Burginsel Horneburg

Beiträge zum Thema Burginsel Horneburg

Politik
Die Schlossinsel in Horneburg soll endlich ein Kleinod werden

Flecken und Eigentümer unterzeichnen Pachtvertrag
Raus aus dem Dornröschenschlaf: Horneburger Burginsel wird aufgewertet

lt. Horneburg. Beharrlichkeit führt zum Ziel: Diese Devise von Horneburgs Bürgermeister Hans-Jürgen Detje hat sich als richtig erwiesen. Denn nach jahrelangen Bemühungen haben der Flecken Horneburg und Maximilian von Düring nun einen langfristig angelegten Pachtvertrag zur Nutzung der Schlossinsel unterzeichnet. "Ich freue mich sehr, dass wir endlich dieses Prunkstück im Ort für die Bevölkerung zugänglich machen können, und bedanke mich beim Eigentümer", sagt Detje. Immerhin sei die Burginsel...

  • Horneburg
  • 11.02.20
Panorama
Der Flecken Horneburg würde die Burginsel gerne neu gestalten und der Öffentlichkeit zugänglich machen

Still ruht der Burggraben in Horneburg

lt. Horneburg. Still ruht der See bzw. der Graben rund um die Burginsel in Horneburg. Wie berichtet, wünschen sich viele Horneburger - allen voran Flecken-Bürgermeister Hans-Jürgen Detje - dass die historische Burginsel neu gestaltet wird. Um das zu Erreichen würde die Gemeinde das verwilderte Gelände gern pachten, umgestalten und anschließend der Öffentlichkeit zugänglich machen. Problem: Eine Einigung mit der Eigentümer-Familie von Düring gestaltet sich schwierig. Unter anderem soll es laut...

  • Stade
  • 29.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.