Feuer erlosch von selbst
Windrad brannte in 50 Metern Höhe

  • Foto: Rolf Hillyer-Funke
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Neuland. In rund 50 Meter Höhe ist im Bereich des Generators in einem Windrad in Neuland am Samstagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Ein  Servicemitarbeiter hatte den Brand bemerkt. Flammen und Rauch waren zu sehen.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte an der Windkraftanlage waren nur noch eine geringe Rauchentwicklung und kleine Flammen festzustellen. Die Anlage wurde vom Techniker vom Strom-Netz genommen.
Nachdem das Feuer von selbst erloschen war und die Gefährdung durch herabfallende brennende Teile ausgeschlossen werden konnte, beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehren auf die weiträumige Sperrung des Areals um die Windkraftanlage.
Informationen konnten durch einen Einsatz einer Drohne gewonnen werden. Durch die Bilder der Kamera und der Daten der Wärmebildkamera der Drohne konnten sich die Einsatzkräfte am Boden ein genaueres Bild von der Gefährdungslage machen. Es wurden noch leicht erhöhte Temperaturen gemessen werden, es bestand jedoch Gewissheit, dass das Feuer erloschen war.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.