SV Assel bleibt in der 2. Bundesliga Nord
Unverhoffter Sieg

Die Kehdinger Schützen aus Assel konnten sich unerwartet einen Platz in der 2. Bundesliga Nord sichern
  • Die Kehdinger Schützen aus Assel konnten sich unerwartet einen Platz in der 2. Bundesliga Nord sichern
  • Foto: Rolf Brandt
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Unverhofft kommt oft - das bewiesen die Schützen des SV Assel am letzten Wettkampftag in der 2. Bundesliga Nord an der Luftpistole. Schon als Absteiger gehandelt, setzten sie sich schlussendlich gegen ihre Konkurrenten durch.

Am letzten Wettkampftag der 2. Bundesliga Nord, für den alle Mannschaften der Nordgruppe zur Stader Sportanlage gereist waren, waren die Verhältnisse für die beiden Mannschaften aus dem Bezirksschützenverband Stade eigentlich klar. Auch die Mannschaft des SV Kutenholz war im Mittelfeld relativ sicher. Die Gastgeber des Wettkampfs aus Assel galten auf dem letzten Tabellenplatz als sicherer Absteiger.

Die Mannschaft aus Lindwedel gewann gegen den SV Haendorf und rückte damit von Platz sieben auf den fünften Platz vor. Die beiden Mannschaften aus dem Bezirk Stade traten in der letzten Begegnung des Tages gegeneinander an. In einem umkämpften Wettkampf konnte sich die Mannschaft des SV Assel mit 4:1 Punkten gegen die Kutenholzer durchsetzen und den Klassenerhalt sichern. Sie belegten den sechsten Platz. Der SV Kutenholz belegte den achten und damit den Abstiegsplatz.

In die Relegation zur 2. Bundesliga Nord muss nun die Mannschaft des PC Rendsburg. Gesamtsieger wurde die Mannschaft des SV Groß & Kleinkaliber aus Hannover, die mit dem Zweitplatzierten des SV Haendorf aus der Nähe von Hoja am 25. Januar 2020 bei den Aufstiegskämpfen zur 1. Bundesliga antreten werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.