AG Buchholzer Sportvereine

Beiträge zum Thema AG Buchholzer Sportvereine

Politik
Richteten den Gedenktag aus: (v. li.) Rolf Müller, Bernd Düsing und Norbert Vietheer von der AG Buchholzer Sportvereine
  10 Bilder

"Gedenken ist aktuell wie nie"

Holocaust-Gedenktag: Redner appellieren, sich gegen jede Form des Radikalismus zu wehren os. Buchholz. „Dieser Tag des Gedenkens, das Gedenken an sich, hat an Aktualität nichts verloren. Im Gegenteil: Er war nie so aktuell und wichtig. Wir erleben, dass Politiker, Abgeordnete aus Landtagen und des Europäischen Parlaments mit ihren Äußerungen offen und unverblümt Fremdenhass verbreiten, die Menschen aufstacheln und eine Symbolik verwenden, die den Methoden des Naziregimes in nichts nachstehen.“...

  • Buchholz
  • 31.01.17
Panorama
Der neue Kunstrasenplatz ist jetzt bespielbar

Steinbeck: Neuer Kunstrasenplatz eingeweiht

os. Steinbeck. Der neue Kunstrasenplatz an der Grundschule in Steinbeck ist am gestrigen Freitag offiziell freigegeben worden. Auf dem Areal am Kattenberge sollen künftig die Grundschüler Sport treiben, zudem sollen die Hobbyfußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ sowie die AG Buchholzer Sportvereine Nutzungszeiten auf dem Platz erhalten. Die Kosten für den Neubau betragen rund 370.000 Euro. Wie berichtet, hatten sich die Lokalpolitiker und die AG Buchholzer Sportvereine Anfang dieses Jahres auf...

  • Buchholz
  • 03.09.16
Politik
Martin Schuster erläuterte im Schulausschuss die Vorstellungen des Ortsrates Steinbeck für den neuen Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz: Kleine Lösung für Steinbeck

Kompromiss im Schulausschuss: An der Grundschule entsteht ein Neubau nach Mindeststandard os. Steinbeck. Fast eineinhalb Stunden wurde im Buchholzer Schulausschuss teilweise leidenschaftlich und kontrovers über die Ausgestaltung des geplanten Kunstrasenplatzes an der Grundschule Steinbeck diskutiert, am Ende stand ein Kompromiss, mit dem wahrscheinlich alle leben können: Der Platz wird nicht in der geplanten, großen Variante umgesetzt, sondern in abgespeckter Version nach Mindeststandard. Die...

  • Buchholz
  • 23.01.16
Panorama
Die neue Betriebsleiterin der Nordheidehalle, Vera Sternemann, mit Kai von Thienen von der AG Buchholzer Sportvereine

Sie leitet die Geschicke der Nordheidehalle

Verantwortungsvolle Aufgabe: Vera Sternemann ist erste hauptamtliche Betriebsleiterin der Vierfeldhalle im Sportzentrum am Holzweg os. Buchholz. Drei Monate lang wurde Vera Sternemann (49) von ihrem Vorgänger Kai von Thienen eingearbeitet, seit dem gestrigen Dienstag, 1. Dezember, leitet sie die Geschicke der Buchholzer Nordheidehalle allein: Vera Sternemann ist die erste hauptamtliche Betriebsleiterin der Vierfeldhalle im Sportzentrum am Holzweg. Vera Sternemann, die vor zwei Jahren von...

  • Buchholz
  • 01.12.15
Politik
Geschenke zum Abschied: Bürgermeister Wilfried Geiger erhielt in seiner letzten Ratssitzung eine Bürgermeisterkette aus Tennisbällen und einen "schlauen Fuchs"

"Ja" zum hauptamtlichen Hallenmanager

Buchholzer Stadtrat stimmt für Neuerung in der Nordheidehalle / Vereine sollen sich an Kosten beteiligen os. Buchholz. In Zukunft soll sich ein hauptamtlicher Manager um die Organisation der Termine in der Buchholzer Nordheidehalle kümmern. Das hat der Buchholzer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Zudem soll die Verwaltung gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine (ARGE) bis 30. April 2015 ein Konzept entwickeln, wie sich die Sportklubs an den...

  • Buchholz
  • 26.09.14
Politik
Das Werbeschild am Tostedter Weg: Dort will der SV Holm-Seppensen bis 2017 einen neuen Sportplatz umsetzen

Kunstrasenplatz in Holm-Seppensen?

os. Buchholz. Der angedachte Neubau eines Kunstrasenplatzes in Steinbeck ist vom Tisch. Aus gut unterrichteter Quelle erfuhr das WOCHENBLATT, dass Bürgermeister Wilfried Geiger den vom Eigentümer geforderten Verkaufspreis nicht bezahlen möchte. Mit der Entscheidung steht die Verwaltung wieder in Zugzwang, ein geeignetes Areal für einen Kunstrasenplatz zu suchen. Wie berichtet, droht der Stadt beim Kunstrasenplatz der Wiesenschule vor Gericht eine Niederlage. Anwohner wehren sich juristisch...

  • Buchholz
  • 27.08.13
Panorama
Wilfried Peters (re.) mit seinem Nachfolger an der Spitze der AG Buchholzer Sportvereine, Norbert Vietheer

41 Jahre Ehrenamt im Sport: Trauer um Wilfried Peters (†73)

os. Buchholz. Der Landkreissport trauert um Wilfried Peters: Der ehemalige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine ist im Alter von 73 Jahren verstorben. Peters engagierte sich insgesamt 41 Jahre ehrenamtlich im Sport. In seiner 30-jährigen Amtszeit als Vorsitzender des TSV Sprötze stieg die Zahl der Mitglieder von 359 auf 864 an. Peters plante als Projektleiter den Bau des TSV-Vereinsheimes - zweimal, da der Neubau 2003 durch Brandstiftung zerstört wurde. 19 Jahre lang...

  • Buchholz
  • 17.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.