Kreide-Aktion von Foodsharing
Ein Zeichen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in Stade gesetzt

Dorothée Füller von Foodsharing Stade nahm an der Kreide-Aktion am Wochenende teil
  • Dorothée Füller von Foodsharing Stade nahm an der Kreide-Aktion am Wochenende teil
  • Foto: Füller
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Ein Drittel aller Lebensmittel landen jedes Jahr ungenutzt im Müll. Das macht ca. 18 Millionen Tonnen. Diese Nachricht schockiert. Noch schlimmer wird es, wenn sich jeder vor Augen hält, dass seit Anfang des Jahres bis Anfang Mai statistisch gesehen alle Lebensmittel für die Tonne produziert wurden. Aus diesem Grund hat der WWF nun schon zum sechsten Mal zum Tag der Lebensmittelverschwendung aufgerufen. Auch in Stade nahmen dezentral einige Initiativen mit einer Kreide-Aktion daran teil, die jeder für sich ausführen konnte.

Für einen achtsamere Umgang

Auch Dorothée Füller von der Stader Foodsharing-Gruppe, die sich auch um den Fair-Teiler in der Stadt kümmert, war dabei und machte auf den verschwenderischen Zustand aufmerksam. Mit Straßenmalkreide schrieb sie Hashtags wie #rettelebensmittel, #fairteilenstattverschwenden oder #genugessenfüralle und Aufforderungen für einen achtsameren Umgang mit der Umwelt auf die Gehwege an der Harsefelder Straße, auf Parkplätzen, bei den Schwingewiesen unter der Brücke und an der Kreuzung und an der Hohentorsbrücke. Zeichen gegen die Verschwendung

Foodsharing Stade teilt Lebensmittel statt sie wegzuwerfen
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama

8. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Der Inzidenzwert steigt leicht auf 67,6 im Vergleich zu vor einer Woche

(ts). Im Landkreis Harburg sind am Samstag, 8. Mai,  288 Corona-Fälle registriert worden. Das sind vier Fälle weniger als vor einer Woche und zwei weniger als am Freitag. Seit Beginn der Pandemie wurden laut dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 6.340 Menschen im Landkreis Harburg positiv auf das Coronavirus getestet. Davon gelten inzwischen 5.945 Menschen als genesen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen ist leicht gestiegen. Der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen