Gestohlen oder allein auf Reisen?
Herrenloses Boot in Stade gefunden

tk. Stade. Die Polizei in Stade hatte es in den vergangenen Tagen mit maritimen Aufgaben zu tun: Am Dienstagnachmittag trieb ein herrenloses rot-weißes Kunststoffboot auf dem Burggraben. Das Boot wurde an Land gezogen. Ob es gestohlen wurde oder aber von allein abtrieb, steht nicht fest.
Außerdem wurde zwischen dem 19. und 24. Mai in der Kleingartenanlage "Nagelstiftsweg" ein 2er-Kanu mit einem blauen Rumpf von einem Ponton an der Schwinge gestohlen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 600 Euro.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.