Anke Gühne

Beiträge zum Thema Anke Gühne

Panorama
Mit dem "Torwächter" (v. li.): Lilian Bormann von der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung, Schulleiterin Anke Gühne und 
Bürgermeisterin Birgit Horstmann   Fotos: bim
2 Bilder

Grundschule Otter
Hier wird ein wertvoller Schatz behütet

bim. Otter. Mit großen Augen wunderten sich die Jungen und Mädchen der Grundschule Otter, was es mit der Skulptur vor ihrem Schulgebäude wohl auf sich hat. Otters Bürgermeisterin Birgit Horstmann erklärte, dass es sich um ein Werk des heimischen Künstlers Hans-Jörg Bengel (1943 - 2012) mit dem Titel "Der Torwächter" handelt. "Ein Wächter behütet doch einen wertvollen Schatz. Sind das etwa wir?", wollte eines der Kinder wissen und hätte die Bedeutung des drei Meter hohen, abstrakten Eisenmannes...

  • Tostedt
  • 02.04.19
Panorama
Anke Gühne übergibt die Leitung des Erwachsenenaustauschs
2 Bilder

Freundeskreis Morlaàs: Staffelstab-Übergabe beim Freundeskreis

bim. Tostedt. Wechsel beim Koordinationsteam des Freundeskreises Morlaàs in Tostedt: Federführend für den Erwachsenenaustausch mit Tostedts französischer Partnerkommune ist künftig Dr. Harry Kalinowsky. Er übernimmt damit die Aufgaben von Anke Gühne, die den Freundeskreis aber auch in Zukunft unterstützen will, unter anderem bei der Durchführung des Lehreraustauschs und der Betreuung der Webseite. "Für die konstruktive Zusammenarbeit, die ich stets im Hinblick auf eine gemeinsame Aufgabe und...

  • Tostedt
  • 12.12.18
Panorama
Die französischen Lehrkräfte probierten das Lehrmaterial selbst aus (v. li.): Marie-Lys, Sarah, Sylvie und Géraldine
2 Bilder

Lehrer aus Tostedt und Morlaàs tauschten sich aus

bim. Otter. Seit fast drei Jahrzehnten besteht die Freundschaft zwischen Tostedt und dem französischen Morlaàs. Jetzt kamen erstmals französische Lehrkräfte in ihre Partnerkommune, um sich über die Unterschiede zwischen den Schulen und dem Bildungssystem zu informieren. Die Initiative dazu hatte Anke Gühne ergriffen, die seit 2011 Sprecherin des Tostedter Freundeskreises Morlaàs und auch Leiterin der Grundschule Otter ist. "Ich war schon mehrfach in Morlaàs und habe mir dort einmal die...

  • Tostedt
  • 31.10.18
Panorama
Lehrerin Daniela Kuhlmann mit einem 
"Calliope mini", mit dem Kinder spielerisch und kreativ die Welt der Computer 
kennenlernen
2 Bilder

Grundschule Otter: Kinder fit machen in neuen Technologien

bim. Otter. Ganz motiviert setzen sich die Drittklässler der "Zebraklasse" der Grundschule Otter in ihrem Sachunterricht zu zweit oder zu dritt um ein Laptop und packen ihre "Calliope mini", programmierbare Minicomputer, aus. Wie selbstverständlich schalten sie die kleinen Computer ein und beginnen zu arbeiten. Die Grundschule ist eine von 30 Grundschulen in ganz Niedersachsen, die zwei Schuljahre lang an dem Pilotprojekt "Informatische Bildung und Technik" des niedersächsischen...

  • Tostedt
  • 06.06.18
Panorama
Übersetzerin Sigrid Miersch, Christian Lamiral, Leiter des Partnerschaftskomitees aus Morlaàs, Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Freundeskreis-Sprecherin Anke Gühne und Bürgermeister Gerhard Netzel
8 Bilder

Tostedt und Morlaàs leben ihre Partnerschaft

bim. Tostedt. Mit rund 60 Gästen feierte jetzt der Freundeskreis Morlaàs die deutsch-französische Freundschaft. Sechs Tage lang war eine 13-köpfige Abordnung aus Tostedts Partnergemeinde Morlaàs zu Gast. Zum Abschluss waren alle Beteiligten zum gemeinsamen Essen in die Schützenhalle eingeladen. Musikalisch unterhielten die Musikvereinigung Tostedt, die Vokalgruppe "Medleys" und die Sängerin Claudia Grieseri. Die Franzosen unternahmen während ihres Aufenthaltes Ausflüge zum Schloss Celle, zum...

  • Tostedt
  • 12.10.16
Panorama
C'est génial: Die Jugendgruppe aus Morlaás mit ihren gleichaltrigen Tostedter Gastgebern

Besuch aus Frankreich - Jugendgruppe aus Morlaás zu Gast in Tostedt

as. Tostedt. Die Partnerschaft zwischen Tostedt und dem französischen Morlaás besteht seit 1989. Seitdem besuchen die Bürger der Städte sich regelmäßig. Jüngst haben sich neun französische Teenager mit zwei Betreuern auf den Weg nach Tostedt gemacht. Eine Woche lang lernten die bei Gastfamilien untergebrachten Jugendlichen Tostedt und seine Umgebung kennen. "Das war eine tolle, offene Gruppe", sagt Anke Gühne vom Freundeskreis Morlaás. Der Besuch hat allen Beteiligten soviel Spaß gemacht,...

  • Buchholz
  • 23.08.16
Panorama
Fühlt sich wohl in Otter: die neue 
Schulleiterin Anke Gühne

„Gemeinsam sind wir stark“: Anke Gühne ist die neue Direktorin der Grundschule Otter

as. Otter. Nicht nur die 21 Erstklässler der Grundschule Otter haben vergangene Woche ihren ersten Schultag gefeiert, sondern auch Anke Gühne. Seit dem 1. August ist sie die neue Schulleiterin der Grundschule Otter. Dort ist sie für insgesamt 78 Kinder in vier Klassen zuständig. Ihren Aufgaben als Direktorin sieht sie mit Freude und Spannung entgegen. „Zu sehen, dass man gemeinsam etwas verändern und die Gesellschaft ein wenig besser machen kann, ist das Tolle an meinem Beruf“, sagt Anke...

  • Buchholz
  • 10.08.16
Panorama
Zum 25-jährigen Bestehen reiste eine Abordnung aus Tostedt in die Partnerstadt Morlaàs. Anke Gühne vom Freundeskreis Morlaàs mit dem Bild, das aus Fotos aus 25 Jahren Partnerschaft zusammengesetzt ist

Partnerschaftsjubiläum und Start des Radverkehrskonzeptes in Tostedt

bim/nw. Tostedt. Viele Entscheidungen in der Gemeinde Tostedt wurden vom Rat im vergangenen Jahr gefällt. Verschiedene Maßnahmen wurden dabei auf den Weg gebracht. Außerdem stand das Jubiläum der Partnerschaft mit dem französischen Morlaàs an. Hier der Jahresrück- und Ausblick der Gemeinde Tostedt Sanierung Radweg in der Bahnhofstraße: Die Sanierung des Radweges an der Bahnhofstraße wurde von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im Sommer 2014...

  • Tostedt
  • 13.01.15
Service

Freundeskreis Morlaàs hat noch einen Platz frei für die Frankreich-Reise

bim/nw. Tostedt. Der Freundeskreis Morlaàs in Tostedt hat für seine Reise nach Morlaàs (Frankreich) vom 25. bis 31. Oktober noch kurzfristig einen Platz frei. Die volljährigen Reiseteilnehmer wohnen in Gastfamilien, werden voll verpflegt, und es gibt ein Programm anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Partnerschaft. Es entstehen nur Kosten für den (von der Gemeinde bezuschussten) Flug in Höhe von 230 Euro. Interessenten melden Sie sich möglichst bis zum 16. September bei Anke Gühne, unter...

  • Tostedt
  • 09.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.