Stade - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Stade siegt als "Soziale Stadt"

tp. Stade. Die "Qualifizierungsküche" mit Bistro, eine Berufsbildungseinrichtung für schwache Bewerber im Altländer Viertel in Stade, gilt seit Jahren als Vorzeige Projekt der Stadt. Jetzt erhielt die Stadt im Rahmen des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbes "Soziale Stadt 2012" eine Ehrenurkunde als Auszeichnung. Stade ist die einzige niedersächsische Sieger-Stadt. Insgesamt hatten sich 171 Städte aus allen 16 Bundesländern an dem Wettbewerb beteiligt. Den Preis nahm Stadtbaurat Kersten...

  • Stade
  • 29.01.13
WOCHENBLATT-Leser "Käpt'n Brass"

Käpt'n Brass ist ein WOCHENBLATT-Fan

tp. Stade. Über eine Erwähnung in der Neuen Stader am vergangenen Mittwoch, 23. Januar, freut sich Dagmar Utermark. In dem Artikel: "Tipp: Beim Stade-Rundgang den Blick nach oben richten" wurde auf eine lebensgroße Kapitänsfigur hingewiesen, die von Utermarks Balkon an der Hansestraße 2 auf den Stader Hafen schaut. Von der Straße aus ist "Käpt'n Brass" kaum zu erkennen. Daher schickte die Leserin eine schöne Nahaufnahme (Foto). Dagmar Utermarck lässt vom Kapitän ausrichten: "Seit ich mich aus...

  • Stade
  • 28.01.13

Karl Kraake geht, Gerda Grade kommt

tp. Wiepenkathen/Haddorf. Bei der Jubiläumsversammlung zum 50-jährigen Bestehen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Ortsverein Wiepenkathen-Haddorf, hat der Vorsitzende Karl Kraake kürzlich sein Amt abgegeben. Gerda Grade, bislang Schriftführerin, wurde zu seiner Nachfolgerin gewählt. Karl Kraake der seine Tätigkeit 50 Jahre ausübte, hatte auf eigenen Wunsch nicht wieder kandidiert. Für seine Verdienste erhielt der vom Stader DRK-Kreisvorsitzenden Gunter Armonat den silbernen...

  • Stade
  • 28.01.13

Rettung für Fastnachtsumzug

Stade. Seit 30 Jahren veranstaltet die Stader Fastnachtsgilde den Fastnachtsumzug in der historischen Altstadt. In diesem Jahr findet der Umzug am Samstag, 9. Februar, statt. "Leider gab es bis jetzt aus den unterschiedlichsten Gründen viele Absagen von Gruppen und Musikzügen", bedauert Pressewart Jürgen Ulrich. "Der Umzug findet aber auf jeden Fall statt." Die Gilde bittet jetzt die Stader Bevölkerung: "Helfen Sie mit, dass auch in diesem Jahr der Umzug ein voller Erfolg wird. Verkleiden Sie...

  • Stade
  • 28.01.13
Der Kuratoriumsvorsitzende Bernhard Schröder (li.) und sein Stellvertreter Dr. Willi Brunkow

Grundstock am Geburstag gesammelt

Neue "Stiftung der Johannisgemeinde zu Stade" tp. Stade. Die Kirchen schlagen Alarm: Sie rechnen in den kommenden 20 Jahren mit einem drastischen Mitgliederschwund und einer Halbierung der Kirchensteuereinnahmen. Viele Gemeinden befürchten daher, aus Geldmangel ihre sozialen Aufgaben nicht mehr erfüllen zu können. Bei der Stader Johannis-Gemeinde steuert eine Gruppe Engagierter nun dagegen und gründete eine Stiftung. Das siebenköpfige Kuratorium der "Stiftung der Johannisgemeinde zu...

  • Stade
  • 28.01.13
Zertrümmerte Telefonzelle bei "Kaufland"
3 Bilder

Touristenstadt mit "Pfui"-Faktor

Diebesgut, Müll und Vandalismus-Schäden in der Stadt Innenstadt / Bürger sollen Fälle melden tp. Stade. Das passt nicht zum Image einer Touristenstadt: Im schlechten Zustand präsentiert sich derzeit die Stader City. Vielerorts finden sich Müll und Spuren von Sachbeschädigung. Beispiele: Im zugefrorenen Burggraben nahe des Stadeums haben Unbekannte ein offenbar gestohlenes Damenfahrrad und einen Einkaufswagen "versenkt". Beide Gegenstände blieben im Eis stecken. Vor "Kaufland" haben...

  • Stade
  • 28.01.13
Schätzen ihren Rollator (v. li.): Magda Regel, Alfred Krille, Rona Steckhan, Edith Paulsen und Annemarie Viedts mit Heinz-Jürgen Brenn (Geschäftsführer "Wohnpark Schwinge")
2 Bilder

"Fahrschule" für Rollator-Nutzer

Neues Trainingsangebot: Verkehrswacht reagiert auf demographischen Wandel / Senioren aus dem "Wohnpark Schwinge" schätzen ihre Gehhilfen lt. Stade. Früher gingen Senioren am Stock oder trauten sich zu Fuß gar nicht mehr raus. Heute kurven geschätzte zwei Millionen Menschen mit einem Rollator durch die Gegend und erhalten sich so ein wichtiges Stück Mobilität. Der Handel verkauft bundesweit jedes Jahr 350.000 bis 500.000 Gehwagen. Doch der richtige Umgang mit der fahrbaren Gehhilfe will...

  • Stade
  • 25.01.13

Nesthocker für TV-Doku gesucht

(bc). Immer mehr junge Erwachsene wohnen im Hotel Mama: Ein stets gefüllter Kühlschrank, immer frische Wäsche und ein geputztes Bad sind Vorzüge, auf die viele nicht so schnell verzichten wollen. Für eine TV-Dokumentation des NDR werden Eltern und ihre erwachsenen „Kinder“ gesucht, die zusammen leben und vor der Kamera von ihren Erfahrungen erzählen. Interessierte können sich per Mail melden unter fernsehdoku@web.de oder anrufen 040-83929817.

  • Buxtehude
  • 25.01.13
Dr. Arend Mindermann vom Geschichts- und Heimatverein Stade stellte ein Kapitel des Jubiläumsbandes vor
3 Bilder

Für Leseratten mit Geschichts-Faible

150. Jubiläumsband "Stader Jahrbuch" / Von Auswanderern, "Backfischliteratur" und Lateinschülern tp. Stade. Packenden Lesestoff für Fans der jüngeren Regionalgeschichte des Elbe-Weser-Raums bietet der Stader Geschichts- und Heimatverein mit dem neuen Stader Jahrbuch 2012. Die Autoren stellten das druckfrische, rund 300 Seiten starke Werk am vergangenen Mittwoch im "Insel-Restaurant" in Stade vor. Das Stader Jahrbuch erscheint bereits zum 150. Mal. Der Jubiläumsband ist dem...

  • Stade
  • 25.01.13
Walter Törner, Rentenberater und Vorsitzender des Sozialverbands Deutschland, Kreis Stade

Raus fahren zu den Menschen

Verdienstmedaille für Sozialverbands-Chef und Rentenberater Walter Törner (72) tp. Stade. Wer sich im Bürokratie-Dickicht verheddert hat, ist bei Walter Törner (72) an der richtigen Adresse: Als Stader Kreisverbands-Chef des Sozialverbands Deutschland (SoVD) und erfahrener Berater (Versicherten-Ältester) der Deutschen Rentenversicherung steht er Ratsuchenden seit vielen Jahren ehrenamtlich zur Seite. Nun bekommt er für sein vorbildliches Engagement die Verdienstmedaille des Verdienstordens...

  • Stade
  • 25.01.13
Zugeschneit: der Klostergarten in Himmelpforten
5 Bilder

Die schönen Seiten des Winter

(tp). Der Winter hat uns weiter fest im Griff. Mal zeigt sich die kalte Jahreszeit matschig und grau, dann wieder kristallklar: Am vergangenen Mittwoch boten sich dem Auge wundervolle Winterimpressionen. Hier ein paar Schnappschüsse von der schönen Seite des Winters im Kreis Stade.

  • Stade
  • 24.01.13

Athenaeums-Schüler mit zehn Projekten bei Jugend forscht

(lt.) Mit zehn eingereichten Projekten ist das Stader Gymnasium Athenaeum - zusammen mit dem Johanneum Lüneburg - am stärksten vertreten beim Jugend forscht Regionalwettbewerb Nordostniedersachsen, der am 1. und 2. März in Lüneburg stattfindet. Knapp 100 Jungforscher (67 Jungen und 30 Mädchen) von 17 Schulen nehmen mit insgesamt 54 Arbeiten daran teil. Der Anteil der Mädchen hat sich gegenüber dem Vorjahr um ein Fünftel erhöht. Das beliebteste Fach ist mit 17 Projekten Chemie, gefolgt von...

  • Stade
  • 23.01.13

Gymnasik, Yoga und Pilates

tp. Stade. Der Verein "Freizeit- und Gesundheitsforum" in Stade bietet freie Plätze in folgenden Kursen: "Yoga", montags um 8.45 Uhr; "Yoga für Menschen mit Einschränkungen", montags um 10.15 Uhr, "Yoga", dienstags um 16.30 Uhr und um 19.30 Uhr, "Pilates für Anfänger", montags um 19.15 Uhr sowie "Gesundheitsgymnastik 60 plus", dienstags um 11 Uhr. • Infos unter Tel. 04141 - 83265 und online unter www.fruges.de

  • Stade
  • 22.01.13
Der Vereinsvorsitzende Lutz Weihs an seinen Ausstellungsstand bei der Zierfischbörse im Vincent-Lübeck-Gymnasium
2 Bilder

Die Hüter der Exoten

40 Jahre Aquarienfreunde Stade / Jubiläums-Zierfischbörse tp. Stade. Ihre Leidenschaft sind Fische: die "Aquarienfreunde Stade". In diesem Jahr feiern sie 40jähriges Bestehen. Trotz der Stummheit ihrer Lieblingstiere erleben die knapp 50 Vereinsmitglieder eine Freizeit mit vielen spannenden Momenten. Denn unter den Zierfischen, die die Aquqarianer unter den Dächern der Stadt halten, sind Exoten, die noch kein Wissenschaftler der Welt erforscht hat. "Vom manchen Fischen ist noch nicht...

  • Stade
  • 22.01.13
Fledermaus-Quartier: Janette Hagedoorn-Schüch zeigt  den flachen Hohlraum hinter einer verschließbaren Klappe zwischen zwei Dachsparren
3 Bilder

Unterschlupf für "Flattermänner"

Viel ungenutzter Lebensraum für Fledermäuse unter Stader Altstadt-Dächern tp. Stade. Fledermäuse sind in der Stader Altstadt selten geworden: "Doch jeder kann etwas zum Schutz der Tiere tun", sagt Janette Hagedoorn-Schüch, Öffentlichkeits-Mitarbeiterin des Naturschutzamtes des Landkreises. Die Behörde hat vorgemacht, wie es geht: Unter dem Dach des Backstein-Baus, Am Sande 4, wurde ein Refugium für "Flattermänner" geschaffen. Bei der Dachsanierung des Amtsgebäudes bohrten Handwerker...

  • Stade
  • 22.01.13

Verein sucht Gastfamilien für Austauschschüler

(tw). Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht Gastfamilien für Jugendliche aus aller Welt. Die 15- bis 17-Jährigen kommen ab August/September für ein halbes oder ganzes Jahr nach Deutschland. Hier gehen sie zur Schule, haben die Möglichkeit Land und Leute kennen zu lernen und erleben den Familienalltag mit. • Spontane Paare oder Familien können bereits ab Februar einen internationalen Besucher aufnehmen: Für fünf Schüler sucht YFU noch Gastgeber. • Weitere...

  • Buchholz
  • 22.01.13

Urteil zur Elbvertiefung noch in diesem Jahr

(bc). Das Urteil zur geplanten Elbvertiefung soll womöglich noch in diesem Jahr gesprochen werden. Nach Medieninformationen will das Bundesverwaltungsgericht Ende 2013 mündlich über die Fahrrinnenanpassung verhandeln. Wie berichtet, liegen dem Gericht 13 Klagen von Privatleuten, Verbänden und Umweltschützern vor. Bei entsprechendem Urteil könnten die Baggerarbeiten noch in diesem Jahr beginnen.

  • Stade
  • 19.01.13
Peter Johannsen
4 Bilder

Das Geschäft mit dem Tod

Über Sterbehilfe wird heiß diskutiert / Was denken Menschen, die sich täglich mit dem Tod beschäftigen? (lt). Obwohl er jeden von uns früher oder später ereilt, sprechen die meisten Menschen nicht gern über den Tod. Heiß diskutiert wird dagegen in Deutschland derzeit ein Gesetzesentwurf von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zum Verbot der gewerblichen Sterbehilfe. Weil sich die Koalition nicht einigen kann, ob nur die kommerzielle Beihilfe zum Freitod verboten...

  • Stade
  • 19.01.13
Pflegeheimleiterin Suzana Vidra (3.v.re.) begrüßt die serbischen Fachkräfte (v.li.): Danijela Ivanovic, Anita und Monika Katanic, Katharina Lazarevic und Miroslav Miskovic

Pflegenotstand: Hilfe kommt aus Serbien

(bc). Alle reden vom Pflegenotstand. Schon heute fehlen in Deutschland 20.000 bis 30.000 Fachkräfte. Die Elbe Kliniken in Stade und Buxtehude sowie der Pflegeheimbetreiber "Casa Reha" in Neu Wulmstorf haben jetzt einen ungewöhnlichen Weg eingeschlagen. In einem Pilotprojekt heuerten die Kooperationspartner 15 Pflegefachkräfte aus Serbien an. Seit dem 2. Januar sind die Zwillingsschwestern Anita und Monika Katanic (27) in Deutschland. Jede mit nur zwei Koffern im Gepäck. Der Startschuss in...

  • Buxtehude
  • 18.01.13
Den Altländer Shantychor gibt es seit mehr als 30 Jahren
2 Bilder

Haben Traditions-Chöre eine Zukunft?

Man muss sich Neuem öffnen und die Jugend motivieren, sagt Chorleiter Michael Bunge (lt). Dass mehr junge Menschen im Chor singen, wünscht sich Michael Bunge (43). Der Telekom-Mitarbeiter aus Ahlerstedt leitet drei Männerchöre und prophezeit dem Chorwesen in der Region eine schwierige Zukunft, wenn sich nicht das ein oder andere ändert. "Es fehlen vor allem Sänger in meinem Alter", sagt Bunge, der mit 15 Jahren dem Altländer Shantychor beitrat. Die Chorleitung der rund 60-köpfigen Truppe...

  • Stade
  • 18.01.13
"Keine Kuppel-Veranstaltung", betont VHS-Fachleiterin Corinna Bünte. Dennoch wurden beim Brutzeln schon Partnerschaften gestiftet. Event-Koch Volker Werth lernte bei einem "Blind Date am Herd" seine Ex-Lebensgefährtin kennen

Wo bleiben die Männer?

"Blind Date" am Herd / Frauenüberschuss bei Single-Kochkursen tp. Stade. Sechs Männer, sechs Frauen und eine Küche: das ist das neue Trendrezept für eine erfolgreiche Partnersuche. "Blind Date am Herd" - in diesem Kochkursus der Volkhochschule (VHS) Stade stehen zufällig ausgewählte Paare am Topf - gemeinsame Zukunft nicht ausgeschlossen. Trotz der Perspektiven, bei diesem originellen Event einen Partner zu finden, meldet die VHS Männer-Mangel. Bei den Genießer-Treffen bereiten sich...

  • Stade
  • 18.01.13

"Berufliche Weiterbildung für Frauen"

Neues Kursprogramm der Handwerkskammer lt. Stade. Neue Kursangebote speziell für Frauen hat die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade 2013 im Programm. Am Standort Stade können sich Mütter beruflich weiterbilden, während der Nachwuchs in der Kita oder der Schule ist. Für Frauen, die länger als ein Jahr arbeitslos sind, gelten ermäßigte Konditionen. Das Jahresprogramm "Berufliche Weiterbildung für Frauen 2013" kann ab sofort bei der Koordinierungsstelle unter Tel. 04141 - 606230...

  • Stade
  • 16.01.13
Mit "Krönke" und "Schüffel": die Kaufleute- und Schifferbrüder Detlef Waller (li.) und Wolfgang Feht
3 Bilder

Mit "Schüffel" und "Krönke"

Stiftungsfest der Stader Kaufleute- und Schifferbrüderschaft lt. Stade. Eine Premiere gab es jetzt beim 457. Stiftungsfest der Stader Kaufleute- und Schiffer-Brüderschaft im Königsmarcksaal des Stader Rathauses. Mit Pastorin Sonja Domröse und Bürgermeisterin Silvia Nieber hielten zum ersten Mal in der jahrhundertelangen Geschichte der Brüderschaft zwei Frauen eine Rede. Silvia Nieber bezeichnete die Vereinigung als "etwas andere Stader Brüderschaft", da sie z.B. als einzige schon sehr früh...

  • Stade
  • 16.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.