Alles zum Thema ADFC Buchholz

Beiträge zum Thema ADFC Buchholz

Panorama
Haben sich davon überzeugt, dass die neue Pumpe bestens funktioniert: (v. li.) Jan Bauer (Stadtwerke), Reimund Rudkowski (ADFC Buchholz), Carsten Stein ("Buchholz fährt Rad"), Baudezernent 
Stefan Niemöller und Peter Eckhoff ("Buchholz fährt Rad")

Keine Luftnummer: Die Buchholzer Pumpe

Vier öffentliche Luftpumpen stehen in Buchholz für Nutzer bereit kb. Buchholz. Der Fahrradreifen ist platt, die eigene Luftpumpe nicht dabei? Für Radfahrer in Buchholz ist das künftig kein Grund mehr, den Drahtesel genervt stehen zu lassen. An vier Standorten - vor der Post in der Poststraße, an der Ecke Breite Straße/Adolfstraße, auf dem Bahnhofsvorplatz Nord und vor dem Eingang des Buchholzer Schwimmbads - stehen für diesen Notfall ab sofort öffentliche und kostenlos zu nutzende Luftpumpen...

  • Buchholz
  • 17.04.18
Service

ADFC Buchholz codiert Fahrräder

os. Buchholz. Der ADFC-Ortsverband Buchholz bietet wieder eine Codieraktion an, bei der Fahrräder, Pedelec-Akkus und Anhänger mit einem Klebecode versehen werden. Die Aktion findet am Samstag, 14. April, von 10 bis 12 Uhr am Ende der Fußgängerzone an der Kreuzung Bremer Straße/Neue Straße statt. Wer sein Fahrrad kennzeichnen lassen möchte, muss durch eine Rechnung oder den Kaufvertrag nachweisen, dass es ihm tatsächlich gehört. Die Kosten für die Codierung betragen 7 Euro bzw. 5 Euro für...

  • Buchholz
  • 11.04.18
Service

ADFC: Codieraktion für Fahrräder

os. Buchholz. An seinem Infostand auf dem Buchholzer Stadtfest bietet der ADFC-Ortsverein Buchholz wieder eine Codieraktion für Fahrräder an. Sie findet am Samstag, 12. September, von 10 bis 17 Uhr im Rathauspark statt. Auf dem Fahrradrahmen wird ein Etikett mit dem individuellen Code, der Adresse und den Initialen des Eigentümers angeklebt. Interessenten werden gebeten, ihr Fahrrad, den Kaufvertrag/die Rechnung und einen Personalausweis mitzubringen. Die Codierung kostet 5 Euro für...

  • Buchholz
  • 10.09.15
Service

Jeden Mittwoch: Radtouren mit dem ADFC Buchholz

os. Buchholz. In dieser Woche ist die Radtourensaison der ADFC-Ortsgruppe Buchholz gestartet. Interessierte Radfahrer treffen sich bis Oktober jeden Mittwoch um 19 Uhr am Empore-Teich (Breite Str.) zu Feierabend-Touren. Diese sind zwischen 15 und 35 Kilometer lang und führen abseits der Hauptstrecken zu reizvollen Zielen in der näheren Umgebung von Buchholz. Das Tempo liegt je nach Wegbeschaffenheit und Wetter bei 14 bis 17 km/h. Jeder Teilnehmer sollte neben einem verkehrssicheren Fahrrad auch...

  • Buchholz
  • 11.04.15
Politik
Schutzstreifen: An der Bremer Straße dürfen Radler jetzt auf der Fahrbahn fahren

Schutzstreifen für Radfahrer

os. Buchholz. Diese Maßnahme soll den Radverkehr in Buchholz fördern und das Miteinander von Auto- und Radfahrern stärken: An der Bremer Straße ist jetzt ein Schutzstreifen für Radfahrer auf die Fahrbahn aufgebracht worden. Er beginnt auf Höhe des Movieplexx Kinos und endet nach ca. einem Kilometer an der Kreuzung zum Steinbecker Mühlenweg. Radfahrer dürfen dort jetzt auf der Fahrbahn fahren, Autofahrer müssen Rücksicht auf sie nehmen. Wie berichtet, hatten die Politiker sich einstimmig für...

  • Buchholz
  • 08.04.14
Politik
An der Bremer Straße soll bergab ein Fahrradschutzstreifen auf die Fahrbahn gemalt werden
2 Bilder

Fahrradschutzstreifen für die Bremer Straße

Politiker sind sich einig: „Wir müssen jetzt mal handeln“ os. Buchholz. Die Zeit des Stillstands bei Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs in Buchholz ist endlich vorbei: An der Bremer Straße soll ein Schutzstreifen für Radfahrer auf der Fahrbahn aufgebracht werden - und zwar nur auf der Bergab-Strecke. Das hat der Planungsausschuss einstimmig empfohlen. Kosten: rund 6.000 Euro. Den Antrag hatte Reimund Rudkowski vom ADFC Buchholz eingebracht. „Ich befürchte einen Sanierungsstau, wenn...

  • Buchholz
  • 11.02.14