Abitur

Beiträge zum Thema Abitur

Panorama
Große Gruppe: die Abiturienten des Gymnasiums am Kattenberge in Buchholz

Gymnasium am Kattenberge Buchholz: 146 Schüler schafften ihr Abitur

os/nw. Buchholz. Nachdem es im vergangenen Jahr mit der Gesamtdurchschnittsnote 2,25 die beste in der langen Geschichte des Gymnasiums am Kattenberge Buchholz (GAK) gegeben hatte, lag der diesjährige Jahrgang mit einem Notendurchschnitt von 2,30 nicht weit dahinter. 146 Schüler bestanden das Abitur, Yannik Biebert, Merle Paulick, Julie Reimers und Miriam Pampel erreichten dabei die Traumnote 1,0. Fast ein Drittel des Jahrganges (46 Schüler) hatte eine „Eins“ vor dem Komma stehen. „Das ist ein...

  • Buchholz
  • 05.07.19
Panorama
Nach den Abiturprüfungen hat sie viel Zeit für ihr Hobby: 
Melina Dieskau spielt Gitarre Foto: ts

Gymnasium Meckelfeld
Fleestedterin besteht das Abitur mit der Note 1,0

ts. Fleestedt. Einer 18-Jährigen aus Fleestedt steht die Welt offen: Melina Dieskau hat am Gymnasium Meckelfeld das Abitur mit der Traumnote 1,0 bestanden. Rechnerisch ist sie sogar besser, als die offizielle Höchstnote aussagt: Viele Eins-plus-Noten stehen in ihrem Zeugnis. Damit ist sie eine der besten Abiturienten in Niedersachsen. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Sulzyc sprach mit der sozial engagierten jungen Frau über ihre Zukunft und ihre Definition von Glück. WOCHENBLATT: Mit der Bestnote...

  • Seevetal
  • 05.07.19
Panorama
Volles Haus: Schüler, Eltern und Gäste bei der Entlassungsfeier in der Aula der IGS
3 Bilder

Lob von Landrat Rainer Rempe bei der Entlassungsfeier des ersten Abiturjahrgangs
"IGS Buchholz ist ein Erfolgsmodell"

os. Buchholz. Als Holger Blenck, Leiter der Integrierten Gesamtschule (IGS) Buchholz, den Absolventen des ersten Abiturjahrgangs in der Schulgeschichte, erklärte, sie hätten "einfach Glück gehabt", stand manches Fragezeichen in den Blicken der Schüler und ihrer Eltern. Das klärte sich auf, als Blenck seine These begründete. Die Schüler hätten Glück, dass sie in Deutschland zur Schule gehen konnten und nicht zu den weltweit 168 Millionen Kinderarbeitern gehören, oder zu den 166 Millionen...

  • Buchholz
  • 02.07.19
Panorama
5,5 Prozent der niedersächsischen Abiturienten fielen durch das Abitur. Bei manchen Schulen in den Landkreisen Harburg und Stade war die Durchfallquote deutlich höher als in den Vorjahren

Durchgefallen im Abitur
"An der Spitze gekratzt"

Schulleiter bewerten die Ergebnisse an ihren Schulen unterschiedlich. (bim/ce/jab/jd/mum/os/ts). In diesen Tagen gibt es für mehr als 36.000 niedersächsische Schüler das Abiturzeugnis - zumindest waren so viele Schüler angetreten. Da sich in Niedersachsen die Durchfallquote innerhalb der vergangenen zehn Jahre mit 5,5 Prozent beinahe verdoppelt hat, stellt sich die Frage, wie sich die Schüler in den Landkreisen Harburg und Stade gemacht haben. Oder anders gefragt: Wie viele Teenager sind...

  • Buchholz
  • 28.06.19
Panorama

WOCHENBLATT veröffentlicht Abschluss-Bilder
Schule geschafft? Foto mailen!

(mum). Viele Jahre war es Tradition des WOCHENBLATT, die Fotos der Abitur-Jahrgänge der Gymnasien zu veröffentlichen. Die Abschlussklassen etwa von Ober- und Gesamtschulen blieben unerwähnt - ohne dass es dafür einen Grund gegeben hat. Wir finden, dass es keine Rolle spielt, ob ein junger Mensch die Schule nach neun, zehn oder 13 Jahren verlässt. Hauptsache ist doch, dass er einen Abschluss in der Tasche hat. Und weiß, etwas mit seinem Leben anzufangen. Aus diesem Grund möchte das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 21.06.19
Panorama
Die Abiturienten des Gymnasiums Athenaeum Stade feierten ihren Abschluss in vollen Zügen Fotos: jab
8 Bilder

Poolparty am Pferdemarkt
Schüler feierten ihr Abi: Wasserschlacht in der City

jab. Stade. Endlich ist es geschafft, das Abi ist in der Tasche - und das muss ausgiebig gefeiert werden. Dafür zogen die Abiturienten der Stader Schulen in Richtung Innenstadt für das traditionelle Brunnenspringen. Jedes Jahr, sobald die Abiturnoten verkündet wurden, geht die Pilgertour los. Das Ziel: der Brunnen am Pferdemarkt. Dieses Mal aber war der Brunnen wegen des Stader Altstadtfestes abgesperrt. Die Marketing und Tourismus GmbH ließ sich aber nicht lumpen und stellte den feiernden...

  • Stade
  • 18.06.19
Politik
Keimzelle vieler Fehlentwicklungen in der Schulpolitik: die Oberschule Jesteburg

Sondersitzung des Kreisschulausschusses
Teuer, teurer, (Kreis-)Schulpolitik

(mi). Positiv könnte man es so formulieren: Der Landkreis Harburg investiert in den kommenden Jahren bis 2026 rund 148 Millionen Euro in seine Schulen. Die Gründe für die Investition sind allerdings ein umfassender Sanierungsstau, eine unstete Landesschulpolitik und eine Kreispolitik, die den Elternwillen zum Entscheidungsprimat erhoben hat. Wenn der Kreisschulausschuss am kommenden Montag, 15. April, um 15 Uhr im Kreishaus in Winsen zusammentritt, dann steht auf der Agenda der...

  • 12.04.19
Politik
3 Bilder

Hochschulreife erst nach 14 Jahren?

Das ist eine der Alternativen für Schüler, die 2019 ihren Abschluss am Gymnasium nicht schaffen (os). Wechsel auf die Integrierte Gesamtschule? Abitur nach 14 Jahren? Oder doch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren? Vor dieser Entscheidung stehen Abiturienten, die im Jahr 2019 ihr Abitur nicht schaffen. Die Schüler, die auf der Kippe stehe, tun gut daran, sich bereits jetzt auf alle Eventualitäten vorzubereiten, denn einfach das Abschlussjahr zu wiederholen, wie in den vergangenen...

  • Buchholz
  • 28.08.18
Panorama
Große Abschlussklasse: 107 Schüler gingen jetzt von der BBS Buchholz ab

Abitur in der Tasche: BBS Buchholz verabschiedet 107 Schüler

Carlotta Polzer schafft eine 1,3 os. Buchholz. Gleich 107 Schülerinnen und Schüler haben ihre Schullaufbahn an den Berufsbildenden Schulen Buchholz (BBS) erfolgreich beendet. 103 legten im Schulzentrum am Sprötzer Weg ihr Abitur ab, vier absolvierten ihren schulischen Teil für die Fachhochschulreife. Die Jahrgangsbesten waren Carlotta Polzer (1,3) sowie Johanna Pohl und Oliver Pape (beide 1,6). Das WOCHENBLATT gratuliert folgenden Schülern zum erfolgreichen Abschluss: Nastja Adler, Niklas...

  • Buchholz
  • 17.07.18
Panorama
Große Gruppe: 157 Schüler bestanden am GAK ihr Abitur

Abitur am Gymnasium am Kattenberge Buchholz: Siebenmal die Note 1,0

Bester Notendurchschnitt in der Schulgeschichte os. Buchholz. "Das ist ein fantastisches Ergebnis und der verdiente Lohn für viel Arbeit, den die Schülerinnen und Schüler, aber auch unsere Kolleginnen und Kollegen investiert haben." Mit diesen Worten lobte Armin May, Leiter des Gymnasiums am Kattenberge in Buchholz, den Abiturjahrgang, der jüngst verabschiedet wurde. 157 Schülerinnen und Schüler bestanden ihr Abitur und erreichten mit einem Notendurchschnitt von 2,25 den besten der...

  • Buchholz
  • 11.07.18
Panorama
Große Gruppe: 109 Schüler haben ihr Abitur in der Tasche

Abitur am AEG Buchholz: Fünfmal die Traumnote 1,0

109 Schüler bestehen ihr Abitur os. Buchholz. Das gab es am Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) in Buchholz noch nie: Mit Henrike Alms, Julia Fuchs, Fiona Parbst, Tim Bennett und Dominik Roitzsch haben gleich fünf Abiturienten die Traumnote 1,0 erreicht. Von 111 Schülern schafften 109 ihr Abitur, der Durchschnitt lag mit 2,35 auf Vorjahresniveau. "Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden", erklärte AEG-Schulleiter Hans-Ludwig Hennig. Das WOCHENBLATT gratuliert folgenden Schülerinnen und...

  • Buchholz
  • 03.07.18
Panorama
Maximilian von Aspern liest im Garten in dem Fachbuch, mit dem ihn die Deutsche Mathematiker-Vereinigung ausgezeichnet hat Fotos: ts

Maschener besteht Abitur mit der Traumnote 0,7

Maximilian von Aspern vom Gymnasium Meckelfeld ist einer der besten Abiturienten in Niedersachsen ts. Maschen/Meckelfeld. Maximilian von Aspern hat im Abitur 882 von 900 Punkten und einen Notendurchschnitt von 0,7 erreicht. Besser geht es kaum, im Zeugnis stehen beinahe nur Eins-plus-Bestnoten. Der 18-Jährige aus Maschen ist am Gymnasium Meckelfeld zur Schule gegangen. Jetzt steht ihm die Welt offen. Wahrscheinlich ist, dass ihn sein Weg nach Großbritannien an die renommierte Universität...

  • Seevetal
  • 03.07.18
Panorama
Ve Hellwege
2 Bilder

Tipp von der Super-Abiturientin aus Stade: "Macht euch keinen Druck"

Schlau und bodenständig: Ve Hellwege macht das Abi mit 1,0 / Pflegepraktikum im Krankenhaus tp. Stade. Bestanden! Hunderte Schüler im Landkreis Stade feiern jetzt das Abi, bevor sie im Herbst eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Freie Auswahl hat Ve Hellwege (18) dank ihres Super-Abis. Am Athenaeum in Stade schloss sie mit einer glatten Eins ab, was nur ganz wenigen gelingt. Ihre Gratulanten sind beeindruckt und fragen: "1,0 - wie hast du das bloß geschafft?" Die Super-Abiturintin verrät...

  • Stade
  • 19.06.18
Panorama
Party am Pferdemarkt   Foto: tp

Stader Abiturienten im Glück

Super-heißes Brunnenbad am Pferdemarkt / Passanten applaudierten tp. Stade. "Abi, Abi, Abituuuuur!", sangen die Schüler nach bestandener Reifeprüfung. Ihr traditionelles gemeinsames Brunnenbad am Pferdemarkt nahmen am vergangenen Freitag die Abiturienten des Athenaeums, Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) und der Berufsbildenden Schulen in Stade. Es roch nach Bier, Sekt und Schweiß, und im Becken war es übervoll. Das alles hielt die Abiturienten nicht davon ab, glücklich zu feiern. Passanten...

  • Stade
  • 12.06.18
Politik
Für G9 müssen zusätzliche Klassenzimmer geschaffen werden   Foto: bim/Archiv

Landkreis bereitet sich auf G9 vor: Schulausschuss stimmt Änderung der Schuleinzugsbereiche zu

jd. Landkreis. Egal, ob Niedersachsen künftig von Rot-Grün oder Schwarz-Gelb regiert wird: An der Wiedereinführung des 13. Schuljahres an Gymnasium wird niemand rütteln. Der letzte G8-Jahrgang legt im Sommer 2019 die Abitur-Prüfung ab. 2021 gibt es dann erstmals das G9-Abi. Da die Schüler wieder ein Jahr länger am Gymnasium bleiben, erhöht sich auch der Raumbedarf. Doch die fünf allgemeinen Gymnasien im Landkreis Stade sind in von der Raumplanung bisher auf G8 ausgelegt gewesen. Mehr...

  • Stade
  • 29.09.17
Panorama
Der Abiturjahrgang 2017 am Albert-Einstein-Gymnasium

Abitur am AEG: Sieben Mal die Noten 1,0 oder 1,1

os. Buchholz. Ein starker Jahrgang hat am Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz sein Abitur gemacht: Gleich 129 Schüler haben ihr Abitur bestanden. "Wir sind mit den Ergebnissen dieses Jahrgangs sehr zufrieden", erklärte Schulleiter Hans-Ludwig Hennig. Der Durchschnitt lag mit 2,31 besser als in den Vorjahren (2,35). Sophie-Marie Hornburg und Mathias Thomas Nowinski schafften die Traumnote 1,0. Kaum weniger bemerkenswert waren die Leistungen von Lili Hasper, Jacob Knieler, Emily Neumann, Sophie...

  • Buchholz
  • 28.06.17
Panorama
Große Gruppe: die Absolventinnen und Absolventen der BBS Buchholz

BBS Buchholz verabschiedet 98 Absolventen

os. Buchholz. Gleich 98 Schülerinnen und Schüler haben jetzt ihren Abschluss bei den Berufsbildenden Schulen Buchholz (BBS) geschafft. 93 Absolventen legten ihr Abitur ab, fünf machten am Sprötzer Weg den schulischen Teil für die Fachhochschulreife. Die BBS Buchholz bieten neben allen gängigen Unterrichtsfächern für den Erwerb der allgemeinden Hochschulreife Profilfächer mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Gesundheit und Sozialpädagogik an. Die besten Noten erreichten Esther Madeleine Bellersen,...

  • Buchholz
  • 21.06.17
Panorama
2 Bilder

Abitur mit 1,0! "Neider gab es nicht!"

ig. Drochtersen. Natürlich habe sie vorher gerechnet. Das macht jeder. Außer diejenigen, die Mathe derart verabscheuen, dass sie keine Sekunde ihrer Freizeit mit Zahlenspielen vergeuden wollten. Die fragen dann eben jemanden. Jemanden wie Laura Duzzi. Die 16-Jährige rechnet nämlich gern. Die Dornbuscherin schrieb in der vergangenen Woche ein Stück Kehdinger „Schul-Geschichte“. Die Gymnasiastin der KGS Drochtersen absolvierte ihr Abi mit einem Noten-Durchschnitt von 1,0. Immer noch eine...

  • Drochtersen
  • 20.06.17
Panorama
Teilnehmer des Klassentreffens mit dem prominenten Erziehungsratgeber Jan-Uwe Rogge (li.)

„Goldenes“ Abitur in Stade gefeiert

Wiedersehen der Athenaeum-Gymnasiasten / Stadtführung und Schulrundgang tp. Stade. So schnell verstreicht ein halbes Jahrhundert. Sechs Mädchen und elf Jungen aus Stade legten im Mai 1967 ihr Abitur im neusprachlichen Zweig des Gymnasiums Athenaeum ab. Zur Feier des "Goldenen Abiturs" trafen sich die Ehemaligen jetzt wieder und tauschten Erinnerungen an die Jugendzeit aus. "Wir hatten damals klare Ziele vor Augen und gingen in der Folgezeit zielstrebig unseren Weg", sagt Teilnehmer Edmund...

  • Stade
  • 02.06.17
Panorama
Tänzerin Sunny Meyer besitzt hunderte Bühnenkostüme
7 Bilder

Kalinka auf klackernder Hacke

Deutschland-Durchbruch für Ballerina Sunny Meyer (17) aus Kehdingen / Ein Vermögen für Tutus tp. Drochtersen. "Der Nussknacker", "Starlight Express", "Aida" oder "Arielle, die Meerjungfrau" - Tänzerin Sunny Mona Meyer (17) aus Kehdingen glänzte mit Pirouetten, Arabesquen, Handstand und Radschlag schon in vielen bekannten Bühnen-Inszenierungen auf regionaler Ebene, verzauberte oft bei Vorweihnachtsveranstaltungen im Stader Kulturtempel Stadeum die Zuschauer. Nun gelang der Ballerina aus dem...

  • Drochtersen
  • 21.04.17
Wirtschaft
Dipl.-Ing. Jekaterina und Hartmut Post gehen mit ihrem 
Nachhilfe-Konzept auf individuelle Bedürfnisse ein

Vorbereitung für Abschlussprüfungen: Das Team des NHS-Zentrums in Apensen bietet effektive Workshops an

Der Frühling ist Prüfungszeit für alle Schulabgänger. Deshalb veranstaltet die NHS Bildungszentrum OHG (Apensen, Buxtehuder Str. 3, über der Delm Apotheke) ihre traditionellen Workshops zur gezielten Prüfungsvorbereitung. „Wir haben in den vergangenen Jahren die Prüfungen in den Hauptfächern aufmerksam verfolgt und analysiert und verfügen mittlerweile über wertvolle Erfahrungen, die wir gerne weiter geben möchten“ sagten die Inhaber Jekaterina und Hartmut Post. „Unsere Kunden können bei der...

  • Apensen
  • 31.01.17
Politik
In der Schule bricht die Ferienzeit an, doch die Ministerialbeamten müssen nachsitzen
2 Bilder

Das Abitur erst nach 14 Jahren? "Lückenjahr" wird zum Problem für Quereinsteiger

(jd). Die Schüler jubeln: Heute beginnen die Weihnachtsferien. Doch diejenigen, die das Schulsystem in Niedersachsen mit der Einführung von G9 umgekrempelt haben, werden wohl nachsitzen müssen. In diesen Wochen muss das Kultusministerium schnell nachholen, was bei der Oberstufenreform zunächst versäumt wurde: Eine ganze Gruppe von Schülern ist gar nicht berücksichtigt worden. Quereinsteiger, die 2017 von anderen Schulformen in die Oberstufe eines allgemeinen Gymnasiums wechseln wollen, hätten...

  • Stade
  • 20.12.16
Panorama
Mit Rose und Zeugnis: Sarah von der Lieth
2 Bilder

Traum-Abitur trotz Handicap

Fast blind: Sarah von der Lieth aus Großenwörden legt Reifeprüfung mit Note 1,3 ab / Jura-Studium in Göttingen tp. Großenwörden. Diese Geschichte macht Mut: Sarah von der Lieth (19) aus dem Geest-Dörfchen Großenwörden bei Himmelpforten ist seit frühester Kindheit fast blind und legte jetzt trotz des Handicaps ihr Abitur mit der Spitzennote 1,3 ab. Damit gehört sie zu den besten Abiturienten des Landkreises Stade. Erstaunlich: Lesen ist ihrer liebstes Hobby. Als Sarah vier Monate alt war,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.08.16
Panorama
Auf dem Schulhof: Der erste Oberstufenjahrgang der IGS Stade

Startschuss für die neue Oberstufe in Stade

Integrierte Gesamtschule (IGS) begrüßt 87 Schüler / Gleichwertiges Abitur tp. Stade. Das lange Warten hat ein Ende: Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Stade eröffnet ihre gymnasiale Oberstufe. Die Neuerung in der Stader Schullandschaft geht auf intensive politische Beratungen und einen Beschluss des Stadtrates im Frühjahr 2015 zurück. Bei der Begrüßung der Schüler am Donnerstag war Oberstufenleiter Jan Bolten guter Dinge: „Die Stimmung im Jahrgang könnte besser nicht sein. Die Schüler und...

  • Stade
  • 10.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.