Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Panorama
Spielleute der Spielmannszüge aus Over-Bullenhausen und Ramelsloh beteiligen sich an dem
Projekt "Musik in Seevetal"

Seevetal
Traditionellen Umzügen geht die Musik aus

ts. Seevetal. Wenn Vereine Eltern und Kinder zum Laternegehen einladen, Faslamsbrüder und -schwestern mit lustig geschmückten Wagen durch die Dörfer ziehen oder Schützen in alter Tradition marschieren, tragen Spielmannszüge mit ihrer Musik zu einer feierlichen Atmosphäre bei. Doch immer weniger junge Musiker schließen sich den Spielleuten an. Traditionsveranstaltungen droht die Musik auszugehen. Das Projekt "Musik in Seevetal" will etwas dagegen tun. Das Blasorchester Seevetal hat deshalb eine...

  • Seevetal
  • 05.07.19
Politik
Dieser trostlose Spielplatz in Bliedersdorf soll demnächst schöner werden Fotos: jab
2 Bilder

Die Dorfregion Bliedersdorf-Nottensdorf startet jetzt mit der Planung durch

Bliedersdorf steckt ganze Energie in Dorferneuerung / Nottensdorf plant bereits konkrete Projekte jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Mit dem Bescheid zur Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm und der zusätzlichen Genehmigung, vorzeitig mit den Maßnahmen zu beginnen, können die Gemeinden Bliedersdorf und Nottensdorf mit der Planung ihrer Projekte durchstarten. Das Programm dient dazu, die Strukturen in ländlichen Regionen in Niedersachsen zu fördern und zu verbessern. Dabei reichen die...

  • Horneburg
  • 14.03.19
Wir kaufen lokal
Im vergangenen Jahr wurde der ALDI in Winsen von den Azubis geführt: Lea von Troilo (vorne) erklärte ihrer Kollegin Kimberly Jäde, wie sie sich die Warenpräsentation in der Obstabteilung vorstellt  Foto: thl/Archiv

Azubis drei Wochen allein zu Haus: Der ALDI Nord Nachwuchs übernimmt für 21 Tage die komplette Filialleitung in Neu Wulmstorf

Aldi Neu Wulmstorf komplett in Azubi-Hand: Ab Montag, 4. Februar, haben in der ALDI Nord Filiale, Hauptstraße 45-51, die 27 Auszubildenden drei Wochen lang das Sagen. Das Projekt ist fester Bestandteil des Ausbildungsprogramms von ALDI Nord. Normalerweise steht ihnen der Filialleiter bei allen Fragen zur Verfügung. Doch während dieser drei Wochen müssen die Auszubildenden der Neu Wulmstorfer Filiale alles selber klären und Entscheidungen treffen. Sie müssen sich z.B. darum kümmern, dass die...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.01.19
Panorama

Ruschwedeler Kita beteiligt sich an Bewegungs-Projekt

jd. Ruschwedel. Es macht Spaß und es ist gesund: Tüchtig herumtoben durften die Kinder der Kita Ruschwedel in den vergangenen Wochen. Die Drei- bis Sechsjährigen waren im Rahmen des Projektes "Die Kleinen stark machen" ordentlich in Bewegung. Sie verbesserten auf spielerische Weise ihre Kondition, stärkten die Muskeln und schulten ihre Wahrnehmung. Ausgerichtet wird das Projekt von der Krankenkasse "IKK classic". "Das Programm fördert die Koordination und die Reaktionsfähigkeit sowie den...

  • Harsefeld
  • 30.06.17
Panorama
Schüler bestaunten Ton-Objekte im Garten der Künstlerin

Mini-Projekt mit Ton in Himmelpforten

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Gemeinsam mit der Künstlerin Annedore Greger-Mainz aus Himmelpforten starteten die Schüler der Klasse 4b der Grundschule Oldendorf das Mini-Projekt „Arbeit mit Ton". Die Mädchen und Jungen erwarben Grundkenntnisse im Umgang mit dem Naturwerkstoff und stellten eigene Objekte her. Die Arbeiten wurden gebrannt und glasiert. Das Projekt endete jetzt nach vier Wochen mit einem Besuch im Atelier der Künstlerin. Im Garten wurden die kleinen Kunstwerke ausgestellt und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.04.17
Panorama
Der ordnungsliebende Rentner Kurt Stacks will das Erscheinungsbild der Balkone am Mühlenweg verbessern

"Eine tolle Initiative" in Bützfleth

Lob für Balkon-Aktion am Mühlenweg vom bundesweiten Netzwerk Nachbarschaft tp. Bützfleth. „Vielen Dank für Ihre tolle Initiative!“, sagt Melanie Fiergolla vom bundesweiten „Netzwerk Nachbarschaft“ mit Sitz in Hamburg über das im WOCHENBLATT-Artikel „Balkon-Konflikt der Kulturen“ geschilderte Projekt von Kurt Stacks (77) zur Verschönerung der Balkone im Wohnquartier am Mühlenweg in Stade-Bützfleth. Der von Stacks geplante Contest zur Verschönerung der durch Wäsche, Geräte und Teppiche...

  • Stade
  • 19.10.16
Wirtschaft
Unter Anleitung von Stackmann-Azubis dekorierten IGS-Schüler  eine Mode-Fläche
3 Bilder

Projekt "Unter Wasser": Schüler der IGS Buxtehude dekorieren im Modehaus Stackmann

wd. Buxtehude. Ein beispielhaftes Projekt, um Schüler ins Berufsleben schnuppern zu lassen: Zum dritten Mal in Folge dekorieren Siebt- und Achtklässler der IGS in Buxtehude unter Anleitung von Stackmann-Auszubildenden im zweiten Lehrjahr ein Schaufenster beziehungsweise eine Fläche im Modehaus. Für das selbst gewählten Thema "Unter Wasser" haben die 16 Schüler Kissen für die Deko genäht, Accessoires zusammengesucht und eine Fläche im Eingangsbereich des Modehauses maritim gestaltet. "Es ist...

  • Buxtehude
  • 14.06.16
Panorama
Zeichneten drei Unternehmen mit ihrem Prädikat aus (v. li.): David Sadowsky, Samuel Schäftlein, Niclas Rambow, Claas Löbe, Vincent Müller

„Für ein reines Gewissen“: Schüler der BBS Buchholz entwickeln einen Qualitätsstandard für ethisch produzierte Kleidung

as. Buchholz. „Die meisten Menschen machen sich nicht viel Gedanken um die Herstellung ihrer Kleidung“, sagt Niclas Rambow, der gemeinsam mit seinen Mitschülern David Sadowsky, Samuel Schäftlein, Claas Löbe und Vincent Müller ein Qualitätssiegel für die ethische Produktion und den fairen Handel von Textilien entwickelt hat. „Textilien für das reine Gewissen“ heißt das Prädikat, dass die Zwölftklässler im Rahmen eines Schulprojektes der Berufsbildenden Schulen in Buchholz erstellt haben....

  • Buchholz
  • 19.04.16
Panorama
Ging als erster an den Start: der Harsefelder Bürgerbus

Projekt "Bürgerbus" nimmt Fahrt auf:In Horneburg fährt bald der vierte Mini-Bus im Landkreis

jd. Horneburg. Das vierte "Bürgerbus"-Projekt im Landkreis Stade kommt jetzt richtig ins Rollen: In Horneburg laufen die Planungen für die einzelnen Linien und Haltestellen an. Damit wird das Liniennetz der von ehrenamtlichen Fahrern gesteuerten Mini-Busse, die den Nahverkehr der KVG ergänzen, zwischen Oste und Aue immer engmaschiger. Den Anfang machte im Herbst 2013 Harsefeld: Dort ging der Bürgerbus in Rekordzeit an den Start. Während in anderen Gemeinden jahrelang geplant wurde, legten...

  • Harsefeld
  • 19.10.15
Panorama
Auch vor 150 Jahren war Venedig einen Besuch wert: Victoria zeigt einen alten Reiseführer. Mit ihrer Mitstreiterin Stefanie katalogisierte sie den Buchbestand (kl. Foto)
8 Bilder

Reisen, Kochen und gesund bleiben anno dazumal: "Lifestyle" aus Biedermeier-Tagen in der Harsefelder Bücherei

jd. Harsefeld. "Leidest du an kalten Füßen, so nimm ein Gefäß, fülle es mit kaltem Wasser und halte die Füße so lange darin, bis sie anfangen warm zu werden. Am besten geschieht dies vor der Nachtruhe." - Dieser Ratschlag fürs Wohlbefinden steht nicht in einer Frauenzeitschrift oder in einem Wellnessratgeber, sondern in dem 1835 erschienenen Buch mit dem merkwürdigen Titel "Der gesunde Schullehrer". Es gehört zum historischen Bestand der ältesten Volksbibliothek im Landkreis Stade: Die...

  • Harsefeld
  • 02.10.15
Wirtschaft
Schüler der IGS Buxtehude gestalteten unter Anleitung der Auszubildendes des Modehauses Stackmann  das Schaufenster am Feuergang
2 Bilder

Tolle Kooperation von Schule und Wirtschaft: Stackmann lässt IGS-Schüler hinter die Kulissen schauen

Frühzeitig Kontakte knüpfen und erste Erfahrungen in der Wirtschaft sammeln - das ist für jeden jungen Menschen von Vorteil. Das Modehaus Stackmann in Buxtehude ermöglicht das den Schülern der Integrierten Gesamtschule (IGS) bereits zum zweiten Mal in einem tollen Projekt, das ursprünglich von der Buxtehuder Bildungsoffensive ins Leben gerufen wurde: Unter Anleitung der Stackmann-Auszubildenden übernehmen Siebt- und Achtklässler der IGS die Dekoration eines Stackmann-Schaufensters am...

  • Buxtehude
  • 18.07.15
Panorama
Schulleiter Gunnar Sievert  und Imke Winzer („Zukunftswerkstatt“-Geschäftsführerin, li.) freuen sich über die Kooperation

„SCHALLalala“ wird Fach - Sonnenschule Bendestorf kooperiert mit der „Zukunftswerkstatt“

mum. Bendestorf/Buchholz. Als erste Schule im Jahr 2015 wird die Bendestorfer Sonnenschule Kooperationspartner der „Zukunftswerkstatt“ in Buchholz. „Wir haben bereits mit unseren Klassen an Programmen zum Thema Energie und Mobilität teilgenommen“, so Schulleiter Gunnar Sievert. Jetzt entschieden sich die Lehrer gemeinsam, die 14. Kooperationsschule zu werden. „Die Besuche haben sowohl den Kindern, als auch den begleitenden Lehrkräften sehr gefallen“, sagt Sievert. „Sie waren eine tolle...

  • Jesteburg
  • 10.03.15
Panorama
Die zehnte Klasse der Oberschule Apensen hat das Hörspiel "Watchdog" aufgenommen
3 Bilder

Kino im Kopf: Zehnklässer aus Apensen haben mit dem NDR ein Hörspiel aufgenommen

Gar nicht so einfach, ein Hörspiel aufzunehmen: Cool und selbstbewusst soll Jonathan (16) bei seinen Monolog klingen, dabei alle Charaktereigenschaften der von ihm dargestellten Person in die Stimme legen. Denn Mimik und Gestik sind später nicht zu sehen. Kein Mucks ist von seinen 20 Klassenkameraden der Oberschule Apensen zu hören, die bei der Szene zuhören und auf ihren Einsatz warten. "Noch mal", fordert Producer Alexander Gerhard und hält Jonathan das Mikrophon vor den Mund. "Mach vor dem...

  • Apensen
  • 27.02.15
Panorama
Mit dem Projekt "Die Hühner sind los" gewann die DRK-Kindertagesstätte die Auszeichnung "Kita 21"

Dritte Auszeichnung in Folge

thl. Stelle. Da gackern die Hühner vor Freude! Die DRK-Kindertagesstätte Uhlenhorst wurde jetzt zum dritten Mal in Folge als "Kita 21 - die Zukunftsgestalter" ausgezeichnet. Die Verleihung des Titels findet am Mittwoch, 15. Oktober, ab 15.30 Uhr in der Schlosskapelle in Winsen statt. Die Auszeichnung würdigt die Kindertagesstätte, die den Alltag im Sinne von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung gestaltet und sich über einen längeren Zeitraum mit einem Projekt unter einem Motto...

  • Stelle
  • 07.10.14
Wirtschaft
Vieles gelernt und stolz auf das Ergebnis: Stackmann-Auszubildende und Schüler der IGS Buxtehude präsentieren das fertige Dschungelfenster am Feuergang
6 Bilder

Tolles Projekt, um ins Berufsleben reinzuschnuppern: Schüler und Auszubildende dekorieren ein Stackmann-Schaufenster

Die einen wollten Nähen lernen, die anderen mit ihren genähten Produkten in die reale Welt: Ein hervorragendes Beispiel, wie Schulen und Unternehmen effektiv zusammen arbeiten, zeigt das „Dschungelfenster-Projekt“ des Modeshauses Stackmann und der IGS Buxtehude. Bei dieser Aktion haben Schüler aus dem Werkunterricht der siebten Klassen gemeinsam mit den Auszubildenden von Stackmann die Dekoration eines Schaufensters übernommen. Inklusive Herstellen der Utensilien, Kalkulation für das Material,...

  • Buxtehude
  • 18.07.14
Panorama
Im Gemeindhaus Apensen startet das Jugendprogramm

Projekt Jugend in Apensen: Nun geht es los

Theater-, Kreativ- und Herzgruppe - der "Projekt Jugend Förderverein Apensen" startet mit seinem Programm. Anmeldungen können im Gemeindehaus in Apensen an der Beckdorfer Straße 2 abgegeben werden. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Abgabetermin vergeben. Die Theater- und Kreativgruppen haben bei jedem Treffen ein offenes Ende. In beiden Gruppen wird ein Gruppenbeitrag von 10 Euro monatlich erhoben. Gerade im Zeitalter der Computerspiele und Spielkonsolen ist es laut Annelie Groven,...

  • Apensen
  • 11.03.14
Panorama
Der Egestorfer Barfuß-Park war eines der 20 igs-Partnerprojekte

Maues Fazit der igs-Partner

(jd). Nicht nur in Hamburg blieben die Gäste aus: Die Gartenschau brachte nirgendwo die erhofften Besucherströme.Ein Defizit von mindestens 37 Millionen Euro, weil nicht einmal die Hälfte der erwarteten 2,5 Millionen Gäste kam: Das ist das bittere Fazit der "Internationalen Gartenschau" (igs). Lag es am schlechten Wetter oder an den hohen Eintrittspreisen? Über die Ursachen des Besucher-Debakels wird derzeit heftig diskutiert. Auch das Umland sollte von der igs profitieren. In der Region hatten...

  • Harsefeld
  • 20.11.13
Panorama

BBS-Projekt mit Grundschülern: Witze- und Pannenshow an der Wiesenschule

os. Buchholz. Wie man es schafft, nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher abzuhängen, vermitteln fünf angehende Erzieherinnen der BBS Buchholz derzeit in einem Projekt an der Wiesenschule in Buchholz. Die Ergebnisse werden Eltern und Interessierten am Dienstag, 26. November, ab 18 Uhr in der Schule and er Wiesenstraße präsentiert. In der freiwilligen AG stellten die BBS-Schülerinnen Jana Bordeaux, Imke Jürgens, Isabell Große-Bley, Selina von Pressentin und Silvia Hennig mit den Schülern eine...

  • Buchholz
  • 19.11.13
Panorama
Die an der Aktion "Fifty-fifty" beteiligten Mitarbeiter der Samtgemeinde sowie die Schulleiter freuen sich über den Erfolg

Licht ausknipsen wird belohnt

jd. Harsefeld. Die Samtgemeinde Harsefeld bewegt Schulen mit finanziellen Anreizen zu energiesparendem Verhalten. Unnötiges Licht auszuknipsen oder die Heizung ein wenig zu drosseln, ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel. Für die Schulen in der Samtgemeinde Harsefeld ist der Griff zum Lichtschalter und zum Heizkörperventil besonders einträglich: Dort wird Energiesparen belohnt. "Fifty-fifty" heißt das gemeinsame Projekt von Samtgemeinde-Verwaltung und fünf Schulen,...

  • Harsefeld
  • 17.10.13
Panorama
Dieser Stuhl wurde von Schülern im Rahmen des Projektes "Bibliokunst" angefertigt
3 Bilder

Abschlussveranstaltung des Projektes "Bibliokunst" an der Oberschule Steinkirchen

lt. Steinkirchen. Viele tolle Kunstwerke von Kindern und Jugendlichen wurden bei der Abschlussveranstaltung des Projektes "Bibliokunst" in der Aula der Oberschule Steinkirchen gezeigt. Unter den eingereichten Arbeiten zum Thema Literatur und Kunst in der Bücherei waren u.a. selbstverfasste Bücher, eine Power-Point-Präsentation, ein Daumenkino sowie zahlreiche kreativ gestaltete Gegenstände rund ums Thema Literatur. Einen iPod Nano haben gewonnen: Carina Wintjen, Rita Brüning und Charlotte...

  • Lühe
  • 04.06.13
Panorama
Seit 1951 leben Heinz Ewert (78) und seine Familie in der Neu Wulmstorfer Heidesiedlung - anfangs wie die "Maulwürfe" in einem Kellerloch, jetzt in einem schmucken Einfamilienheim
2 Bilder

Willkommen in "Maulwurfshausen"

bc. Neu Wulmstorf. Sie heißen Königsberger Straße, Bromberger Straße und Pommernweg: Die Straßennamen in der Neu Wulmstorfer Heidesiedlung zeugen von der ursprünglichen Herkunft ihrer Bewohner. Anfang 1945 setzte die große Flüchtlingswelle aus den Ostgebieten ein. In Neu Wulmstorf fanden Hunderte Vertriebene eine neue Heimat. Noch heute ist die typisch uniforme Nachkriegssiedlung deutlich erkennbar. Viele Gemeinden veränderten nach dem Zweiten Weltkrieg ihr Gesicht. Ehemals bäuerlich...

  • Neu Wulmstorf
  • 31.03.13
Service

Fleißige BBS-Schüler

Projekte zur Organspende und über Agoraphobie tw. Buchholz. Alle zwölften Klassen der BBS Buchholz (Sprötzer Weg 33) führen gerade verschiedenste Projekte durch. Unter ihnen auch einige Schülerinnen der Klasse 12F, die eine Ausstellung zum Thema „Organspende" auf die Beine gestellt haben. Diese ist zu sehen am Donnerstag, 7. März, von 14.15 bis 15.15 Uhr in der BBS. Des Weiteren hat eine Sozialpädagogik-Klasse das Thema "Agoraphobie" ("Angst vor sehr belebten Plätzen") aufgegriffen. Sie...

  • Buchholz
  • 04.03.13
Panorama
Stellten das Projekt "Bibliokunst" in der Oberschule Steinkirchen vor: Bücherei-Leiterin Petra Abel und der Clown "Zack"

Mit "Bibliokunst" Literatur ganz neu erleben

lt. Steinkirchen. Ein interaktives Projekt rund ums Thema Literatur initiiert die Bücherei Steinkirchen-Grünendeich jetzt in der Samtgemeinde Lühe für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren. Unter dem Motto "Bibliokunst" finden Projektwochen in der Oberschule Steinkirchen und in der Grundschule Steinkirchen statt. In der Grundschule Hollern-Twielenfleth beschäftigen sich die Schüler in Arbeitsgemeinschaften mit Aktionen und Ideen rund um die Literatur. Zusätzlich bietet die Bücherei...

  • Lühe
  • 05.02.13
Wirtschaft
An einem großen Sondertisch präsentierten die Auszubildenden die Eigenmarken des Warenhauses

Azubis präsentieren Eigenmarken

Stade. Ein ehrgeiziges Projekt haben die Marktkauf-Auszubildenden Franziska Bordne, Natalie Hüllen, Vanessa Kensik und Dennis Kurzydym zum Jahresbeginn erfolgreich gemeistert. Unter dem Motto "Rundum Wohlfühlen mit den Eigenmarken" präsentierten sie drei Tage lang an einem Sondertisch im Warenhaus Pflege- und Kosmetikprodukte der Marktkauf-Eigenmarken. Die Kunden durften einzelne Produkte testen und bekamen Selbstgebackenes und kleine Präsente überreicht. Höhepunkt der Aktion war eine...

  • Stade
  • 29.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.