Verkehrssicherheit
CDU: Bullerbarg in Eddelsen wird Tempo-30-Zone

Die CDU-Politiker Jörg Hartmann (v. li.), Simon Junke, Selim Kocamanoglu und CDU-Bürgermeisterkandidatin Emily Weede bei einem Ortstermin am Bullerbarg
  • Die CDU-Politiker Jörg Hartmann (v. li.), Simon Junke, Selim Kocamanoglu und CDU-Bürgermeisterkandidatin Emily Weede bei einem Ortstermin am Bullerbarg
  • Foto: Brigitte Götze
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Eddelsen. Die Straße Bullerbarg in Eddelsen wird zu einer Tempo-30-Zone. Das teilte die CDU-Bürgermeisterkandidatin Emily Weede nach Gesprächen mit der Seevetaler Gemeindeverwaltung mit. Anwohner hatten CDU-Ortspolitiker aus Hittfeld auf den abgesenkten Bordstein entlang der Straße hingewiesen. Der Straßenabschnitt sei deshalb gefährlich, weil in der Siedlung viele Kinder leben und vor den Häusern spielen.

„Hier kann es zu gefährlichen Situationen kommen“, sagt Selim Kocamanoglu, Experte für Schulwegsicherung im CDU-Ortsverband Hittfeld. Diese Auffassung teilt offenbar auch die Gemeindeverwaltung.

Die CDU setzt sich zudem dafür ein, entlang der Eddelsener Straße auf einem 80 Meter langen Abschnitt auf dem Weg zur Bushaltestelle einen Fußweg zu bauen. Bisher gehen dort Schulkinder über einen unbefestigten Streifen entlang der vielbefahrenen Kreisstraße. Die CDU wird im Kreistag den Bau des Fußwegs an der Eddelsener Straße beantragen.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen