Asendorf

Beiträge zum Thema Asendorf

Service
Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Schierhorn beginnen wieder

Die Bagger rollen wieder an - Schierhorn: Ausbau wird fortgesetzt

mum. Schierhorn. Die milden Temperaturen ermöglichen der Kreisverwaltung die Wiederaufnahme des Ausbaus der Schierhorner Ortsdurchfahrt - die K55 wird, wie bereits mehrfach berichtet, seit Mai vorigen Jahres auf einer Gesamtlänge von etwa 1.400 Metern für insgesamt 1,9 Millionen Euro saniert. Ab Mittwoch, 17. Februar, bis voraussichtlich Ende Juli 2016 müssen sich Autofahrer auf der Kreisstraße 55 in Schierhorn nun wieder auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Zunächst nimmt der Betrieb...

  • Jesteburg
  • 12.02.16
Service
Freuen sich auf Faslam in Asendorf: „Mudder“ Jan-Ole Reddig und „Vadder“ Svenja Engelbrecht
2 Bilder

„Alles kann, nichts muss“ - Schönes Motto für das Faslams-Vergnügen in Asendorf

mum. Asendorf. Die Mitglieder der Landjugend Asendorf sind schon ganz aufgeregt! Am Samstag, 13. Februar, organisiert die Gemeinschaft den Faslams-Spaß im Ort. „Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden“ lautet das Motto von Svenja Engelbrecht (22). Die 22 Jahre alte Chemielaborantin ist in diesem Jahr als „Vadder“ für die Sause verantwortlich. Ihr zur Seite steht „Mudder“ Jan-Ole Reddig (29). Der Zimmermann lebt nach dem Motto: „Alles kann, nichts muss“. Die Mottos...

  • Jesteburg
  • 10.02.16
Blaulicht
Katinka Ulmke (re.) und ihre Tochter Lili sind am Boden zerstört
2 Bilder

Hanstedt/Jesteburg: „Das war‘s mit der Reiterei!“

Diebe stehlen Katinka Ulmke Weide-Ausrüstung im Wert von 4.000 Euro aus dem Stall in Jesteburg. mum. Hanstedt/Jesteburg. Katinka Ulmke ist fassungslos: Am Wochenende haben Diebe ihren Offenstall zwischen Jesteburg und Asendorf aufgebrochen. Für die Täter hat sich der Einbruch gelohnt. Die Hanstedterin schätzt den Schaden auf bis zu 4.000 Euro. „Für meine Tochter Lili und mich bedeutet dies vermutlich das Aus für die Reiterei“, sagt die 49-Jährige. Der Stall war nicht versichert. „Ich habe...

  • Jesteburg
  • 02.02.16
Service
Das Theater Tandera zeigt in Asendorf das Stück "Ratzenspatz"

Eine Geschichte über das Groß-Werden

mum. Asendorf. Das klingt nach einem großen Spaß: „Ratzenspatz“ lautet der Titel eines Stücks, das am Samstag, 30. Januar, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Asendorf (Schützenstraße 11) zu sehen ist. Auf Einladung der DRK-Kita gastiert das Theater Tandera aus Testorf dort. Die Besucher (zwischen vier und zehn Jahre) erwartet eine abenteuerliche Geschichte über das Groß-Werden. Das Stück basiert auf dem gleichnamigen Buch von Rudolf Herfurtner. Und darum geht es: Friedrich ist der...

  • Jesteburg
  • 26.01.16
Blaulicht
Am Samstag kam es zwischen Hanstedt und Asendorf zu einem Unfall. Rettungskräfte befreien den verletzten Fahrer aus seinem Fahrzeug
3 Bilder

Im Fahrzeug eingeklemmt: Rettungshubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

(mum). Auf der Landesstraße 213 kam es am ersten Weihnachtsfeiertag zwischen Asendorf und Hanstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Pkw in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Durch Kräfte der Feuerwehren aus Hanstedt und Jesteburg konnte dieser aus dem Wrack befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Unfallklinik geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

  • Jesteburg
  • 26.12.15
Politik

Asendorf: Steigt die Hundesteuer?

mum. Asendorf. In Asendorf und Marxen zahlen Hundebesitzer für ihren vierbeinigen Liebling derzeit eine Steuer in Höhe von 25 Euro im Jahr. Noch! Die Gemeinde Asendorf will die Gebühr an das Niveau der Samtgemeinde anpassen. In Hanstedt werden grundsätzlich für jeden Hund 47 Euro fällig; in Undeloh noch 30 Euro. Ziel sei es, dass alle Gemeinde in der Samtgemeinde Hanstedt den gleichen Satz anwenden. Ausgenommen von diesem Steuersatz sind Kampfhunde. Für sie werden grundsätzlich höhere...

  • Hanstedt
  • 15.12.15
Panorama
Spendenübergabe in Trzciel: Vize-Bürgermeister Holger Cohrs (re.) überreicht im vorigen Jahr einen Scheck an die Eltern der erkrankten Kinder sowie an die Caritas-Vertreterin
2 Bilder

Ein Dorf will helfen! Asendorfer Gemeinderat bittet um Unterstützung für zwei Kinder in Polen

mum. Asendorf. Das ist wahrlich beeindruckendes Engagement: Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die Gemeinde Asendorf bedürftige Kinder sowie behinderte, sozial schwache oder kranke Menschen in der Partnergemeinde Trzciel (Polen). Das gespendete Geld kommt den Bedürftigen direkt zu gute. "Kein Euro wird abgezogen", verspricht Bürgermeister Rainer Mencke. Auch in diesem Jahr soll für die Menschen in Trzciel gesammelt werden. Im vorigen Jahr kamen 4.050 Euro zusammen. "Das Geld wurde noch im...

  • Jesteburg
  • 24.11.15
Blaulicht

Einbrecher waren wieder unterwegs

mi. Landkreis. Zu einem versuchten und zwei gelungenen Wohnungseinbrüchen kam es am vergangenen Wochenende. - In Helmstrof versuchten unbekannte Täter vergangenen Freitag in der Straße Voßkamp in ein Einfamilienhaus einzudringen. Es gelang ihnen jedoch weder, Eingangs- und Terrassentür noch ein rückwärtiges Fenster auf zu hebeln. - In Salzhausen stiegen unbekannte Diebe in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Einfamilienhaus in der Straße Ossenbarg ein. Sie durchsuchten das gesamte Haus....

  • Hanstedt
  • 16.08.15
Panorama
König Winfried „der Tatkräftige“ Marquardt und seine Königin Gabriele freuen sich auf das Schützenfest
3 Bilder

Feiern mit dem tatkräftigen Winfried - Die Mitglieder des Schützenvereins Asendorf suchen einen neuen König

mum. Asendorf. Voller Vorfreude blicken die Mitglieder des Schützenvereins Asendorf auf das kommende Wochenende - von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. August, findet das beliebte Schützen- und Volksfest statt. Die Regentschaft des Königshauses Marquardt geht seinem Ende entgegen. „König Winfried ‚der Tatkräftige‘ Marquardt mit Königin Gabriele und Prinzessin Ronja freuen sich auf das Schützenfest und möchten dazu viele Gäste begrüßen“, sagt Sprecher Joachim Bartsch. Winfried Marquardt, der in...

  • Hanstedt
  • 04.08.15
Service

Mit dem Rad ins "Hardrock Café"

(mum). Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Hanstedt-Salzhausen lädt für Sonntag, 9. August, zu einer Radtour ins "Hardrock Café" nach Hamburg ein. Start der gut 80 Kilometer langen Strecke ist bereits um 8.30 Uhr in Asendorf; gegen 9.50 Uhr können weitere Interessenten in Hittfeld "einsteigen". Auf dem Rückweg ist eine Einkehr am Ernst-August-Kanal in Wilhelmsburg geplant. Gäste sind wie immer willkommen. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04185 - 808959.

  • Hanstedt
  • 03.08.15
Panorama
Ein Blick über den Gartenzaun. So schön ist es bei Familie Lucks in Asendorf
4 Bilder

Leben in einer grünen Oase - Aktion „Offener Garten“: Claudia Lucks‘ Idyll in Asendorf auf Flyern und Plakaten

mum. Asendorf. Claudia Lucks ist aufgeregt. An diesem Wochenende erwartet sie zahlreiche Gäste bei sich zu Hause in Asendorf (Im Wiesengrund 29). Allerdings weiß sie nicht, wer kommen wird. Lucks beteiligt sich an der Aktion „Offener Garten“ - mehr noch: Ihr Domizil schmückt sogar die offiziellen Flyer. „Als wir vor vier Jahren mit dem Bau unseres kleinen ‚Mehrgenerationen-Hauses‘ begannen, lag meiner Familie und mir neben einem Haus für zwei Generationen der Garten besonders am Herzen“,...

  • Hanstedt
  • 19.06.15
Service
Sie reisten vor zwei Jahren: Die Asendorfer Delegation nach dem Festakt mit dem Rat der Stadt Trzciel
2 Bilder

Auf nach Polen! Mitreisende gesucht!

Vertreter der Gemeinde Asendorf besuchen im Juni das Spargelfest in Trzciel / Noch freie Plätze. mum. Asendorf. Das hört sich nach einer abwechslungsreichen Reise an: Trzciel, die polnische Partnerstadt von Asendorf, feiert vom 12. bis zum 14. Juni das beliebte Spargelfest. „Der neue Bürgermeister Jaroslaw Kazcmaek hat die Asendorfer zum Mitfeiern eingeladen“, sagt Asendorfs Bürgermeister Rainer Mencke. Die Partnerschaft besteht bereits seit 22 Jahren. „In dieser Zeit haben wir uns schon...

  • Hanstedt
  • 03.06.15
Panorama
Die Mitglieder der Landjugend Asendorf fiebern der 72-Stunden-Aktion entgegen

Landjugend im 72-Stunden-Einsatz: Jugendliche müssen Aufgabe für den Ort erfüllen

mum. Asendorf. „Geht nicht, gibt es nicht!“ lautet das Motto einer 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend, an der sich auch die Asendorfer Gemeinschaft beteiligt. Sie beginnt am Donnerstag, 28. Mai, um 18 Uhr. Bis Sonntag, 31. Mai, hat die Gruppe 72 Stunden Zeit, ihren Einfallsreichtum, ihre Spontanität, ihr Organisationstalent und ihr handwerkliches Know-how einzusetzen, um eine ihr bis dahin unbekannte Aufgabe für das Dorf zu erfüllen. Der Treffpunkt für die Übergabe der Aufgabe...

  • Hanstedt
  • 26.05.15
Panorama
Kein schöner Anblick: Unbekannte haben ihren Müll einfach in den Wald gekippt
8 Bilder

Unsinnige Zerstörungswut! Vandalismus und illegale Müllentsorgung nehmen immer weiter zu!

Willkürlicher Vandalismus in Hanstedt, blinde Zerstörungswut in Egestorf und illegale Müllentsorgung in Asendorf und Jesteburg - offensichtlich scheint es immer mehr Menschen zu geben, die nicht wissen, wie man sich benimmt! "Ich bin fassungslos“, sagt Arnold Bisping. In seinem Wald am Rande von Asendorf machte er jetzt eine Entdeckung, die ihn maßlos ärgert. Unbekannte haben jede Menge Unrat und Sperrmüll - darunter alte Koffer, einen Staubsauger und einen Drucker - einfach an den Rand eines...

  • Hanstedt
  • 19.05.15
Politik

40 Baugrundstücke entstehen in Asendorf

mum. Asendorf. Geht es nach den Wünschen des Gemeinderats, entstehen zwischen den Straßen Grüner Weg und der Schulstraße in Asendorf etwa 40 Baugrundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser. Baubeginn für das Projekt „Grüner Weg“ soll spätestens im Sommer 2016 sein. Darüber informierte jetzt Bürgermeister Rainer Mencke die Bürger. Das Thema steht auf der Agenda des Bauausschusses am morgigen Donnerstag, 16. April, ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Schützenstraße 11). „Es geht im...

  • Hanstedt
  • 15.04.15
Service

Mit dem ADFC zum Hamburger Dom

mum. Hanstedt. Das ist eine Ausfahrt nur für geübte Radfahrer! Die nächste Wochenendtour des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Hanstedt-Salzhausen führt am Sonntag, 12. April, zum Hamburger Dom. Die etwa 90 Kilometer lange Strecke wird von Karin Sager, Vorsitzende des Kreisverbands Harburg, angeführt. Los geht es bereits um 8.30 Uhr. Treffpunkt ist die Hinnerkstraße in Asendorf. Gäste sind willkommen.

  • Jesteburg
  • 09.04.15
Service

Mit dem ADFC in den Feierabend

mum. Asendorf. Die Räder raus und los geht‘s! Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Hanstedt-Salzhausen startet mit einer gemütlichen Feierabendtour rund um Asendorf in die Fahrradsaison. Treffpunkt ist am Mittwoch, 8. April, um 18.30 Uhr die Bushaltestelle Hinnerkstraße/Ecke Schulstraße in Asendorf. Von dort aus geht es übrigens ab sofort immer am zweiten Mittwoch im Monat auf Tour. Rüdiger Henze führt die Gruppe in entspanntem Tempo über verkehrsarme Wege um die 20 Kilometer durch die...

  • Hanstedt
  • 31.03.15
Panorama
Das junge DRK-Team unterstützte sich untereinander, wenn bei der Anmeldung Fragen auftauchen
3 Bilder

Jesteburg: Der Blutspende-Dienst geht künftig fremd

Jesteburger spenden ab sofort in Asendorf / Erfolgreiche Premiere im Dorfgemeinschaftshaus. mum. Jesteburg/Hanstedt. „Wir möchten uns bei allen für die Spende und die Unterstützung bedanken. Es hat uns großen Spaß gemacht. Zudem haben wir viel gelernt, so dass es beim nächsten Mal noch besser laufen wird“, ist auf der Facebook-Seite des DRK-Ortsvereins Jesteburg zu lesen. Und tatsächlich sind die Helfer, die hauptsächlich der Jesteburger Bereitschaft angehören, mit der Ausrichtung ihres...

  • Jesteburg
  • 24.02.15
Service
Am Samstag wird in Asendorf „Lumpenball“ gefeiert - die Vorbereitungen laufen schon
3 Bilder

Faslam in Asendorf: „Es wird bestimmt feucht-fröhlich“

mum. Asendorf. „Wir freuen uns auf ein feucht-fröhliches Fest mit vielen Freunden“, sagt „Vadder“ Paul Lehmann. Gemeinsam mit „Mudder“ Gerrit Laboga hat Lehmann die Verantwortung für das Faslamsfest der Asendorfer Landjugend übernommen. Los ging es bereits am vorigen Freitag mit dem Schnorren. Trotz der Kälte zogen die Narren in bunten und lustigen Kostümen von Tür zu Tür. Wer das verpasst hat, muss nicht traurig sein. Schon am Samstag, 14. Februar, geht das Faslams-Spektakel weiter. Zunächst...

  • Hanstedt
  • 11.02.15
Blaulicht

Einbruch in Bungalow in Asendorf

mi. Asendorf. Unbekannte drangen am vergangenen Freitag in der Zeit zwischen 18 und 21 Uhr durch ein Fenster in einen Bungalow in der Straße Kohlgarten ein. Die Einbrecher durchsuchten alle Räume und flüchteten anschließend. Die genaue Schadenshöhe des Diebeszuges steht laut Polizei noch nicht fest.

  • Hanstedt
  • 08.02.15
Politik
Die Gemeinde Asendorf bringt 46 Flüchtlinge im ehemaligen Schulgebäude an der Schulstraße sowie in einem benachbarten Doppelhaus unter

Viele Bürger wollen jetzt helfen: Asendorf nimmt 46 Flüchtlinge auf!

Rainer Mencke, Bürgermeister der Gemeinde Asendorf, ist begeistert von der Hilfsbereitschaft seiner Mitbürger: Als bekannt wurde, dass in dem kleinen Dorf in der Samtgemeinde Hanstedt demnächst 46 Flüchtlinge Zuflucht finden werden, signalisierten viele Asendorfer ihre Unterstützung. Ein erstes Treffen der Helfer findet am heutigen Mittwoch statt. mum. Asendorf. „Ich bin sehr erfreut, wie positiv die Asendorfer auf die geplante Unterkunft für 46 Asylbewerber reagiert haben“, sagt Rainer...

  • Jesteburg
  • 03.02.15
Panorama
Die Asendorfer Autorin Sabine Weiß veröffentlicht Mitte November ihren fünften Roman

Ins historische Stralsund: Nordheide-Autorin Sabine Weiß veröffentlicht fünften Roman

mum. Asendorf. Sie gilt als eine der renommiertesten Autorinnen, wenn es um historische Romane geht - Sabine Weiß aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt). Mit ihrem Debüt-Roman „Die Wachsmalerin“, der 2008 erschien, landete sie einen großen Erfolg. Am 14. November erscheint mit „Das Geheimnis von Stralsund“ ihr fünfter Roman. Und darum geht es: Norddeutschland im Jahr 1628. In der Geborgenheit ihrer Familie verlebt Kapitänstochter Sina eine glückliche Kindheit - bis eines Tages der Krieg auch...

  • Jesteburg
  • 31.10.14
Blaulicht

Wer hat's gesehen? Drei Einbrüche mitten am Tag

os. Brackel/Asendorf. Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitag, 29. August, drei Tageswohnungseinbrüche in Brackel und Asendorf beobachtet haben. Zwischen 8.20 und 10.20 Uhr drangen die unbekannten Täter in ein Wohnhaus an der Rehrstraße in Brackel ein. Sie entwendeten Bargeld und eine Uhr. Zwischen 10 und 11 Uhr hebelten die Täter das Fenster eines Einfamilienhauses in Asendorf (Im Wiesengrund) auf und durchsuchten das Erdgeschoss. Noch ist unklar, ob die Täter etwas erbeutet haben. Im...

  • Hanstedt
  • 31.08.14
Panorama
Claudia Kuhlmann zögerte keine Sekunde und rasierte ihrem Bruder Mario Kuhlmann die Haare ab
5 Bilder

Eine unvergessliche Proklamation - in Asendorf!

„Schützenkönig in Asendorf wird Winfried Marquardt nie“, hatte Mario Kuhlmann am Wochenende getönt. „Wenn es doch so kommen sollte, dann lass ich mir vor allen Leuten eine Glatze rasieren.“ Kuhlmann irrte und ließ seinen Worten tatsächlich während der Proklamation Taten folgen. Schwester Claudia rasierte ihm den Kopf. mum. Asendorf. Diese Proklamation wird in Asendorf noch lange in Erinnerung bleiben. Und das verdankt sie nur bedingt dem neuen Schützenkönig Winfried „der Tatkräftige“...

  • Hanstedt
  • 12.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.