alt-text

++ A K T U E L L ++

199 Werftmitarbeitern droht die Kündigung

Baumhaus

Beiträge zum Thema Baumhaus

Das könnte Sie auch interessieren:

Service
Zum diesjährigen Weltkindertag: UNICEF-Mitmach-Aktion, an der sich jedes Kind beteiligen und mit bunter "Street Art" für seine Rechte einsetzen kann

Kinder haben Rechte
Weltkindertag 2021 wird mit bundesweiten Aktionen gefeiert

(wd/unicef). Nicht nur in Deutschland sondern weltweit stehen laut UNICEF Kinder im Jahr 2021 vor enormen Herausforderungen. Der Klimawandel, wachsende Armut und die gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bedrohen - so das Kinderhilfswerk UNICEF - das Leben und die Zukunft insbesondere der jungen Generation. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertags möchten UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Installation „Lasst die Kinder nicht länger in der Luft...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

Panorama

Alarmierende Corona-Zahlen
Deshalb sind die Inzidenzwerte in Tostedt so hoch

bim. Tostedt. Warum sind die Corona-Zahlen in der Samtgemeinde Tostedt so viel höher als in anderen Kommunen im Landkreis Harburg? Das wollen viele WOCHENBLATT-Leser wissen. Der Inzidenzwert in Tostedt lag am gestrigen Dienstag, 14. September, bei 332,5 (Vortag: 291,4). 89 Fälle wurden dort in den vergangenen sieben Tagen registriert. Wie der Landkreis jetzt auf WOCHENBLATT-Anfrage mitteilt, sind die hohen Werte auf "eine christliche Religionsgemeinschaft mit mehreren Großfamilien mit vielen...

Blaulicht
Der "Maskenmann", der verurteilte Kindermörder Martin Ney, 2013 vor dem Stader Landgericht

Der Kindermörder wurde in Frankreich vernommen
Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

tk. Stade. Der vom Landgericht Stade wegen dreifachen Kindesmordes verurteile Martin Ney ist zurück in Deutschland und sitzt wieder in der JVA Celle ein. Der als "Maskenmann" berüchtigte Mörder und Kinderschänder wurde im Januar nach Frankreich ausgeliefert, weil er verdächtigt wird, auch dort ein Kind getötet zu haben. Wie die Zeitung "Ouest France" zuerst berichtete, kann ihm der Ermittlungsrichter in Nantes diese Tat aber nicht nachweisen, so dass die fristgerechte Überstellung zurück nach...

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Politik
Langes Warten auf die Ergebnisse der Kommunalwahl: Ginge das auch schneller?
2 Bilder

Lange Wartezeiten, extrem hoher Briefwahlanteil, späte Ergebnisse
Corona-Kommunalwahl: Was lief gut, was klappte gar nicht?

tk/os. Landkreis. Geduld war gefragt bei dieser Kommunalwahl. Abstandsregeln verursachten lange Schlagen vor den Wahllokalen, Senioren suchten vergeblich nach Stühlen zum Ausruhen, Stimmen wurden teils erst in den späten Nachtstunden ausgezählt: Die Kommunalwahl in Zeiten der Pandemie stellte die Organisatoren vor neue Herausforderungen, nicht überall wurden sie bewältigt. Vor allem der extrem hohe Anteil an Briefwählern verursachte Probleme. Hätten die Kommunen sich besser vorbereiten können?...

Panorama
Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen: Bei Detlef Wiedeke hängen noch Platin-CDs von "Modern Talking" an der Wand   Fotos: jd
Video 3 Bilder

Seine Stimme kennt jeder: Detlef Wiedeke war Studiosänger des Pop-Titans
Auch ohne Dieter Bohlen: Der Sound von Modern Talking lebt weiter

(jd). Nach dem unfreiwilligen Abgang bei DSDS und dem Supertalent ist es ruhig geworden um Dieter Bohlen. Viele Jahre hatte der "Pop-Titan" die deutsche Musikszene geprägt wie kaum ein anderer. Zu Bohlens Erfolg beigetragen hat ein Musiker aus der Region Stade: Detlef Wiedeke, der im Ostedörfchen Behrste ein Tonstudio betreibt, bildete 16 Jahre lang mit zwei Musikerkollegen den Studiochor von "Modern Talking" und Bohlens zweiter Pop-Formation "Blue System". Wiedeke und die anderen beiden...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Panorama
Thomas Ewald zeigt den Luca-Schlüsselanhänger, den er bisher noch nicht einsetzen konnte

Wenige nutzen die analoge Corona-Kontaktnachverfolgung
Luca-Anhänger - Gut gedacht, schlecht gemacht

bim. Hollenstedt. Die Nachverfolgung von möglichen Kontakten mit Corona-Infizierten soll bei der Eindämmung der Pandemie helfen. Nicht jeder kann oder möchte dafür die Corona-Warn-App oder die Luca-App auf Handy oder Smartphone nutzen. Eigens dafür wurden die Luca-Schlüsselanhänger mit OR-Code entwickelt. Damit soll es möglich sein, ohne App und Mobiltelefon u.a. in öffentlichen Einrichtungen oder Gastronomiebetrieben einzuchecken, um nach einem möglichen Corona-Kontakt ermittelt und informiert...

Panorama
Im Zirkuszelt auf der Ferienwiese werden Brettspiele gespielt, es wird gebastelt und ein Tischkicker lädt zum Zeitvertreib ein
2 Bilder

Ferienspaß mit Schatzsuche
Marco Stövers Programm in Eckel kommt gut bei den Kindern an

lm. Eckel. Es sind Sommerferien in Niedersachsen und wie auch in den vergangenen Jahren hat Marco Stöver für die Jugendlichen des Landkreises ein Ferienprogramm in Eckel auf die Beine gestellt. Auf einer großen Wiese, die über 10.000 Quadratmeter an Spielfläche bietet, können sich die Jugendlichen täglich austoben. Nachdem das beliebte Programm im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, ist auch in diesem Jahr oberste Vorsicht im Hinblick auf den Infektionsschutz...

  • Rosengarten
  • 13.08.21
  • 77× gelesen
Service

Reise: Ungewöhnliche Unterkünfte an der Nordsee
Schöne Nächte am Wattenmeer

(tw). Ob Schlafstrandkorb mit Sternenhimmelblick, Romantik im nostalgischen Nordsee-Karren oder Urlaub im Signalturm, Campingfass, Baumhaus oder Zirkuswagen: Die Nordsee bietet eine ganze Reihe ausgefallener Unterkünfte, die den Urlaub zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen. Sanftes Meeresrauschen, Möwen-Chor und Erlebnisfaktor Wattenmeer inklusive. Manche Übernachtungsmöglichkeiten sind nur bis Ende Oktober, einige sogar ganzjährig buchbar. • www.die-nordsee.de. Lesen Sie auch:  Das...

  • Buchholz
  • 12.09.20
  • 161× gelesen
Panorama
Museums-Chef Hans-Jürgen Berg mit Exponaten zum Thema "Weihnachten früher"   Fotos: tp/Archiv Berg
3 Bilder

So war Weihnachten in Alt-Stade

Museums-Macher Hans-Jürgen Berg (75) teilt seine Erinnerungen im Baumhaus tp. Stade. Wer im hektischen Weihnachtsgeschäft Abstand und Ruhe vom Shopping-Trubel in der belebten Stader Einkaufs-City sucht, ist bei dem Sammler Hans-Jürgen Berg (75) im Baumhaus-Museum am Wasser Ost 28 zwischen Fischmarkt und Stadthafen willkommen. Mit Besuchern teilt der Kenner der Stadt jetzt gerne seinen reichen Erinnerungs-Schatz an "Weihnachten in Alt-Stade". In seinem detailliert geordneten Privatarchiv...

  • Stade
  • 11.12.18
  • 120× gelesen
Panorama
Viele Sponsoren trugen dazu bei, dass das neue Baumhaus errichtet werden konnte

Doppelte Feier in Steinbeck

An der Grundschule wurden der Anbau und das Baumhaus eingeweiht os. Steinbeck. Doppelten Grund zum Feiern hatten am vergangenen Samstag Schüler, Lehrer und Eltern an der Grundschule Steinbeck: Der Anbau mit vier Klassenräumen sowie einem Mensa- und Musikbereich wurde ebenso eingeweiht wie das neue Baumhaus, auf dem die Kinder nach Herzenslust toben und spielen können. Das Baumhaus wurde ermöglicht durch Spenden des Ortsrates Steinbeck, des Lions Clubs Hamburg-Rosengarten, des Computerclubs...

  • Buchholz
  • 26.09.18
  • 75× gelesen
Panorama
Dieter Harner (Lions, hintere Reihe, v. li.), Mike Berger (Schulverein), Ortsbürgermeister Wilhelm Pape, Schulleiterin Marlies Prütz, Dr. Andreas B. Kummer (Lions, mittlere Reihe, v. li.), Christine Krause (Schulverein) und Lothar Hillmann (Lions) sowie die Grundschüler Til (vordere Reihe v. li.), Anni, Eva, Ida und Mitja freuen sich auf das Baumhaus

10.000 Euro für das Baumhaus der Grundschule Steinbeck

Lions Hamburg-Rosengarten spenden für den Schulhof der Grundschule Steinbeck as. Steinbeck. So eine Spende erhält die Grundschule Steinbeck nicht alle Tage: Dieter Harner, Ortsbürgermeister Wilhelm Pape, Dr. Andreas B. Kummer und Lothar Hillmann vom Lions Club Hamburg-Rosengarten übergaben Schulleiterin Marlies Prütz jetzt einen Scheck über 10.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös der Rosengarten-Adventskalender, mit dem der Service Club die Jugendarbeit in der Region unterstützt. "Damit...

  • Buchholz
  • 21.03.18
  • 569× gelesen
Panorama
Das Museumsschiff "MS Greundiek" vor dem Wohn-Gasometer aus der Feder des Münchener Malers
9 Bilder

Stade aus der Sicht eines Bayern

Zwei Wochen im hohen Norden beflügelten Münchner Maler (83) / Künstler-Postkarten im Baumhaus tp. Stade. Fischmarkt, Alter und Neuer Hafen, die Altstadtkirchen St. Wilhadi und St. Cosmae, das Museumsschiff Greundiek - diese und weitere Stader Wahrzeichen wurden wohl schon hunderttausendfach fotografiert und immer wieder auch gemalt, doch noch niemals so: Mit den Augen eines Bayern nahm Künstler Jürgen Meyer-Andreaus (83) die Sehenswürdigkeiten während einer Kreativ-Reise ins Visier und malte...

  • Stade
  • 03.11.17
  • 727× gelesen
Panorama
Hans-Jürgen Berg mit "Pött un' Pann" aus Omas Zeiten
2 Bilder

Nudelsieb mit Patina in der Stader Altstadt

Neue Ausstellung "Omas Küchenhelfer" tp. Stade. Der Vollblut-Sammler und ehrenamtliche Chef des Baumhaus-Museums, Hans-Jürgen Berg (75), zaubert immer neue Schätzchen aus seiner Mega-Privatkollektion Alt-Stader Alltagsgegenstände dem Hut: In der Löwen-Apotheke an der Hökerstraße 37 in Stade präsentiert er jetzt seine 17. Sonderausstellung mit dem Titel "Omas Küchenhelfer". In einer großen Vitrine gibt es zahlreiche bis zu 120 Jahre alte Exponate zu bestaunen, die in früheren Zeiten am Herd...

  • Stade
  • 10.10.17
  • 87× gelesen
Service
Neue Urlaubsperspektiven mit ungewöhnlichem Design mitten in der Natur erwarten Gäste im Beckerwitz (Ostseeküste)

Reise: Natur-Urlaub in der Wabe

Familien-Spaß im design|Baumhausdorf "Grüne Wiek" (tw/nw). Schon morgens in das Grün der Bäume blinzeln, den weiten Blick über Felder und teilweise bis hin zum nur 800 Meter entfernten Meer genießen. So lebt es sich im design|Baumhausdorf „Grüne Wiek“ auf dem Gelände der Jugendherberge Beckerwitz (Mecklenburgische Ostseeküste). Nämlich mitten in und vor allem mit der Natur. Urige Bäume sind die direkten Nachbarn der wabenförmigen Holz-Häuser. Und wer hat als Kind nicht davon geträumt, unter...

  • 17.10.14
  • 239× gelesen
Service
Eine Übernachtung im indischen Baumhaus ermöglicht ganz neue Eindrücke

Reise: Im indischen Baumhaus die Vogelperspektive genießen

(djd/pt/tw). Indien lockt mit exotischen Urlaubszielen. So bieten verschiedene Reiseveranstalter zum Beispiel eine englischsprachige Privatreise vom westlichen Calicut bis in den äußersten Süden nach Trivandrum an, mit Unterbringung bei einer Familie in einem traditionellen Dorf oder in einem Baumhaus. Und eine Übernachtung im indischen Baumhaus ist etwas ganz Besonderes - die Vogelperspektive ermöglicht ganz neue Eindrücke. Auch in 25 Metern Höhe fehlt es nicht an Komfort und Ausstattung. Im...

  • 10.10.14
  • 74× gelesen
Panorama
Pflanzten eine "50" aus Drachenbegonien: (v. li.) die Anwohner Florian Stüven, Rene Mahl, Klaus Wedemeyer, Nils Trantofsky, Michael Kaufmann und Alexander Stüven

Blumenschmuck zum Jubiläum

Reihenhaussiedlung in der Heidestraße besteht seit 50 Jahren os. Buchholz. Eine von den Bewohnern aus Drachenbegonien gepflanzte "50" zeigt es deutlich an: Die Reihenhaussiedlung an der Heidestraße in Buchholz besteht seit 50 Jahren. Einige Familien aus der Bauzeit von 1962 bis 1964 leben noch in ihren Häusern, berichtet Anwohner Michael Kaufmann. Ansonsten sei die Siedlung in einem ständigen Umgestaltungsprozess. "Das sieht man weniger an den Hausdächern, aber es gibt wohl keine Haustür mehr...

  • Buchholz
  • 30.07.14
  • 261× gelesen
Panorama
Sammler Hans-Jürgen Berg mit einem Zylinder aus der Mitte des 19. Jahrhunderts
3 Bilder

Keinen freien Sonntag

Hans Jürgen Berg leitet seit seit 40 Jahren das Baumhaus-Museum tp. Stade. Eine wichtige kulturelle Einrichtung in der Stadt Stade feiert in diesem Jahr runden "Geburtstag": das Baumhaus-Museums am "Wasser Ost" 28. Es wurde am 28. September 1973 eröffnet. Zum kleinen "Jubiläum" plant der Trägerverein "Förderkreis Alt Stade" Festaktivitäten und ein Buch. Für die Vorhaben wird noch Geld benötigt. Das historische Fachwerk-Gebäude, in dem der Hafenmeister des Stader Hafens früher seinen Dienst...

  • Stade
  • 27.03.13
  • 716× gelesen
Panorama
Barnabas Friedrich (li.), Jan-Malte Timm und Lisann Saupe inventarisieren den "Baumhaus"-Bestand

Junge Denkmalpfleger

"Jugendbauhütte": Freiwillige im Einsatz fürs "Baumhaus" tp. Stade. Sie geben ein gutes Beispiel für andere jungen Menschen: Jan-Malte Timm (17), Lisann Saupe (20), Barnabas Friedrich (20) und Lisa Behncke (20) halfen kürzlich bei einem mehrwöchigen Einsatz, die riesige Sammlung des "Baumhaus"-Museums am Alten Stader Hafen zu archivieren. Die Vorzeige-Jugendlichen absolvieren bei der "Mobilen Einsatztruppe der Jugendbauhütte" Stade ein Freiwilliges Soziale Jahr in der Denkmalpflege. Im...

  • Stade
  • 07.02.13
  • 886× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.