Stader Opernball wartet mit stilvoller Atmosphäre und hochkarätigen Gästen auf
Gesellschaftliches Top-Ereignis

Die mehrfachen Welt- und Europameister Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov werden das Publikum des Stader Opernballs mit hinreißenden Tanzeinlagen begeistern
5Bilder
  • Die mehrfachen Welt- und Europameister Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov werden das Publikum des Stader Opernballs mit hinreißenden Tanzeinlagen begeistern
  • Foto: Stadeum/RTL
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Stade. Das gesellschaftliche Top-Ereignis der Region, der Stader Opernball im Stadeum, geht am Samstag, 7. März, ab 20 Uhr in die mittlerweile 15. Runde und wartet erneut in stilvoller Atmosphäre mit hochkarätigen Gästen auf.

Durch das Programm führt der beliebte Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale. Wayne Carpendale, bekannt aus Fernsehserien wie „Sturm der Liebe“, „Der Landarzt“, als Old Shatterhand bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg oder als Moderator von Shows wie „Dancing on Ice“, und „Nur die Liebe zählt“, hat 2006 an der Seite von Isabel Edvardsson die allererste Staffel der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ gewonnen.
Bereits beim zwölften Stader Opernball 2017 sorgten sie mit ihrer mitreißenden Tanzdarbietung für Furore: die Österreicherin Kathrin Menzinger und ihr Tanzpartner Vadim Garbuzov. Beim diesjährigen Opernball werden die mehrfachen Welt- und Europameister in Showtanz Standard und Latein, ebenfalls bekannt durch die Fernsehshow „Let's Dance“, wieder für Ovationen beim Publikum sorgen.

Ein weiterer tänzerischer Höhepunkt erwartet das Publikum mit dem französischen Tanz-Duo „MainTenanT“. Das sinnliche Tanz-ensemble besteht aus der ehemaligen Kunstturnerin Ludivine Furnon, Olympiateilnehmerin 1996 und im Jahr 2000 Europameisterin im Bodenturnen, und ihrem Ehemann Nicolas Besnard. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Akrobatik und Tanz, die den Zuschauern den Atem raubt, treten sie weltweit u. a. beim Cirque du Soleil auf. Einem größeren Publikum bekannt geworden ist das Duo durch seine Teilnahme an der amerikanischen, französischen, deutschen und italienischen Ausgabe des „Supertalents“.
Wie beim legendären Wiener Opernball eröffnen auch in Stade Debütantinnen und Debütanten das Spektakel. Wer im Anschluss an die schwungvolle Choreographie selbst das Tanzbein schwingen möchte, darf das wieder zur eingängigen Musik vom Party Symphonie Orchestra tun.

Wer nach Zerstreuung sucht, findet sie beim Roulette oder Black Jack auf der Stadeum-Galerie. Attraktive Gewinne winken auch bei der für einen guten Zweck stattfindenden Tombola, dieses Mal zugunsten vom Kinderschutzbund Stade. Zu späterer Stunde wird DJ Tim Heinbockel im Stadissimo für den richtigen Sound sorgen.
Kooperationspartner des Opernballs ist u.a. die Volksbank Stade-Cuxhaven.

Karten für den Stader Opernball sind erhältlich unter Tel. 04141-409140, im Internet unter http://www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Es gibt nur noch wenige Sitzplatzkarten zum Preis von 75 Euro, Wandelkarten sind für 45 Euro erhältlich.
Einlass zu der besonderen Tanzveranstaltung ist ab 19 Uhr. Um festliche Abendgarderobe wird gebeten.

Stader Opernball
Samstag, 7. März, 20 Uhr
Stadeum, Schiffertorsstraße 6 in Stade

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen