Beiträge zum Thema Andreas Müller

Service
Heike Hellwege und Andreas Müller zeigen: Die Sträucher sind gut angewachsen
5 Bilder

Kleines Naturparadies auf dem Friedhof in Himmelpforten
Mehr als ein Ort der Trauer

sb. Himmelpforten. Ein Friedhof sollte mehr sein als ein Ort der Trauer mit akkurat gemähter Rasenfläche, geharkten Wegen und Gräbern mit einjährigen Sommerpflanzen. Vielmehr kann die Grünanlage ein Ort des Lebens sein - für Menschen und auch für Tiere. In Himmelpforten hat deshalb das Projekt "umweltfreundlicher Friedhof" begonnen. Bereits im vergangenen November hat eine Gruppe Freiwilliger mit Friedhofsgärtner Andreas Müller mit der Umgestaltung der Anlage im Ortszentrum begonnen. Gemeinsam...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 15.04.21
Wirtschaft
Seit 1. April direkt an der B73: Der Malereibetrieb MWM ist in einen repräsentablen Neubau gezogen
16 Bilder

Sie lieben, was sie tun: Der Malereibetrieb MWM Marco Wittmaier ist in Buxtehude umgezogen

Die Freude steht Marco Wittmaier ins Gesicht geschrieben: Anfang April ist der kreative Unternehmer mit seinem Malereibetrieb MWM Marco Wittmaier in einen repräsentativen Neubau ins Gewerbegebiet Ovelgönne gezogen. Von der Bundesstraße B73 gut sichtbar, präsentiert das engagierte Team sein umfassendes Leistungsspektrum in dem modernen Firmengebäude an der Carl-Zeiss-Straße 5. „Seitdem erkennbar war, dass wir an der B73 bauten, haben wir schon viele weitere Neukunden gewonnen“, ist Marco...

  • Buxtehude
  • 07.04.17
Panorama
Die Teilnehmer des vierten Trecker Trecks treffen sich auf dem Hof Mehrkens in Ahlerstedt

Lustige Treckerrallye: Der vierte Ohlerster Trecker Treck findet am Samstag, 3. September, statt

Ein Riesenspaß für Trecker-Fahrer und Zuschauer: Am Samstag, 3. September, findet in der Gemeinde Ahlerstedt der vierte "Ohlerster Trecker Treck" statt. Treffen ist um 10.30 Uhr in Ahlerstedt auf dem Hof Mehrkens am Schulweg. "Die Teilnehmer brauchen Geschicklichkeit und viel Humor", sagt Norbert O'Brien, der die Spaßveranstaltung gemeinsam mit Andreas Müller organisiert. Auf die Geschwindigkeit kommt es nicht an. Die Teilnehmer fahren sieben Stationen an, wobei die "Frauenslüt und die Kerls"...

  • Harsefeld
  • 30.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.