Chancen auf das Bundesfinale

Die Polka-Tanzgruppe erhielt in Hamburg viel Beifall   Foto: ig
  • Die Polka-Tanzgruppe erhielt in Hamburg viel Beifall Foto: ig
  • hochgeladen von Dirk Ludewig

Drochterser Ballerinas überzeugen in Hamburg u.a. mit einem Nationaltanz

ig. Drochtersen. "Das ist schon eine kleine Sensation", sagt Tamara Wenk. "Wir als kleiner Verein - und dann diese Platzierungen." Die Ballerinas der Ballettlehrerin und Abeilungsleiterin im TVG Drochtersen überraschten beim Hamburger Regionalwettbewerb mit ersten und zweiten Plätzen. Das Tanzduo mit Sunny Meyer und Anna Mehlis überzeugte mit ihrem Nationaltanz die Jury so sehr, dass ein Start beim Bundesfinale in München anstehen könnte. Wenck: "Das ist so etwas wie eine deutsche Meisterschaft." Hintergrund: Spätestens bis innerhalb einer Woche nach Ende aller Regionalwettbewerbe entscheidet das Organisationskomittee, welche Tänze zum deutschen Ballettwettbewerb vom 11. bis 14. April nach Fürstenfeldbruck bei München eingeladen werden. Wenck: "Die Punktzahl muss stimmen. Warten wir es ab."
Mit einem ersten Platz in der Kategorie Kinder überzeugte auch der TVG-Nachwuchs: Für ihre Polka-Interpretation gab es viel Beifall. Zur Formation gehören: Fiona Lüthje, Leandra Buck, Sina Horwege, Jana Engler, Marie Schmitz, Lilli Jungclaus und Leonie Schlemminger.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.