Kunststoffschredder bei Karl Meyer in Wischhafen brennt
250 Feuerwehrleute bekämpfen Brand auf Wertstoffhof

Bis in die Nacht wurde der Kunststoffschredder gelöscht
2Bilder
  • Bis in die Nacht wurde der Kunststoffschredder gelöscht
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Tom Kreib

Das könnte Sie auch interessieren:

tk. Wischhafen. Großeinsatz für 250 Feuerwehrkräfte in Wischhafen von Donnerstagnachmittag bis in die Nacht: Auf dem Gelände der Karl Meyer AG ist ein Industrieschredder auf dem Wertstoffhof in Brand geraten. Weil von dem Gerät ein brennender Klumpen auf das daneben liegende Schreddergut geriet, fing das ebenfalls an zu brennen. Die gigantische Rauchsäule war weithin zu sehen. 

Feuerwehren aus Wischhafen, Freiburg, Oederquart, Balje, Drochtersen sowie die Kreisfeuerwehr mit dem Umwelt- und Fernmelde- und Schaumzug eilten zum Unglücksort. Weil die Gefahr bestand, dass sich giftige Stoffe in der Luft befinden konnten, wurden zudem Spezialisten der Berufsfeuerwehr Hamburg hinzugezogen. Es gab schnell Entwarnung: In dem Rauch befanden sich keine giftigen Stoffe. Zehn Menschen, die in der Windschneise der Brandstelle lagen, mussten dennoch vorübergehen ihre Häuser verlassen. Die Bevölkerung wurde via App und Radiodurchsage aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Bundesstraße 495 wurde zeitweise gesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bis zu sieben Rettungswagen waren vorsorglich vor Ort. Dass der Brand nicht auf ein benachbartes Gebäude übergriff, liegt am schnellen Handeln der Mitarbeiter sowie dem Tempo der Feuerwehr.

Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 500.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest. Die Brandexperten der Polizei haben ihre Ermittlungen aufgenommen.

Bis in die Nacht wurde der Kunststoffschredder gelöscht
Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen