Asendorf

Beiträge zum Thema Asendorf

Panorama
Alida Gundlach (71) verkauft ihr großes Anwesen in Asendorf.  Der beliebten TV-Moderatorin (unter anderem „Die aktuelle Schaubude“) fällt der Abschied  schwer
2 Bilder

„Der Verkauf ist freiwillig!“ - Alida Gundlach sucht nach einem kleinen Haus in der Nordheide

Bald heißt es Abschied nehmen! Alida Gundlach (71) möchte ihr großes Anwesen in Asendorf verkaufen. "Das hier ist für meinen Mann und mich einfach zu groß geworden", sagt sie im WOCHENBLATT-Gespräch. Fällt der beliebten TV-Moderatorin (unter anderem 220 Folgen der "NDR Talk Show", "Die aktuelle Schaubude") der Abschied nicht schwer? "Selbstverständlich!" Sie habe viele Bäume selbst gepflanzt, da sei dann auch etwas Wehmut dabei. "Aber - ich bin in meinem Leben 21 Mal umgezogen. Das ist auch ein...

  • Jesteburg
  • 04.08.14
Service

"Sammlung" für das Asendorfer Osterfeuer

mum. Asendorf. Die Zeit der Osterfeuer steht unmittelbar bevor und das bedeutet für die ehrenamtlichen Helfer viel Arbeit. Die Mitglieder der Landjugend Asendorf bitten die Bürger, ihr Buschwerk am Samstag, 12. April, zwischen 10 und 16 Uhr anzuliefern. Der Rahberg, dort findet das Osterfeuer am Sonntag, 20. April, ab 19.30 Uhr statt, liegt zwischen Jesteburg und Asendorf. Aus Gründen des Umweltschutzes darf nur reines Buschwerk verbrannt werden. Keine behandelten Hölzer oder Baumwurzeln.

  • Hanstedt
  • 24.03.14
Service

Baby-Basar in Asendorf: Alles für das Kind

mum. Asendorf. Dieser Flohmarkt besitzt inzwischen Kult-Status: Am Samstag, 15. Februar, findet ab 13.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Asendorf (Schützenstraße 11) der beliebte "Baby-Basar" statt. Verkauft werden Baby- und Kinderbekleidung in den Größen 50 bis 182 (bis zum 16. Lebensjahr) sowie sämtliche Gebrauchsartikel und Spielzeug „rund ums Kind“. Zusätzlich gibt es ein großes Torten-Büfett. Der Erlös des Kuchenverkaufs ist für einen guten Zweck bestimmt. • Übrigens: Das...

  • Hanstedt
  • 27.01.14
Panorama
Gemeinsame Arbeit im Studio: Volker Lechtenbrink (li.) und Manfred Schulz
3 Bilder

So wird TV zum Kurzurlaub: Asendorfer Manfred Schulz zeichnet für Erfolgsreihe „Land im Gezeitenstrom“ verantwortlich

„Land im Gezeitenstrom“ lautet der Titel einer atemberaubenden TV-Produktion, die derzeit unter anderem im NDR zu sehen ist. Verantwortlich für die Reportagen, die Land und Leute entlang der Küsten vorstellen, ist Manfred Schulz aus Asendorf. mum. Asendorf. „Land im Gezeitenstrom“ lautete der Titel einer Fernsehreihe, die seit der Vorweihnachtszeit viele Tausende Zuschauer begeistert hat. Was kaum einer weiß, verantwortlich für die Dokumentation, die Land und Leute entlang der Küsten zeigt,...

  • Hanstedt
  • 07.01.14
Panorama

Asendorf: Schützen bitten zur Generalversammlung

mum. Asendorf. Das ist ein Pflichttermin für alle Schützen in Asendorf: Am Samstag, 28. Dezember, findet die Generalversammlung im Dorfgemeinschaftshaus (Schützenstraße 2) statt. Los geht es um 20 Uhr; allerdings wird der Spielmannszug bereits ab 19.30 Uhr ein kleines Konzert geben. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht des Präsidenten sowie die Ergebnisse der Kommissionen. Außerdem werden besonders vereinstreue Mitglieder ausgezeichnet. Die Schützen werden zudem einen neuen...

  • Hanstedt
  • 19.12.13
Panorama
Die Mitglieder der Theatergruppe Asendorf freuen sich auf die Aufführungen von "Zwei Opas auf Abwegen"

"Zwei Opas auf Abwegen" in Asendorf

Asendorfer Theatergruppe bringt Fortsetzung ihres Erfolgsstücks auf die Bühne. mum. Asendorf. „Rabatz im Altenheim“ lautet der Titel eines Theaterstücks, über das ganz Asendorf vor zwei Jahren sprach. Jetzt kehren die Senioren dank der Theatergruppe Asendorf aus dem Altenheim zurück. Diesmal sind „Zwei Opas auf Abwegen“. Zum Inhalt: Rudi Spitz und Otto Schaaf, die Stars aus „Rabatz im Altenheim“, planen dieses Jahr Großes: Sie wollen den gegenüberliegenden Supermarkt überfallen und mit dem...

  • Hanstedt
  • 01.10.13
Panorama
Und nach der Proklamation spielte der Spielmannszug im Kettenkarussell weiter
5 Bilder

Schützenfest Asendorf: Dieser Schütze kann nicht genug bekommen

Manfred "der Zielstrebige" Gössler ist neuer Schützenkönig in Asendorf / Spielmannszug geht in die Luft. mum. Asendorf. Er kann einfach nicht genug bekommen: Manfred Gössler (61) kann sich sein Leben ohne das Engagement im Schützenverein Asendorf gar nicht vorstellen. 2010 war der Hafenarbeiter zum ersten Mal Schützen- und zugleich Samtgemeindekönig. Es folgten zwei Amtszeiten als Vizekönig. Am Sonntag schoss Gössler im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel erneut ab - und wurde wieder zum...

  • Hanstedt
  • 12.08.13
Panorama
Unter den strengen Augen der Prüfer kämpften die Kameraden um Punkte
5 Bilder

Nindorf und Wesel siegen beim Samtgemeinde-Feuerwehrtag

Samtgemeinde-Feuerwehrtag: Gelungener Auftakt zum 100-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Asendorf. mum. Asendorf. Unter nahezu idealen Wetterbedingungen, einem hervorragend hergerichteten Übungsplatz und bestens organisiert empfing die Freiwillige Feuerwehr Asendorf am Sonntag die Mitglieder der Einsatzabteilungen, der Jugendfeuerwehren und zahlreiche Alters- und Ehrenkameraden aus der Samtgemeinde Hanstedt. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Asendorfer hatte sich die Mannschaft um...

  • Hanstedt
  • 04.06.13
Panorama
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf freuen sich, anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens den Samtgemeinde-Feuerwehrtag ausrichten zu dürfen
3 Bilder

Ein Dorf im Feuerwehr-Rausch: Asendorfer Kameraden werden 100 Jahre alt

Anlässlich des Jubiläums finden Samtgemeinde-Feuerwehrtag und Kreisfeuerwehrtag in Asendorf statt. mum. Asendorf. Das wird ein ganz besonderes Jahr für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf. Die „Blauröcke“ um Ortsbrandmeister Wilhelm Kramp feiern im Spätsommer ihr 100-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums finden gleich zwei wichtige Veranstaltungen in Asendorf statt - der Samtgemeinde-Feuerwehrtag am 2. Juni sowie der Kreisfeuerwehrtag am 24. und 25. August. Ganz im...

  • Hanstedt
  • 28.05.13
Panorama
Fundstück im Schotter: eine Gabel
4 Bilder

Straße mit Restmüll saniert

Schotterpisten in Asendorf und Marxen sind eine Gefahr für Radfahrer / Gabeln und Plastikmüll gefunden. mum. Asendorf/Marxen. Frank Webs traute seinen Augen nicht: Auf zwei in der vorigen Woche neu geschotterten Straßen fand er alte Gabeln, Löffel und andere Metallteile. Sogar Teppich- und Kunststoffreste sowie Elektrokabel waren als „Füllmaterial“ beigemischt worden. „Das ist eine ökologische Schweinerei“, ist Webs entsetzt. Betroffen sind unter anderem der Sandweg „An der Aue“ zwischen...

  • Jesteburg
  • 07.05.13
Panorama

Start in die Fahrradsaison

mum. Hanstedt. Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) lädt zur ersten geführten Fahrradtour des Jahres am Mittwoch, 10. April ein. Die Runde soll um 19 Uhr in Asendorf (Hinnerkstraße / Schulstraße) starten und etwa 20 Kilometer um Asendorf führen.

  • Hanstedt
  • 02.04.13
Panorama

LTE-Netz kommt nach Asendorf

mum. Asendorf. Das sind gute Nachrichten für Asendorf: Das Dorf gehört zu den Gemeinden in Deutschland, die beim LTE-Ausbau der Telekom mit dabei sind. Long Term Evolution, kurz LTE, ist die neue Mobilfunkgeneration (4G), die Daten schneller übertragen kann, als das bisher im Mobilfunk möglich war. Auch große Datenmengen lassen sich damit innerhalb kürzester Zeit senden und empfangen. Außerdem können beim Aufbau des LTE-Netzes bestehende Funkmasten genutzt werden. Wer sich für einen LTE-Tarif...

  • Hanstedt
  • 28.02.13
Sport
Siegerehrung im Clubraum des MTV (v.l.): Stephan Rohn von der Sparkasse, Turnierleiter Arne Faust, Andre Tobaben vom Siegerteam und Mit-Organisator Martin Porth
3 Bilder

SG Asendorf-Ramelsloh holt Kreistitel

FUSSBALL: Faire Spiele bei den Hallen-Masters - MTV Luhdorf-Roydorf war ein guter Gastgeber (cc). Der „Mann des Tages“ beim Hallen-Fußballturnier der Ü40-Kicker in Luhdorf war Andre Tobaben von der SG Asendorf-Ramelsloh, der mit drei Finaltreffern gleich zwei Vereine in Jubelstimmung versetzte. Gemeinsam mit seinem Teamkameraden Rainer Maack, der den Torreigen beim 4:2-Endspielsieg gegen TSV Eintracht Hittfeld eröffnete, durfte der dreifache Torschütze bei der Siegerehrung die Trophäe als...

  • Winsen
  • 11.02.13
Service

Party zum Weltuntergang

kb. Asendorf. "Feiern bis zum Ende und darüber hinaus" ist das Motto der Weltuntergangsparty am Freitag, 21. Dezember, ab 21 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Asendorf. Für die passende Musik ist Chris Crown am Start, außerdem warten auf die Partygäste folgende Specials: 21 bis 22 Uhr - halber Eintrittspreis, 22 bis 23 Uhr - Cocktails würfeln, 23 bis 24 Uhr - Preissturz am Haupttresen. Veranstalter ist die Landjugend Asendorf.

  • Hanstedt
  • 19.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.