Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Amüsantes auf Plattdeutsch

Empfehlen den neuen Band mit Kurzgeschichten (v.li.): Ralf Achim Rotsch (Sparkasse), Bärbel und Hans-Peter Fitschen (Fotografin und Autor), Sabine Hesse (Druckerei Hesse) sowie Susanne Engelbrecht und Michael Carstens (Sparkasse)

Neues Buch mit Kurzgeschichten von Hans-Peter Fitschen

sb. Stade. Nach "Jede dag tell", "No de Jagd" und "Von Land un Lüüd" hat Hans-Peter Fitschen jetzt mit "De Tied löppt un wi loopt mit" ein neues Buch mit amüsanten plattdeutschen Kurzgeschichten herausgebracht. Verlegt wurde es von seinem ehemaligen Arbeitgeber, der Kreissparkasse Stade, bei der Fitschen bis vor zehn Jahren im Vorstand tätig war. Gedruckt wurde das Werk, das auch Fotos von Hans-Peter Fitschens Frau Bärbel Fischen enthält, in der Stader Druckerei Hesse in handlichem Format.

"Die plattdeutsche Sprache darf nicht untergehen", sagt Fitschen. "Deshalb begrüße ich sehr, dass sie inzwischen auch wieder in den Schulen gesprochen wird."

Die bunten Geschichten in "De Tied löppt un wi loopt mit" haben oft einen aktuellen Bezug und sind amüsant und kurzweilig geschrieben. Erhältlich ist das Buch in allen Filialen der Kreissparkasse sowie im Buchhandel. Der Preis: 8,50 Euro.