendfeuerwehrwart und zudem als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart aktiv.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen