Abstimmen für das Ehrenamt
Preisgeld soll in Projekte des Bäuerlichen Hauswesens fließen

Die Mitglieder des Bäuerlichen Hauswesens hoffen auf viele Stimmen (v.li.): Jürgen Kluit, Ingrid Jochim, Eckhard Jochim, Rainer Kröger, Rainer Schultz, Elke Schultz, Regine Sindram und Werner Heidenreich
  • Die Mitglieder des Bäuerlichen Hauswesens hoffen auf viele Stimmen (v.li.): Jürgen Kluit, Ingrid Jochim, Eckhard Jochim, Rainer Kröger, Rainer Schultz, Elke Schultz, Regine Sindram und Werner Heidenreich
  • Foto: Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Bliedersdorf. Der Deutsche Engagement Preis bedeutet nicht nur Ruhm und Ehre. Für die Teilnehmer geht es auch um 10.000 Euro. Nominiert ist für die Auszeichnung neben rund 380 weiteren Kandidaten und Projekten auch das Bäuerliche Hauswesen Bliedersdorf. Derzeit liegen die Ehrenamtlichen am Ende des ersten Viertels der Kandidaten und benötigen noch mehr Unterstützer. Bis zum 27. Oktober kann für den Verein online abgestimmt werden.

Das Bäuerliche Hauswesen nimmt auf Empfehlung der Staatskanzlei Hannover an dem Wettbewerb teil. Die Teilnahmevoraussetzung bildete der "Niedersachsenpreis für das Bürgerengagement 2019", den der Verein vergangenes Jahr überreicht bekam. Denn nur bundesweit ausgezeichnete Preisträger haben die Chance auf den Deutschen Engagement Preis.

Das Geld käme dem Bäuerlichen Hauswesen Bliedersdorf vor allem in der Corona-Zeit gerade recht. Denn durch die Absage aller Veranstaltungen verfügt der Verein in diesem Jahr über keine Einnahmen. Die 10.000 Euro Preisgeld sollen dann in konkrete Projekte fließen. Im Rahmen der "Dorferneuerung Nottensdorf-Bliedersdorf" hat der Verein vor, drei Projekte in 2021 zu realisieren: Ein Ziehbrunnen mit langer hölzerner Brunnenstange soll gebaut, die Zufahrt zum Parkplatz gepflastert sowie die Beleuchtung auf dem Museumsgelände eingerichtet werden.

Trotz eventueller Förderung dieser Projekte muss ein finanzieller Eigenanteil aufgebracht werden. Das geht nur mit Einnahmen aus Veranstaltungen in den Folgejahren, in der Hoffnung, dass die Pandemie zurückgeht. Bis Mitte Oktober müssen die Förderanträge gestellt werden. Daher wäre die Finanzspritze des Deutschen Engagement Preises willkommen.

Die Abstimmung findet bis zum 27. Oktober auf der Internetseite www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis statt. Dort nach "Bliedersdorf" suchen und für den Verein "Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf e. V." abstimmen.

• Der Deutsche Engagement Preis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Der Preis zeichnet jährlich freiwillig engagierte Menschen sowie Organisationen aus und würdigt deren Einsatz. Wer die meisten Stimmen erhält, gewinnt den Publikumspreis.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen