Stade - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Brandursache unbekannt
Badezimmer brennt in Stader Innenstadt

sv. Stade. Eine nicht abreißen wollende Sirenenwelle war heute Abend um kurz nach 17 Uhr in der Stader Innenstadt zu vernehmen. Grund: Beide Züge der Stader Feuerwehr rückten mit sieben Wagen zu einem Feuer in der Gründeicher Straße aus. Im sechsten Stock war ein Schwelbrand in einem Badezimmer ausgebrochen. Glücklicherweise konnte sich die Bewohnerin mit ihrem Hund rechtzeitig aus der Wohnung retten und die Einsatzkräfte alarmieren. Der Brand konnte schnell lokalisiert und gelöscht werden. Die...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 157× gelesen

Teure Technik im Freiburger Hafen gestohlen
Einbrecher auf einem Krabbenkutter

nw/tk. Freiburg. Zwischen Mittwoch in der vergangenen Woche und Montagmorgen sind bisher unbekannte Täter in Freiburg im Hafen an Bord eines dort liegenden Krabbenkutters gelangt und haben das Ruderhaus geöffnet. Sie entwendeten die Selbststeuerungsanlage sowie das Echolot. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei sich auf rund 5.000 Euro. Zeugen melden sich unter Tel. 04779-926920 bei der Polizeistation Freiburg.

  • Stade
  • 16.05.22
  • 16× gelesen

Täter stehlen teures E-Bike
Einbrüche in Stade und Himmelpforten

nw/tk. Stade/Himmelpforten. Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Mittwoch, 11.Mai, und Samstag in Himmelpforten an der Burweger Straße einen Schuppen aufgebrochen. Sie entwendeten ein hochwertiges Pedelec mit Akku und Ladestation. Der angerichtete Schaden wird von der Polizei auf rund 7.000 Euro geschätzt. Zeugen melden sich unter der Tel. 04144-606080 bei der Polizeistation Himmelpforten zu melden. Zwischen Samstagvormittag und Sonntagmorgen sind Einbrecher zudem in Stade am...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 29× gelesen
Feuerwehr und Polizei bereiten sich auf eine großangelegte Suche nach dem vierjährigen Mädchen vor

Großeinsatz in Himmelpforten
Mädchen (4) spurlos verschwunden

tk. Himmelpforten. Glückliches Ende einer Personensuche für mehr als 80 Helfer und Retter: Ein vierjähriges Mädchen, das am Dienstagnachmittag in Himmelpforten verschwunden war, wurde wohlbehalten gefunden. Auf dem Marktplatz in Himmelpforten versammelten sich gegen 17 Uhr die Ortsfeuerwehren Himmelpforten, Breitenwisch, Burweg, Düdenbüttel und Engelschof. Zur Unterstützung kamen Polizeikräfte aus Stade und ein Fahrzeug der DRK-Bereitschaft Stade. Außerdem waren Teams mit Drohnen von der DLRG...

  • Stade
  • 11.05.22
  • 1.434× gelesen
Ein Geist auf einem Rad soll davor warnen, die falsche Seite zu benutzen
3 Bilder

Gelbe Piktogramme als Warnung
Polizei startet Aktion gegen Geisterradler in Stade

jd. Stade. Geisterfahrer stellen eine der größten Gefahren im Straßenverkehr dar. Es gibt aber auch Geisterradler - und die können ebenfalls gefährliche Unfälle verursachen, auch mit tödlichem Ausgang. Gegen das Geisterradeln - gemeint ist damit die Benutzung des Radweges auf der falschen Seite bzw. in der verkehrten Fahrtrichtung - geht jetzt die Polizei in Stade vor. Sie hat gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der Verkehrswacht eine Präventionskampagne gestartet. Mit grellen Markierungen auf...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 188× gelesen
Der Wohnwagen brannte komplett aus. Der junge Mann, der darin schlief, entkam nur knapp dem Tod

Haftbefehl wegen versuchten Mordes
Mutmaßliche Brandstifter aus Drochtersen in U-Haft

tk. Drochtersen/Stade. Sie sitzen wegen versuchten Mordes in U-Haft:  Zwei Männer aus Drochtersen (18 und 22) werden verdächtigt, einen Wohnwagen in Drochtersen angezündet zu haben, in dem en junger Mann (18) schlief. Der 18-Jährige ist nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei der Anstifter, der den 22-Jährigen das Feuer hat legen lassen. Der Tatverdacht gegen das Duo war so konkret, dass die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl beantragte, der vom Haftrichter bestätigt wurde.  Die...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 1.275× gelesen

Unfall in Düdenbüttel
Fahranfänger hatte getrunken

nw/tk. Düdenbüttel. In der Samstagnach  verlor ein 19-Jähriger aus Oederquart die Kontrolle über seinem VW Golf, als er auf der Heinbockeler Straße in Richtung Düdenbüttel unterwegs war. Am Ortseingang kam er in einer Rechtskurve von der Straße ab, durchbrach ein Zaunelement und kam auf einer Grundstücksauffahrt zum Stehen. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Allerdings konnten die Beamten bei ihm eine Alkoholisierung feststellen. Ein Test ergab einen Wert von 0,55 Promille. Da er...

  • Stade
  • 09.05.22
  • 78× gelesen

Alkohol und Drogen am Steuer
Polizeikontrollen im gesamten Kreis Stade

nw/tk. Stade. Nach dem landesweiten Aktionstag "sicher.mobil.leben" am Donnerstag führte die Polizei Stade eine weitere Schwerpunktkontrolle mit dem Fokus auf die Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr durch. Am Freitagabend wurden bis in die Nachtstunden bei einer stationäre Kontrollstelle am Stader Hafen als auch von mehreren Streifen im gesamten Landkreis insgesamt 191 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 70 mal Drogenvortests durchgeführt und 120 mal auf Alkohol überprüft. Fünf mal wurde bei...

  • Stade
  • 09.05.22
  • 41× gelesen

Polizei stoppt in Stade Verkehrsrowdy
Verfolgungsjagd mit einem Raser

tk. Stade Ein rücksichtsloser Raser hat sich am Sonntagabend in Stade eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Fahrer eines Golfs mit "Cux"-Kennzeichen fiel auf der B73 und der Bremervörder Straße auf. Er war viel zu schnell unterwegs, ignorierte Ampeln und Verkehrsschilder. Ein Streifenwagen wollte den Raser mit Blaulicht und Einsatzhorn zum Anhalten bringen - vergebens, der Mann raste weiter. In der Nähe des Elbe Klinikums wurde der Golf schließlich gestoppt. Der 24-jährige Fahrer...

  • Stade
  • 09.05.22
  • 419× gelesen

Polizei sucht Zeugen
Ford Mondeo in Stade gestohlen

nw/tk. Stade. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen haben unbekannte Autodiebe in Stade einen schwarzen Ford Mondeo gestohlen. Das Fahrzeug war in am Kiebitzweg geparkt. Der Ford, Baujahr 2013, hat das Kennzeichen STD-FB 623. Das Auto hat nach Polizeiangaben einen Wert von rund 8.000 Euro. Hinweise unter der Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 06.05.22
  • 17× gelesen
Der Holzstall brannte komplett nieder
2 Bilder

Mehrere Ortswehren im Einsatz
Pferdestall in Oldendorf brennt nieder

tk. Oldendorf. Ein Pferdestall in Oldendorf an der Straße "Am Weißenmoor" ist am Mittwochnachmittag niedergebrannt. Großes Glück bei diesem Unglück: Die drei Pferde waren auf der Weide.  Die Rauchsäule war schon von Weitem sichtbar. Die Rettungsleitstelle ging daher von einem Großfeuer aus und alarmierte die Ortswehren Oldendorf, Kranenburg, Estorf, Burweg, Gräpel, Blumenthal und Heinbockel sowie einen Rettungswagen. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehrleute brannte der ungefähr zehn mal...

  • Stade
  • 04.05.22
  • 595× gelesen
Ehrung für 40 Jahre (v. li.): Heinz Köpcke, Volker Tamcke, Klaus Dieter, Dammann Hinrich Armhold und Carsten Feindt
2 Bilder

Beförderungen und Ehrungen
Auszeichnungen bei Feuerwehren in der Samtgemeinde Lühe

sla. Steinkirchen. Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Lühe wurden vergangene Woche für ihre Verdienste und Leistungen in der Freiwilligen Feuerwehr von Samtgemeinde-Bürgermeister Timo Gerke sowie dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jens Kleine im Feuerwehrgerätehaus in Steinkirchen befördert beziehungsweise geehrt. Dank und Lob gab es für die stetige Einsatzbereitschaft, insbesondere in Zeiten einer Pandemie. Grüße überbrachte Kreisbrandmeister Peter Winter und berichtete von...

  • Lühe
  • 02.05.22
  • 49× gelesen
Polizeipräsident Thomas Ring und Stades Inspektionsleiter Jan Kurzer stellen den Sicherheitsbericht 2021 vor

Sicherheitsbericht Landkreis Stade
Polizei will Sicherheitsgefühl der Bürger stärken

sv. Landkreis Stade. Noch immer fühlen sich viele Bürgerinnen und Bürger nicht sicher, und das,obwohl die Zahl der Straftaten sinkt und die Polizeidirektion Lüneburg die zweitgrößte Aufklärungsquote in Niedersachsen hat. Um das Sicherheitsgefühl zu stärken, haben Polizeipräsident Thomas Ring und Stades Inspektionsleiter Jan Kurzer einen Sicherheitsbericht für das Jahr 2021 im Landkreis Stade vorgestellt. Die Unsicherheit der Bürger wachse aus eigenen Opfererfahrungen, Zukunftsängsten angesichts...

  • Stade
  • 02.05.22
  • 102× gelesen
Vier Fahrgäste und der Kutscher wurden bei dem Unfall verletzt
2 Bilder

Pferde gehen in Agathenburg durch
Kutsche kippt um: Fünf Verletzte

tk. Agathenburg. Diese Kutschfahrt wurde zum Alptraum: Am Freitagmittag gingen in Agathenburg zwei Pferde vor einer Kutsche durch, die sich daraufhin überschlug. Fünf Menschen wurden bei dem Unglück verletzt. Zwei davon schwer. PETA fordert Kutschenverbot im Kreis Stade Der erfahrene Kutscher (75) war gegen 12 Uhr mit vier Fahrgästen auf einem Wirtschaftsweg zwischen Dollern und Agathenburg unterwegs. Warum die beiden Pferde durchgingen, steht nicht fest. Dem Kutscher gelang es nicht, sie...

  • Stade
  • 29.04.22
  • 925× gelesen
Der Wohnwagen brannte komplett nieder

Wohnwagenbrand in Drochtersen
In letzter Sekunde den Flammen entronnen

tk. Drochtersen. Ein Wohnwagen ist in der Nacht zu Donnerstag in Drochtersen an der Theisbrügger Straße ausgbrannt. Dieses Feuer hätte fast ein tödliches Drama werden können. Ein junger Mann (18) konnte sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Bewohner (40) des benachbarten Hauses wurde gegen 1 Uhr durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Er weckte seinen Sohn, der in dem Wohnwagen schlief.  Als die ersten Einsatzkräfte der alarmierten Ortswehren aus Dornbusch,...

  • Stade
  • 28.04.22
  • 267× gelesen

Europol-Anrufe und Enkeltrick-Masche
Betrüger waren im Kreis Stade (leider) erfolgreich

nw/tk. Buxtehude. In den vergangenen Tagen ist es wieder zu Anrufen gekommen, bei denen gutgläubigen Mitbürger um mehrere tausend Euro betrogen wurden. In zwei Fällen erhielten die Betroffenen Anrufe von "Europol" in denen ihnen erklärt wurde, dass es Probleme mit ihren Identitätskarten (Ausweisen) oder Bankkarten gäbe und nun zur "Klärung und Regelung" Geld überweisen bzw. "Google-Pay-Cards" gekauft und deren Codes übermittelt werden müssen. So konnten die Kriminellen in zwei Fällen jeweils...

  • Stade
  • 27.04.22
  • 309× gelesen
Ein Feuerwehrmann bringt angekokelte Gegenstände aus der Werkstatt
2 Bilder

War es der Winkelschleifer?
Ursache vermutlich Funkenflug: Feuer in Bargstedt

Vermutlich durch Funken wurde am Sonntag ein Feuer in Bargstedt verursacht. In der Straße Knüll brannte es am Sonntagmorgen in einer privaten Werkstatt. Der Eigentümer hatte den Qualm bemerkt und alarmierte die Feuerwehr. Bis zu deren Eintreffen versuchte er, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Zur Einsatzstelle rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Bargstedt, Harsefeld und Ohrensen an. Außerdem war der Rettungswagen der Bargstedter Rettungswache vor Ort. Die Einsatzkräfte legten...

  • Stade
  • 25.04.22
  • 299× gelesen

Erfolg bei Rauschgiftbekämpfung
Polizei sprengt Drogen-Ring in Stade

sv/nw. Stade. Seit November 2021 wird bei der Polizeiinspektion Stade ein Verfahren wegen "Handelns mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen" gegen eine Gruppe junger Täter geführt. Nun konnte der Kopf der Gruppierung, ein 23-jähriger Stader, ermittelt werden.  Am Donnerstagabend haben Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Stade zusammen mit der Bereitschaftspolizei aus Lüneburg und Diensthundeführern der Polizeidirektion Lüneburg diverse Kontrollen durchgeführt,...

  • Stade
  • 22.04.22
  • 286× gelesen
Der Rat der Verbraucherschützer: Auf das dreiste Mahnschreiben der vermeintlichen Anwaltskanzlei nicht reagieren

Staderin soll 289,50 Euro zahlen
Dreiste Abzocke mit Lotto-Mahnschreiben

(jd). Einmal sechs Richtige: Viele Menschen hoffen auf das große Lottoglück. Davon kann bei WOCHENBLATT-Leserin Katharina N.* keine Rede sein. Im Gegenteil: Bei ihr sträuben sich die Nackenhaare, wenn sie das Wort Lotto nur hört. Sie verbindet damit nur jede Menge Ärger. Seit rund zwei Jahren erhält die Staderin regelmäßig Anrufe von vermeintlichen Lottoagenturen, die behaupten, sie hätte telefonisch einem Lotterie-Spielvertrag zugestimmt. Die dauernden Telefonanrufe sind schon lästig genug,...

  • Stade
  • 22.04.22
  • 463× gelesen
  • 1
3 Bilder

Kontrolle verloren
22-Jährige bei Verkehrsunfall in Blumenthal schwer verletzt

sv/nw. Kranenburg/Burweg. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag wurde eine 22-jährige Autofahrerin in Blumenthal (Kranenburg/Burweg) schwer verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor die Skoda-Fahrerin in einer Rechtskurve zwischen Blumenthal und Kranenburg die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links über die Gegenfahrbahn in den Seitenraum ab und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften mit schwerem...

  • Stade
  • 21.04.22
  • 557× gelesen

Bewohnerin mit Schock in Elbe-Klinik
E-Bike-Akku löst Zimmerbrand in Bützfleth aus

sv/nw. Bützfleth. Ein E-Bike-Akku geriet am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in Bützfleth in Brand. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehrleute breitete sich das Feuer auf das gesamte Wohnzimmer aus. Ein Übergreifen auf andere Räume konnte jedoch verhindert werden. Die 33-jährige Bewohnerin wurde wegen eines Schocks nach der Erstversorgung ins Elbeklinikum eingeliefert. Die Wohnung wurde durch das Feuer zunächst unbewohnbar, der entstandene Sachschaden wird mit ca. 25.000 Euro...

  • Stade
  • 20.04.22
  • 496× gelesen
3 Bilder

Autofahrerin übersieht Kreuzung
Unfall in Ritschermoor mit drei Verletzten

nw/tk. Ritschermoor. In Ritschermoor sind am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall drei Menschen, darunter ein Kind, leicht verletzt worden. Die 30-jährige Fahrerin eines Ford Transit aus Stade war offenbar ohne zu bremsen in eine Kreuzung eingefahren und hatte dabei den von links aus Richtung Himmelpforten kommenden 33-jährigen Fahrer eines Seat Tarraco aus Düdenbüttel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Autos drehten sich und landeten im Graben auf der gegenüberliegenden Straßenseite....

  • Stade
  • 14.04.22
  • 643× gelesen
Die Polizei nimmt immer wieder Fälle von 
Taschendiebstahl auf

Diebstahl beim Einkauf
Jorker Rentnerin bestohlen

sla. Jork. Jonny und Ursula Prigge sind entsetzt und auch verärgert: Der Rentnerin wurden vor wenigen Tagen beim Einkaufen 300 Euro gestohlen, die sie kurz zuvor von der Altländer Sparkasse abgehoben hatte. Damit nicht genug, bekam die Bestohlene von der Supermarkt-Kassiererin auch noch den Satz zu hören: "Damit müssen Sie rechnen, wenn Sie einkaufen." "Wir sind langjährige Kunden in dem Supermarkt und ich finde es nicht in Ordnung, dass eine Mitarbeiterin sich nach einem derartigen Verlust so...

  • Jork
  • 12.04.22
  • 264× gelesen

Täter fuhr in Stade mit Lkw vor
Vier Tonnen Aluminium gestohlen

tk. Stade. Der Täter konnte mit einem Kran umgehen und hatte gleich den passenden Lkw dabei: Am Freitag gegen 18.40 Uhr hatte der Unbekannte an der Stader Elbstraße den Bauzaun eines Betriebsgelände geöffnet und mit einem Kran zwischen drei und vier Tonnen Aluminium aus alten Hochspannungsleitungen aufgeladen. Anschließend hat sich der Dieb mit seinem grauen LKW ohne Kennzeichen auf die Landesstraße 111 in Richtung Autobahn 26 entfernt. Der von aufmerksamen Zeugen beobachtete Täter wird als ca....

  • Stade
  • 11.04.22
  • 102× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.