Asendorf

Beiträge zum Thema Asendorf

Panorama
Katze "Topolina" wurde von einem rücksichtslosen Autofahrer getötet

"Die Katze ist nur das erste Opfer"

Wegen der gesperrten Ortsdurchfahrt in Marxen wird Asendorf-Heidewinkel zur Raserstrecke. mum. Asendorf/Marxen. "Wir sind bestürzt und sprachlos", sagt Jessica Markert. Sie wohnt mit ihrer Familie im Asendorfer Ortsteil Heidewinkel. Eigentlich eine sehr ruhige Wohngegend. "Doch seitdem die Hauptstraße in Marxen gesperrt ist, fahren sehr viel mehr Fahrzeuge durch unsere Straße 'Zum Auetal'", sagt Markert. Dies sei eigentlich kein Problem, "aber die Autofahrer halten sich überhaupt nicht an...

  • Hanstedt
  • 07.07.20
Politik
Bürgermeister Rainer Mencke

Asendorf: Planungen für zwei neue Baugebiete

Asendorfer Rat trifft sich nach Corona-Pause.  mum. Asendorf/Dierkshausen. Nach der Corona-Pause findet am Donnerstag, 2. Juli, ab 20 Uhr die erste öffentliche Sitzung des Asendorfer Gemeinderates statt. "Wir treffen uns in der Halle des Dorfgemeinschaftshauses", sagt Bürgermeister Rainer Mencke. "Dort gibt es ausreichend Platz, um die Abstandsregeln für Besucher und Ratsmitglieder einzuhalten." Thematisch geht es gleich zur Sache: Unter anderem beschäftigt sich der Rat mit dem...

  • Hanstedt
  • 30.06.20
Panorama
Eine tolle Gemeinschaft: Die Mitglieder des Asendorfer Schützenvereins lassen sich auch vom Coronavirus nicht die Stimmung verderben
  6 Bilder

Schützenverein Asendorf
"In Asendorf scheint immer die Sonne"

Schützenverein Asendorf musste "neues" Schützenfest absagen / Spielmannszug wird 50 Jahre alt.  mum. Asendorf. "Wenn‘t allerwägen düster ist, in Asendörp schient de Sünn" - lautet das Motto des Schützenvereins Asendorf und Umgebung. Der Leitspruch ziert auch die Fahnen des 1966 gegründeten Vereins. Und gerade in Corona-Zeiten zeigt sich, dass das Motto passt. Obwohl auch die Asendorfer ihr beliebtes Schützenfest absagen mussten, herrscht im Verein eine positive Stimmung. "Wir blicken...

  • Hanstedt
  • 23.06.20
Blaulicht
Der Ford Transit prallte mit dem Heck gegen einen Baum und kippte auf die Seite
  5 Bilder

Feuerwehr aktuell
L213 zwischen Asendorf und Hanstedt: Ford Transit bleibt auf der Seite liegen

Fahrer verliert auf gerader Strecke die Kontrolle. mum. Hanstedt. Ein Verkehrsunfall auf der L213 zwischen Asendorf und Hanstedt erforderte am Donnerstag den Einsatz von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Gegen 11.15 Uhr kam der Fahrer eines Ford Transit von Asendorf kommend in Richtung Hanstedt aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke ins Schleudern, prallte mit dem Heck gegen einen Baum und blieb auf der Beifahrerseite gekippt im Seitenraum liegen. Da der Fahrer nach...

  • Hanstedt
  • 12.06.20
Panorama
Fördervereins-Vorsitzender Maik Hennies (li.) übergibt Vize-Ortsbrandmeister Sebastian Seier die neue Kamera

Feuerwehr aktuell
Ein Geschenk für Asendorfs Wehr

Förderverein finanziert Wärmebildkamera.  mum. Asendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Asendorf kann jetzt eine Wärmebildkamera ihr Eigen nennen. Die Finanzierung der etwa 2.000 Euro teuren Kamera erfolgte über den vor einem Jahr gegründeten Förderverein. Dessen Vorsitzender Maik Hennies übergab die Kamera an Vize-Ortsbrandmeister Sebastian Seier. "Die Arbeit der Feuerwehr geht auch in Corona-Zeiten weiter. Gerade jetzt können wir jede Unterstützung gebrauchen", sagt Seier. "Daher freuen wir uns...

  • Hanstedt
  • 26.05.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Wesel verfügt über ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank
  4 Bilder

Neues von der Freiwilligen Feuerwehr
18 neue Kameraden in Asendorf

mum. Asendorf. "Wir sind eine extrem junge Wehr mit insgesamt 18 neuen Mitgliedern, die allein in der Einsatzabteilung innerhalb der vergangenen drei Jahren aus- und fortgebildet wurden", sagt Asendorfs Ortsbrandmeister André Lübberstedt. Quasi von der Feuerwehrgrundausbildung bis zum Zugführer. Den großen Zuwachs verdanken die Asendorfer Kameraden vor allem einer sehr guten Mitgliederwerbung. "Das hat wirklich gut funktioniert", so Lübberstedt. Aktuell beschäftigen sich die Asendorfer im...

  • Hanstedt
  • 19.05.20
Panorama
Sabine Weiß am Strand von Sylt. Dort recherchierte die Asendorfer Erfolgsautorin für ihren vierten Sylt-Krimi "Blutige Düne"
  2 Bilder

"Blutige Düne"
Zwischen Dünen und Tod: Sabine Weiß veröffentlicht neuen Krimi

Sehr aktuell: Sabine Weiß beschäftigt sich in ihrem neuen Roman mit Rocker-Kriminalität.  mum. Asendorf. Wenn man derzeit nicht im realen Leben an die Nordsee reisen kann, dann wenigstens im Kopf. Jüngst erschien mit "Blutige Düne" der neue Sylt-Krimi von Sabine Weiß im Lübbe-Verlag. Die renommierte Autorin aus Asendorf lässt ihre Kommissarin Liv Lammers bereits zum vierten Mal auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel ermitteln. Wichtig: Leser können auch in die Reihe einsteigen, ohne die...

  • Hanstedt
  • 15.05.20
Panorama
Der Film "Perlen der Natur" von Jürgen A. Schulz (kl. Bild) zeigt spektakuläre Luftbilder - unter anderem das Gewerbegebiet an der Autobahnabfahrt Rade
  2 Bilder

Die Heimat neu entdecken

"Perlen der Natur": Neuer Film von Jürgen A. Schulz ist auch beim WOCHENBLATT erhältlich.  mum. Asendorf/Buchholz. Fast ein Jahr intensive Dreharbeiten, Filmschnitt und Vertonungen hat das Team von "dokupro" des Asendorfer Journalisten Jürgen A. Schulz gebraucht, um eine umfassende Dokumentation über die Tier- und Pflanzenwelt im Landkreis Harburg abzuschließen. Ganz vorn an der Seite von Schulz stand während der Dreharbeiten Kameramann Günther Menke, der die Ideen von Schulz feinfühlig mit...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
Panorama
Der Asendorfer Jürgen A. Schulz hat den Wettbewerb ins Leben gerufen

Naturfreunde aus dem Landkreis sind dabei

Preisverleihung findet zum 25. Mal statt.  mum. Asendorf. Eine große Delegation von Jägern und Naturfreunden aus dem Landkreis Harburg wird am Donnerstag, 30. Januar, dabei sein, wenn in einem Festakt der Abschluss des 25. internationalen Film- und Videowettbewerbs in Dortmund gefeiert wird. Unter Leitung von Maik Scheele (Sangenstedt) werden die Gäste aus Winsen per Bus zur "Jagd & Hund", der größten internationalen Schau für Jäger, Naturfreunde und Angler in Europa, anreisen. Sie...

  • Hanstedt
  • 16.01.20
Service

Feuerwehr holt Weihnachtsbäume ab

(mum). Während die einen sich noch am geschmückten Weihnachtsbaum erfreuen, schauen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr bereits voraus. Hier die Termine für die Weihnachtsbaum-Entsorgung in der Samtgemeinde Hanstedt: Hanstedt: Samstag, 11. Januar, ab 8.30 UhrEvendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrQuarrendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrAsendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrEgestorf und Döhle: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrSahrendorf und Schätzendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9...

  • Hanstedt
  • 30.12.19
Panorama
Auch im vorigen Jahr reiste eine Delegation aus Asendorf nach Trzciel, um dort die Spenden direkt zu übergeben
  4 Bilder

Diese Dorfgemeinschaft zeigt jedes Jahr viel Herz

Asendorf unterstützt seit 1993 Kinder in der Partnergemeinde Trzciel / Fast 50.000 Euro übergeben.  mum. Asendorf. Bereits seit 1993 unterstützt die Gemeinde Asendorf bedürftige Kinder sowie behinderte, sozial schwache oder kranke Menschen in der Partnergemeinde Trzciel (Polen). Das gespendete Geld kommt den Bedürftigen direkt zugute. "Kein Euro wird abgezogen", verspricht Bürgermeister Rainer Mencke. Die Aktion geht übrigens auf den ehemaligen Bürgermeister Peter Muus zurück. Insgesamt sind...

  • Hanstedt
  • 19.11.19
Panorama
Die Teilnehmer des Erste-Hilfe-Kurses, der vorige Woche für Asendorfer Vereine angeboten wurde

Top geschulte Übungsleiter

Asendorfer Vereine nehmen gemeinsam an einem Erste-Hilfe-Kursus teil.  mum. Asendorf. Am Samstag fand im Asendorfer Gemeinschaftshaus ein Erste-Hilfe-Kursus für alle Asendorfer Vereine statt. Insgesamt 37 Teilnehmer aus Turnverein, Spielmannszug, Feuerwehr, Schützenverein und Landjugend nahmen an der Schulung teil. Für einige der Teilnehmer war es der erste Kursus zu diesem Thema. "Viele wollten ihr Wissen wieder auffrischen", sagt Michael Renken, Vorsitzender des TV Asendorf/Dierkshausen...

  • Hanstedt
  • 13.11.19
Panorama
Landrat Rainer Rempe (re.) gratuliert Jürgen A. Schulz zu seinem neuen Film "Perlen der Natur"

Erlebnisreise zu den Perlen der Natur

Neuer Film von Jürgen A. Schulz über Naturdenkmale zwischen Elbe und Heide vorgestellt. mum. Asendorf. Der Titel ist Programm: "Perlen der Natur" zeigt der neue Film von Jürgen A. Schulz. Der Streifen des Filmemachers aus Asendorf über die "Naturdenkmale zwischen Elbe und Heide" hatte am Mittwochabend im Winsener Marstall Premiere. In dem Film nimmt Jürgen A. Schulz die Zuschauer mit auf eine knapp 100-minütige Reise durch die Schönheit des Landkreises Harburg (das WOCHENBLATT berichtete)....

  • Hanstedt
  • 11.10.19
Panorama

Schützenverein Asendorf
Vom König zum Vize-König: Jürgen Burfeind

mum. Asendorf. Da kann jemand wohl nicht genug bekommen? Jürgen Burfeind legte erst im Sommer die Königskette des Schützenvereins Asendorf ab. Und bereits am Wochenende sicherte er sich das nächste "Schmuckstück": die Kette des Vizekönigs. Burfeind trat mit Erfolg gegen vier weitere Schützen an. Erster Gratulant war Vorgänger Sven Gevers. Das Foto zeigt Vizekönig Jürgen Burfeind (Mitte) mit seinen Adjutanten Arnold Bisping (li.) und Mario Kuhlmann.

  • Hanstedt
  • 08.10.19
Politik
Pierre Lösch (li.) und Manfred Lohr hatten zuletzt gehofft, die Pläne für die geplante Reitanlage in Asendorf verhindern zu können. Im Hintergrund die Fläche, die bebaut werden soll

Bauantrag liegt jetzt vor

Asendorfer Rat diskutiert Umzugspläne des Reit- und Fahrvereins Nordheide. mum. Asendorf/Jesteburg. Die politische Sommerpause ist nun auch in Asendorf vorbei - am Montag, 26. August, trifft sich der Gemeinderat. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Clubraum des Gemeinschaftshauses. "Mit den Vorhaben 'Am Mühlenbach' und 'Am Spritzenhaus' geht es im Wesentlichen um zwei Bebauungspläne im Ortsteil Dierkshausen, die eine Abrundung des Ortsrandes darstellen", sagt Bürgermeister Rainer Mencke. Der...

  • Hanstedt
  • 23.08.19
Politik
Pierre Lösch (li.) und Manfred Lohr hoffen, die Pläne für die geplante Reitanlage in Asendorf verhindern zu können. Im Hintergrund die Fläche, die bebaut werden soll
  2 Bilder

Kritische Ansiedlung

SPD und Grüne wollen Umzug des Reit- und Fahrvereins Nordheide von Jesteburg nach Asendorf kippen. mum. Asendorf/Jesteburg. Ob sich daran die Ratsherren in Jesteburg und Asendorf erinnern? 2009 wollte die Gemeinde Jesteburg Ersatz für den Sportplatz gegenüber dem Campingplatz am Kleckerwaldweg schaffen. Das Areal gab Jesteburg damals für Wohnbebauung frei. Der neue Sportplatz sollte nahe der bereits bestehenden Fußballplätze "Am alten Moor" entstehen. Doch der Fachbereich Naturschutz des...

  • Hanstedt
  • 30.04.19
Panorama
Vize-Ortsbrandmeister Sebastian Seier (v. li.), Fördervereins-
Vorsitzender Maik Hennies, Julia Ahrens (Förderverein) und
Ortsbrandmeister André Lübberstedt freuen sich über die
erfolgreiche Gründung des Fördervereins

Das Ziel ist ein neues Feuerwehrhaus

Feuerwehr Asendorf gründet Förderverein. mum. Asendorf. In Zeiten von hohem Kostendruck auf die Kommunen gewinnen in den Freiwilligen Feuerwehren die Fördervereine immer mehr an Bedeutung. Diese Tatsache hat die Freiwillige Feuerwehr Asendorf dazu veranlasst, einen Förderverein zu gründen. Damit soll ein zuverlässiger Partner für die anstehenden Aufgaben geschaffen werden. Feuerwehr aktuell Unter anderem soll in den kommenden Jahren ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. "Es ist schön,...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Panorama
Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (li.) und Gemeindebrandmeister Arne Behrens (re.) waren zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr in Asendorf (v. li.): André Lübberstedt, 
Sebastian Seier, Christoph Mißfeldt, Sven Lübberstedt, Hardy Gräf, Jonas Maack, Maik Hennies, Heinrich Maack und Pascal Laboga

15 neue Mitglieder in einem Jahr

Freiwillige Feuerwehr Asendorf freut sich über zahlreiche Zugänge / 31 Einsätze in 2018. mum. Asendorf. Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf. Außer zahlreichen Mitgliedern der aktiven Abteilung und der Alterskameraden waren Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus sowie Gemeindebrandmeister Arne Behrens der Einladung gefolgt. Ortsbrandmeister André Lübberstedt zog ein positives Fazit. "Auch das Jahr 2018 stand unter dem Motto der...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Service
Die Mitglieder der Landjugend Asendorf freuen sich 
auf die Faslams-Veranstaltungen Fotos: Landjugend Asendorf
  4 Bilder

Jetzt wird gefeiert

Landjugend Asendorf organisiert das Faslams-Spektakel mit Kinderfasching und Lumpenball. mum. Asendorf. Die Mitglieder der Landjugend Asendorf sind schon ganz aufgeregt! Am Samstag, 9. Februar, organisiert die Gemeinschaft den Faslams-Spaß im Ort. Angeführt wird die Party-Meute in diesem Jahr von "Mudder" Hardy Gräf und "Vadder" Jonas Maack,. Los geht es bereits am kommenden Samstag, 2. Februar, mit dem Schnorren. Die Narren ziehen ab 9 Uhr in bunten und lustigen Kostümen von Tür zu Tür....

  • Hanstedt
  • 29.01.19
Panorama
Die Mitglieder der "Scheunenkino"-Jury trafen sich jetzt, um die Sieger des Wettbewerbs zu ermitteln

Die Sieger stehen fest

"Scheunenkino": Abschlussveranstaltung am 1. April im Marstall. (mum). Jetzt sind die Entscheidungen gefallen: Zehn Preise werden Landrat Rainer Rempe und die Initiatoren des Wettbewerbs "Scheunenkino", Jürgen A. Schulz und WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader, an die Gewinner des Filmwettbewerbes übergeben. Insgesamt 86 der 170 eingereichten Filme kamen in die Endauswahl. Letztlich blieben zehn Filme über, die den Ansprüchen der Juroren gerecht wurden. "Das bedeutet nicht, dass...

  • Jesteburg
  • 25.01.19
Panorama
Joachim Bartsch (2. v. re.) wurde zum Vize-Ehrenpräsidenten ernannt. Die ersten Gratulanten waren Peter Lohmann
 (Kassenwart, v. li.), Arnold Bisping (Ehrenpräsident) und 
Präsident Lars Battermann

Asendorfer Schützen haben gewählt

Jochim Bartsch zum Ehren-Vizepräsidenten ernannt. mum. Asendorf. Eine große Ehre wurde Joachim Bartsch während der Generalversammlung des Schützenvereins Asendorf zuteil. Er wurde zum Ehren-Vizepräsidenten ernannt. Bartsch war 27 Jahre Mitglied des Vorstands - davon zwölf Jahre als Vize-Präsident. Weitere Jahre werden nicht hinzukommen, denn der Asendorfer kandierte nicht erneut. Die Mitglieder wählten Martin Schmidt einstimmig zum neuen Vize-Vorsitzenden. Eine weitere Änderung gibt es auf...

  • Hanstedt
  • 08.01.19
Panorama
Anneliese Caesar aus Winsen übergab Filmrollen jetzt aus dem Nachlass ihres Mannes an Jürgen A. Schulz. Darunter befanden sich 
auch Aufnahmen von ungewöhnlichen Ereignissen in der deutschen Geschichte - die Dokumentation über die Beerdigung von Hindenburg im Jahr 1934 Fotos: Schulz
  2 Bilder

Echte Raritäten entdeckt

Filmemacher Jürgen A. Schulz und das WOCHENBLATT suchen nach alten, selbst gedrehten Filmen. mum. Winsen/Asendorf. Der Appell von Jürgen A. Schulz und dem WOCHENBLATT an die Schmalfilmer im Kreis Harburg in den filmischen Schätzen der Vergangenheit nach ungewöhnlichen Aufnahmen zu suchen, fand große Resonanz. Jüngstes Beispiel: Anneliese Caesar aus Winsen entdeckte im Nachlass ihres Mannes ungewöhnlich seltene Aufnahmen aus den 1930er Jahren, darunter auch Filmdokumente, die heute bundesweit...

  • Jesteburg
  • 20.11.18
Sport
Klappt es dieses Mal mit dem Aufstieg? Die Mannschaft des TV Asendorf/Dierkshausen hätte es auf jeden Fall verdient

Anpfiff: Endlich aufsteigen

TV Asendorf/Dierkshausen - 4. Kreisklasse. mum. Asendorf/Dierkshasen. Aufgrund der Atmosphäre bei Heimspielen hätte es die Mannschaft von Trainer Björn Wucherpfennig längst verdient, in die 3. Kreisklasse aufzusteigen. Vor allem wenn das Team Freitagabends unter Flutlicht antritt, wird der Rasen am Schützenhaus zum Hexenkessel. In der vergangenen Saison sah es auch lange danach aus, als ob der Aufstieg gelingen könnte. Doch am Ende fehlte die Konstanz. Es reichte am Ende nur zu Platz 6....

  • Jesteburg
  • 04.09.18
Panorama
Jürgen Burfeind (4. v. li.) und seine Frau Manuela (3. v. li.) freuen sich mit Diana (v. li.) und Bastian Bossel, Jan Wilhelm Meyer  sowie Melanie und Martin Schmidt auf das bevorstehende Königsjahr
  9 Bilder

Eine Terrasse oder das Königsjahr?

Jürgen Burfeind entschließt sich spontan, neuer König des Asendorfer Schützenvereins zu werden. mum. Asendorf. "Das war eine wirklich spontane Entscheidung", gestand Jürgen Burfeind (60) unmittelbar nach der Proklamation. Noch während des Umzugs am Sonntagnachmittag hatte der pensionierte Bäcker gar nicht im Sinn gehabt, auf den Vogel zu schießen. Doch dann zog es ihn förmlich zum Schießstand. Wenige Augenblicke später fiel der Rumpf und Burfeind war neuer König des Asendorfer...

  • Jesteburg
  • 14.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.