Asendorf

Beiträge zum Thema Asendorf

Panorama
Generationswechsel in Asendorf (v. li.): Sebastian Seier (neuer Vize-Wehrführer), Winfried Stahl, André Lübberstedt (neuer Wehrführer) und sein Vorgänger Wilhelm Kramp
5 Bilder

Lübberstedt folgt auf Kramp

Generationswechsel bei der Freiwilligen Feuewehr in Asendorf / 24 Einsätze im vergangenen Jahr. mum. Asendorf. Ortsbrandmeister Wilhelm Kramp zog anlässlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf eine beeindruckende Bilanz. Zu 24 Einsätzen rückten die Einsatzkräfte aus. Obwohl mehrere Brandeinsätze die Kameraden in Atem hielten, wurden die Helfer im wesentlichen zu Hilfeleistungen gerufen. „Insbesondere die noch immer zahlreichen Verkehrsunfälle auf der L 213...

  • Hanstedt
  • 08.02.17
Blaulicht
Bei einem schweren Verkehrsunfall kollidierten auf der L 213 drei Fahrzeuge. Es gab vier Verletzte
3 Bilder

Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Asendorf

mum. Asendorf. Bei einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen wurden am Samstagnachmittag auf der Landesstraße 213 im Bereich Asendorf vier Personen zum Teil schwer verletzt, das teilte die Pressestelle der Freiwilligen Feuerwehr in Hanstedt mit. Die "Blauröcke" mussten im Zuge des Einsatzes eine Beifahrerin aus einem der Fahrzeuge befreien. Mit hydraulischem Rettungsgerät entfernten die Retter das Dach des stark deformierten Wagens. Außer mehreren Rettungswagen und einer Notärztin waren die...

  • Jesteburg
  • 14.01.17
Panorama
Am 6. Januar steht der 400. Todestag von Herzogin Dorothea von Braunschweig Lüneburg an

Mehr als nur Geschichte

Winsen gedenkt Herzogin Dorothea anlässlich ihres 400. Todestags mit Festakt am 6. Januar. (mum). Sie war in der 800-jährigen Geschichte Winsens die wohl bedeutendste Persönlichkeit: Herzogin Dorothea von Braunschweig Lüneburg, geborene Prinzessin von Dänemark. Ihr Zuhause war das Winsener Schloss. Am 6. Januar jährt sich zum 400. Mal der Todestag der Herzogin. Dieses besondere Datum ist Anlass für eine Veranstaltung, zu der der Heimat- und Museumsverein einlädt. Geplant sind drei...

  • Jesteburg
  • 30.12.16
Panorama
Mathias Ahrens will sein Recht durchsetzen. Muss er dafür nach Thüringen fahren?

Streitenden fehlt jedes Augenmaß

Mathias Ahrens muss für 40-Euro-Verhandlung 850 Kilometer fahren. Der Deutsche Richterbund hat Anfang des Jahres mehr Personal für Gerichte gefordert. Aktuelle Berechnungen würden zeigen, dass in Deutschland 2.000 Richter fehlen. Das WOCHENBLATT kennt einen Fall, der zeigt, warum die Gerichte überlastet sind. Mathias Ahrens (57) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) wird kurz vor Weihnachten nach Pößneck in Thüringen reisen müssen, um vor Gericht sein Recht durchzusetzen. Von Asendorf aus...

  • Jesteburg
  • 16.12.16
Panorama
Bürgermeister Rainer Mencke freute sich, Karol und seinen Eltern 1.050 Euro zu übergeben
3 Bilder

Kindern Therapien ermöglichen

Gemeindepolitiker bitten um Unterstützung für kranke Kinder in der polnischen Partnergemeinde. mum. Asendorf. Das ist wahrlich beeindruckendes Engagement: Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die Gemeinde Asendorf bedürftige Kinder sowie behinderte, sozial schwache oder kranke Menschen in der Partnergemeinde Trzciel (Polen). Das gespendete Geld kommt den Bedürftigen direkt zu gute. „Kein Euro wird abgezogen“, verspricht Bürgermeister Rainer Mencke. Im vorigen Jahr kamen nach einem Aufruf...

  • Hanstedt
  • 25.11.16
Panorama
Fast täglich müssen die Kinder in Marxen auf den verspäteten Bus warten

„Der Bus kommt immer zu spät!“

Die Eltern in Marxen sind mächtig sauer auf die Schülerbeförderung im Landkreis Harburg. „Der Bus, der die Erstklässler jeden Tag nach Brackel fahren soll, kommt immer zu spät“, sagt Elternratsvertreterin Jasmin Eisenhut. In der Regel komme der Bus zehn Minuten nach der im Fahrplan angegebenen Zeit. Der Bus fährt zuvor Schüler nach Buchholz. Ist das der Grund für die Verspätung? mum. Marxen/Brackel. „Jetzt ist das Fass endgültig übergelaufen“, sagt Jasmin Eisenhut. Die Elternratsvorsitzende...

  • Hanstedt
  • 11.11.16
Panorama
Freuen sich gemeinsam über die Spende (v. li.): Hans-Joachim Röhrs, Dr. Heiner Austrup, Jürgen A. Schulz, Norbert Böttcher, Christa Schulz, Roger Grewe und Landrat Rainer Rempe

Spenden zum Geburtstag

Jürgen A. Schulz sammelt zum 80. für Palliativstation und DRK. mum. Asendorf. Statt Blumen und Geschenke gab es Spenden. Der Asendorfer Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz hatte am Freitag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Dazu hatte er zu einer Feier in kleinem Rahmen zu sich nach Hause eingeladen. Seine Gäste bat Schulz ganz uneigennützig um Spenden. Der Appell an die Gäste verhallte nicht ungehört, sondern brachte mit insgesamt 1.582 Euro einen beachtlichen Ertrag. Das Geld gab Schulz jeweils...

  • Jesteburg
  • 01.11.16
Panorama
Die „Heidesänger“ aus Amelinghausen sangen für die 250 Besucher
4 Bilder

Eine spannende Zeitreise

Jürgen A. Schulz begrüßte mehr als 250 Gäste bei „Schäfer-Ast“-Präsentation in der „Empore“. mum. Buchholz/Asendorf. „Damit hätte ich niemals gerechnet!“ Kurz bevor sich am Mittwochabend der Vorhang im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore“ öffnete, wagte Jürgen A. Schulz einen Blick in den Zuschauersaal. Und war überglücklich, denn mehr als 250 Besucher waren zur Veranstaltung des Dokumentarfilmers gekommen. Schulz präsentierte seinen Gästen den Film „Schäfer Ast - eine Spurensuche“....

  • Jesteburg
  • 21.10.16
Panorama
Kindergartenleitung Kerstin Kadereit (re.) freut sich mit den Jungen und Mädchen über die Apfelsaft-Spende von Mathias Ahrens und Ingelore Grabarz

Jede Menge Äpfel

Mathias Ahrens verschenkt seit sieben Jahren Apfelsaft an Kindergärten. mum. Asendorf/Marxen. Dieses Engagement ist einfach klasse: Bereits seit sieben Jahren sammelt Mathias Ahrens im Herbst heruntergefallene Äpfel - vor vier Jahren waren es sogar mehr als 1,8 Tonnen. Der Asendorfer gibt sie beim Hof Menke in Hanstedt ab. Von dort geht es zum Mosten. Das macht er nicht etwa für sich selbst: Den köstlichen Saft überlässt er den Kindergärten in Asendorf, Marxen und Quarrendorf - ohne daran...

  • Hanstedt
  • 19.10.16
Politik

Straßennamen für neues Baugebiet

mum. Asendorf. Im Schatten großer Gemeinden wie Hanstedt und Jesteburg hat Asendorf (etwa 1.800 Einwohner) ein großes Projekt vor Augen. Geht es nach den Plänen der Dorf-Politiker entsteht zwischen Hanstedter Straße und Schulstraße ein neues Wohngebiet. Laut ersten Planungen sind 40 Bauplätze vorgesehen. Am Montag, 17. Oktober, ist das Projekt Thema im Asendorfer Gemeinderat. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Clubraum des Dorfgemeinschaftshauses (Schützenstraße 11). Unter anderem wird es einen...

  • Hanstedt
  • 14.10.16
Service

Kreisstraße 55 wird voll gesperrt

(mum). Autofahrer auf der Kreisstraße 55 zwischen Buchholz und Hanstedt müssen sich in den kommenden beiden Wochen auf Behinderungen einstellen. Bauarbeiten machen zwei Vollsperrungen notwendig. Der Streckenteil zwischen Buchholz-Holm und Schierhorn (Schierhorner Straße) wird ab Dienstag, 4. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober, voll gesperrt. In der Ortsdurchfahrt von Holm wird ein Wasserdurchlass instand gesetzt. Der Verkehr wird über Inzmühlen und Wesel nach Schierhorn geleitet. Die Buchholzer...

  • Jesteburg
  • 30.09.16
Panorama
Vizekönig Boris Micheel (Mitte) konnte sich in seinem Amtjahr stets auf die Familie und seine Adjutanten verlassen

Der Vizekönig nimmt Abschied

Asendorf sucht einen Nachfolger für Boris Micheel. mum. Asendorf. Boris Micheel ist schon ganz aufgeregt. Der Vizekönig des Schützenvereins Asendorf bereitet sich auf sein großes Event vor - das Vizekönigschießen. Am Samstag, 10. September, ist es so weit. Ab 11 Uhr lädt Micheel gemeinsam mit seinen Adjutanten André Lübberstedt und Jan Meier zum Umtrunk ins Schützenhaus ein. „In seinem Königsjahr hat Boris Micheel gemeinsam mit seiner Frau Mandy uneren Schützenverein auf vielen Bällen und...

  • Jesteburg
  • 06.09.16
Panorama
Jürgen A. Schulz an seinem Schnittpult zu Hause in Asendorf. Dort sichtet er unter anderem altes Filmmaterial
2 Bilder

Das Leben des ersten "Grünen"

Jürgen A. Schulz arbeitet an einer Dokumentation über Hermann Löns / Montag jährt sich der 150. Geburtstag. (mum). Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf kann es nicht lassen. Erst kürzlich legte er mit seinem Film „Schäfer Ast - eine Spurensuche“ einen weiteren Teil seiner heimatkundlichen Reihe über Personen der Zeitgeschichte vor. Nun beleuchtet Schulz das Leben und Wirken von Hermann Löns. Der Titel lautet „Auf verwehten Spuren“. „Mein Ziel ist es, besondere Ereignisse der...

  • 26.08.16
Service
Majestät Christian „der Jugendliche“ Banke (Mitte) und seine Adjutanten Wolfgang Neder (li.) sowie Carsten Lange freuen sich auf das Schützenfest in Marxen
4 Bilder

Abschied vom „jugendlichen“ König

Christian Banke freut sich nach einem ereignisreichen Jahr auf ein tolles Schützenfest. mum. Marxen. Das Dorf ist geschmückt, Plakate aufgehängt und Flyer verteilt - das Schützenfest in Marxen kann beginnen. Das Schützenjahr neigt sich für die amtierende Majestät Christian „der Jugendliche“ Banke und seine Adjutanten Wolfgang Neder sowie Carsten Lange dem Ende entgegen. „Aus meiner Sicht war es ein gelungenes Jahr“, so Banke. Zum ersten Mal haben es alle Schützenkönige des aktuellen...

  • Hanstedt
  • 23.08.16
Service
Eine tolle Gemeinschaft: die Mitglieder des Asendorfer Schützenvereins
7 Bilder

Echte Kameradschaft seit 50 Jahren

Schützenverein Asendorf feiert 50-jähriges Bestehen / Festumzug am Samstag. mum. Asendorf. Ein besonderes Schützenfest steht den Asendorfern bevor. Von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. August, feiern die Mitglieder gemeinsam mit dem ganzen Dorf das 50-jährige Bestehen ihres Vereines. Jubiläumskönig Volker „der Gläserne“ Burmeister mit Königin Daniela und die beiden Kinder Alicia und Henrik freuen sich auf das Schützenfest und möchten dort viele Gäste begrüßen. Burmeister ist ein echter...

  • Jesteburg
  • 10.08.16
Panorama
Am Sonntag, 14. August, findet auf dem „Geidenhof“ in Hanstedt der „Volkstanz zur Heideblüte“ statt - mit dabei sind die Gäste aus Zomba

Vorfreude auf 40 Gäste aus Zomba

Anlässlich des Partnerschaftstreffens zwischen Hanstedt und Zomba gibt es viel Programm. mum. Hanstedt. "Nun ist es bald soweit", freut sich Gerhard Heuer. Eine etwa 40 Personen starke Gruppe aus Hanstedts Partnergemeinde Zomba (Ungarn) besucht den Landkreis Harburg vom 12. bis zum 19. August. Die Delegation besteht aus Angehörigen der Volkstanzgruppe und Mitgliedern anderer Vereine. Die Freundschaft besteht bereits seit 22 Jahren; die Gemeindepartnerschaft zwischen Hanstedt und Zomba ist...

  • Jesteburg
  • 26.07.16
Politik
Wollen in Asendorf Politik machen (v. li.): Heinrich Maack, 
Julia Ahrens, Michael Wintjen, Olaf Peters, Rainer Mencke, 
Sandra Behr, Holger Cohrs und Wilhelm Kramp

Asendorf: Wählergemeinschaft stellt Liste auf

Bürgermeister Rainer Mencke setzt auf kompetentes Team. mum. Asendorf. Die Kommunalwahlen am 11. September werfen ihre Schatten voraus: Jetzt trafen sich die Mitglieder der Wählergemeinschaft Asendorf (WGA) zur Aufstellung der Kandidatenliste. Die WGA verfügt derzeit über sechs Ratssitze in dem elfköpfigen Gemeinderat von Asendorf. Bürgermeister Rainer Mencke hielt einen kurzen Rückblick auf die erreichten Ziele der vergangenen fünf Jahren und lenkte seinen Fokus auf die zukünftigen...

  • Jesteburg
  • 12.07.16
Politik
Urnenbestattungen unter Bäumen sind künftig in Ollsen (Foto), Wesel und Sahrendorf möglich
3 Bilder

Mehr Service nach dem Tod

Noch vor der Sommerpause hat der Hanstedter Samtgemeinderat die neue Friedhofssatzung auf den Weg gebracht. Und damit gleich eine ganze Reihe von Verbesserungen beschlossen. Unter anderem sind künftig Urnenbestattungen unter Bäumen auf den Friedhöfen in Wesel, Sahrendorf und Ollsen möglich. „Damit muss niemand, der hier zu Hause ist, auf private Friedwälder oder Ruheforste ausweichen“, sagt Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn (UNS). Außerdem wurde die Ruhezeit der Gräber um fünf Jahre...

  • Jesteburg
  • 12.07.16
Panorama
Jürgen A. Schulz präsentiert in der Buchholzer „Empore“ 
seinen Dokumentarfilm „Schäfer Ast“
4 Bilder

Die Faszination der lokalen Geschichte

Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf steht vor einer seiner größten Herausforderungen. Mitte Oktober lädt er zu einem Vortragsabend in die Buchholzer „Empore“ ein. Auf dem „Spielplan“ steht die Lebensgeschichte des Wunderheilers Philipp Heinrich Ast - besser bekannt als „Schäfer Ast“. Anfang des vergangenen Jahrhunderts lockte Ast Tausende in die Heide. Sie alle hofften, dank seiner Heilmittel gesund zu werden. mum. Asendorf/Buchholz. „Die Menschen hier im Landkreis...

  • Jesteburg
  • 01.07.16
Service
Dr. Markus Bergmeyer zieht es nach zehn 
Jahren nach Wittenberg

Von Jesteburg nach Wittenburg

Dr. Markus Bergmeyer verlässt Praxis von Dr. Silke Theisen / Nachfolger gesucht. mum. Jesteburg. Dr. Markus Bergmeyer (40) hat zum 31. Mai Jesteburg verlassen. Der Facharzt für Allgemeinmedizin war 2006 als zweiter Arzt in die Praxis von Dr. Silke Theisen dazugekommen. „Mein Schwerpunkt war die intensive hausärztliche Betreuung in der Praxis und bei Hausbesuchen“, so Bergmeyer, der außer in Jesteburg auch viele Patienten in Asendorf, Marxen, Hanstedt, Buchholz und sogar in Hittfeld und...

  • Jesteburg
  • 31.05.16
Panorama
Stefanie Tschauder ärgert sich über die Gelben Säcke: Sie sind viel zu dünn
2 Bilder

"Diese Säcke sind eine Frechheit!"

Rentnerin Stefanie Tschauder steht mit dem Gelben Sack auf Kriegsfuß: „Die sind viel zu dünn!“ (mum). „Hier geht es doch nur darum, dass jeder möglichst viel Geld verdienen will. Die Konsequenzen sind doch allen egal!“ Stefanie Tschauder (70) ist total auf Zinne. Sie ärgert sich über den Gelben Sack. Das Material sei inzwischen so dünn, dass es bereits beim Befüllen reißt. „Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Säcke mir allein schon beim Trennen von der Rolle kaputt gingen“, so die...

  • Jesteburg
  • 27.05.16
Panorama
Die Asendorfer Autorin Sabine Weiß veröffentlicht in dieser Woche ihren neuen Roman "Die Feinde der Hansetochter"
2 Bilder

Eine langersehnte Fortsetzung - Sabine Weiß bringt "Die Feinde der Hansetochter" heraus

mum. Jesteburg/Asendorf. Sie gilt als eine der renommiertesten Autorinnen, wenn es um historische Romane geht - Sabine Weiß aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt). Mit ihrem Debüt-Roman "Die Wachsmalerin" (2008) landete sie einen großen Erfolg. Vor zwei Jahren veröffentlichte sie "Das Geheimnis von Stralsund" - ihr fünfter Roman. Mit "Die Feinde der Hansetochter" erschien vorige Woche die Fortsetzung. "Ich bin sehr glücklich, nach den vielen begeisterten Reaktionen auf 'Hansetochter' ein...

  • Jesteburg
  • 23.03.16
Politik
Zwischen Hanstedter Straße und Schulstraße soll in Asendorf ein neues Wohngebiet mit 40 Bauplätzen entstehen
2 Bilder

Das ist ein großer Schritt für Asendorf!

Bürgermeister Rainer Mencke stellt B-Plan für Asendorfer Neubaugebiet vor / 40 Bauplätze vorgesehen. mum. Asendorf. Im Schatten großer Gemeinden wie Hanstedt und Jesteburg hat Asendorf (etwa 1.800 Einwohner) ein großes Projekt vor Augen. Geht es nach den Plänen der Dorf-Politiker entsteht zwischen Hanstedter Straße und Schulstraße ein neues Wohngebiet. Laut ersten Planungen sind 40 Bauplätze vorgesehen. „Bis zu 60 Einheiten sind möglich“, sagt Bürgermeister Rainer Mencke. Am morgigen...

  • Jesteburg
  • 15.03.16
Panorama
Ralph Müller-Schallenberg (Präsident des Landesjagdverbandes NRW, re.) zeichnete Jürgen A. Schulz mit der Goldenen Ehrennadel aus

Goldene Ehrennadel für Jürgen A. Schulz - Asendorfer wird für sein Engagement geehert

(mum). Mit einer Rekordzahl an Besuchern endete jetzt die internationale Fachmesse "Jagd & Hund" in Dortmund. Mehr als 80.000 Besucher kamen während der fünf Messetage auf die größte Fachausstellung dieser Art in Europa. Das gab Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Messe, bekannt. Unter den Besuchern waren auch viele Jäger, Naturschützer und Angler aus dem Landkreis Harburg. Darunter die Arbeitsgemeinschaft internationale Filmwettbewerbe, die ihr 20-jähriges Bestehen feierte. Seit der...

  • Jesteburg
  • 05.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.