Jugendzentrum Meckziko initiiert Schwimmkursus für junge Mädchen

Präsentieren stolz ihre neuen Schwimmpässe: Anisa Xheladini, Deniza Xheladini und Sihana Rushiti (vorne v.li.) freuten sich gemeinsam mit Susanne Thömen vom Meckziko
  • Präsentieren stolz ihre neuen Schwimmpässe: Anisa Xheladini, Deniza Xheladini und Sihana Rushiti (vorne v.li.) freuten sich gemeinsam mit Susanne Thömen vom Meckziko
  • Foto: Gemeinde Seevetal
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Meckelfeld. Immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland können nicht schwimmen. Das Jugendzentrum Meckziko in Seevetal machte jetzt mit einem wegweisenden Projekt Mädchen fit: Gemeinsam mit dem Hallenbad Hittfeld wurde ein Schwimmkursus speziell für Mädchen mit Migrationshintergrund im Alter von neun bis 17 Jahren angeboten.
Die zehn Teilnehmerinnen hatten geringe oder keine Schwimmerfahrungen. Mit viel Einfühlungsvermögen wurden die Mädchen von den erfahrenen Übungsleiterinnen an das Element Wasser herangeführt. Es gelang den Mädchen, ihre anfängliche Angst vor dem Wasser mit Mut und Fleiß zu überwinden. Durch die entspannte Atmosphäre in Verbindung mit spielerischen Elementen kam auch der Spaß beim Schwimmen und Tauchen nie zu kurz. Fast alle Teilnehmerinnen konnten am Ende des Kurses mit großem Stolz ein Seepferdchen- oder Bronze-Abzeichen vorweisen.
Unterstützung fand diese Aktion durch die Seevetaler Jugendpflege und den Präventionsrat Seevetal e.V. Gemeinsam konnte mit diesem Angebot ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit und zur gesellschaftlichen Integration geleistet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen