Tobias Handtke an Spitze der SPD-Kreistagsfraktion

Der Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion (v. li.): Klaus-Dieter Feindt, Uwe Harden, Christa Beyer, Tobias Handtke, Brigitte Somfleth und Martin Gerdau
  • Der Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion (v. li.): Klaus-Dieter Feindt, Uwe Harden, Christa Beyer, Tobias Handtke, Brigitte Somfleth und Martin Gerdau
  • Foto: SPD
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Landkreis. Die SPD-Kreistagsfraktion hat kürzlich auf ihrer konstituierenden Fraktionssitzung in Nenndorf einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzenden wählte die Fraktion einstimmig Tobias Handtke. Der bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen: „Ich bin Mannschaftsspieler und lege großen Wert darauf, unsere Aufgaben im Landkreis im Team mit dem Vorstand und der gesamten Fraktion zu bearbeiten.“
Brigitte Somfleth aus Meckelfeld wurde als Stellvertreterin bestätigt, ebenso Uwe Harden aus Drage als Beisitzer. Neu in den Vorstand wurden Christa Beyer aus Garstedt (stv. Vorsitzende), Martin Gerdau aus Buchholz (stv. Vorsitzender und Pressebeauftragter), sowie Klaus-Dieter Feindt aus Tostedt (Finanzbeauftragter und Schriftführer) gewählt.
Handtke wies im Anschluss an die Wahlen auf wichtige Aufgaben in der kommenden Wahlperiode hin: „Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft, die Integration von Flüchtlingen, regionale und überregionale Verkehrsprojekte und ausreichender Schulraum für alle Schülerinnen und Schüler sind nur einige Themen, die wir als Sozialdemokraten angehen werden.“
Weitere Mitglieder der neuen Fraktion sind Udo Heitmann (Jesteburg), Elisabeth Brinkmann (Hanstedt) , Rosy Schnack (Neu-Wulmstorf), Klaus-Wilfried Kienert (Rosengarten), Ingo Schwarz (Hollenstedt), Kristina Schneider (Stelle), Ursula Caberta (Winsen), Norbert Stein (Buchholz), Claus Eckermann (Elbmarsch) und Svenja Stadler (Seevetal).

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.