Neue Flitzer und alte Schmuckstücke
Stader Autoschau begeistert Autofans

Neben SUV boten sieben Stader Autohändler auch Kleinwagen an. Die Besucher der Autoschau konnten sich in Ruhe umschauen und beraten lassen
2Bilder
  • Neben SUV boten sieben Stader Autohändler auch Kleinwagen an. Die Besucher der Autoschau konnten sich in Ruhe umschauen und beraten lassen
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Die neuesten Fahrzeugmodelle und liebgewonnene Schmuckstücke konnten Besucher in der Stader Innenstadt bestaunen. Neben einer umfangreichen Autoschau von Fahrzeughändlern aus der Hansestadt, die zeitgleich zum verkaufsoffenen Sonntag stattfand, wurden ihnen auch zahlreiche Oldtimer auf zwei und vier Rädern präsentiert.

Vom neuen Rathaus bis zum Pferdemarkt erstreckte sich die Oldtimer-Show des Classic Club Niederelbe und des Hamburger Vespa Clubs. Bei den Zweirädern war von alten Liebhaberstücken bis zu moderneren Modellen alles dabei. Sie zogen die Blicke von kleinen und großen Besuchern der Stader Altstadt auf sich. Am Pferdemarkt reihte sich ein Oldtimer an den nächsten. Vom Trabi bis zum Cadillac war für jeden Geschmack ein Auto dabei. Da kam der ein oder andere sicherlich ins Schwärmen oder musste an seine Jugend zurückdenken.

In die Zukunft geblickt wurde dagegen am Platz Am Sande. Hier hatten sich die Stader Autohändler Tobaben, Vollmers, Dede, Bröhan, Reeder, Wiebusch und Cordes versammelt, um ihre neuesten Modelle verschiedenster Marken zu präsentieren. Im Fokus stand bei den Besuchern häufig die Elektromobilität. Mit ganz unterschiedlichen Fahrzeugen mit E-Antrieb vom kleinen VW Up über den etwas geräumigeren Golf bis hin zum Peugeot e-208 war für jede Vorliebe und jeden Anspruch das Richtige in Sachen E-Mobilität dabei. Auch Busse und SUV erfreuten sich großer Beliebtheit auf dem Sande.

Stades verkaufsoffener Sonntag lockte zahlreiche Besucher in die Geschäfte
Neben SUV boten sieben Stader Autohändler auch Kleinwagen an. Die Besucher der Autoschau konnten sich in Ruhe umschauen und beraten lassen
Schmuckstücke auf vier Rädern: Die vielen Oldtimer des Classic Clubs Niederelbe zogen das Publikum an
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen