Die Täter hatten Messer und Schreckschusspistole dabei
Polizeihund stellt Hotel-Einbrecher

tk. Stade. Ein polizeibekannter Mann aus Stade ist mit einem noch flüchtigen Komplizen in der Nacht zu Sonntag in ein Hotel in Stade "Am Burggraben" eingebrochen.
Zwei vermummte Täter sind von Zeugen beobachtet worden. Mehrere Streifenwagen rasten zum Hotel. Die beiden Täter flüchteten. Ein Diensthund stellte allerdings einen der Einbrecher nach kurzer Zeit.
Der 38-Jährige kam in Polizeigewahrsam und seine Wohnung wurde durchsucht. Der noch flüchtige Mittäter soll 1,70 Meter groß und schlank sein.
Weil die Täter nach Erkenntnissen der Polizei auch ein Messer und eine Schreckschusswaffe dabei hatten, wird wegen schweren Diebstahls unter Mitführung von Waffen gegen das Einbrecher-Duo ermittelt.
Mangels Haftgründen kanm der 38-Jährige wieder auf freien Fuß.
Hinweise an die Polizei unter 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen