Buxtehuder Bahnhof

Beiträge zum Thema Buxtehuder Bahnhof

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Drei Autos am Buxtehuder Bahnhof aufgebrochen

nw/tk. Buxtehude. Am Buxtehuder Bahnhof sind in der Nacht zu Mittwoch drei Autos aufgebrochen worden. Der oder die Täter haben bei einem Opel Corsa, einem Ford Focus und einem Hyundai Santa Fe die rechte, vordere Seitenscheibe eingeschlagen und das Fahrzeuginnere durchsucht. Was dabei erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest. Der Schaden wird bisher auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Zeugen melden sich unter Tel. 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat.

  • Buxtehude
  • 03.03.22
  • 23× gelesen
Panorama
Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern sind (leider) normal auf der Bahnhof-straße. An der Ampel zum Bahnhof wird es zurzeit aber noch ein Stück brenzliger

Bei Rot über die Ampel am Bahnhof
Ein neues Phänomen in Buxtehude?

tk. Dass es auf der Bahnhofstraße in Buxtehude häufig zu gefährlichen Begegnungen zwischen Radfahrern und Fußgängern kommt, ist ein altbekanntes Problem. Solange der Fußweg noch so aussieht, als ob er auch ein Radweg wäre - was er faktisch nicht mehr ist -, wird es immer wieder zu Beinahe-Unfällen kommen. Was aber ein neues und brandgefährliches Phänomen ist: Immer häufiger rennen oder radeln besonders Eilige bei Rot über die Fußgängerampel zum Bahnhof bzw. in Richtung Innenstadt. Die Ampel...

  • Buxtehude
  • 12.10.21
  • 53× gelesen
Panorama
Der Buxtehuder Bahn soll in den nächsten fünf Jahren saniert werden
3 Bilder

Doris Rohde äußert konkrete Wünsche bei der Bürgerbefragung
Barrierefreiheit für den Bahnhof gewünscht

sla. Buxtehude. Verdreckt, zerfallen und eine ewig stinkende Unterführung - jahrelang wurde sich nicht um den Buxtehuder Bahnhof gekümmert, der zum Schandfleck verkam. Nun nimmt die Neugestaltung Fahrt auf. Die Deutsche Bahn gab grünes Licht und tendiert derzeit zu einem Neubau des Bahnhofgebäudes. In den nächsten fünf Jahren wird der Bahnhof komplett saniert. Durch eine Bürgerbeteiligung sollen auch die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger Berücksichtigung finden. Doris Rohde aus Schwiederstorf...

  • Buxtehude
  • 08.06.21
  • 105× gelesen
Panorama
6 Bilder

Sanierung des Bahnhofgebäudes / Stadt und Bahn im Gespräch
Zustand des Buxtehuder Bahnhofs nicht zeitgemäß

sla. Buxtehude. Der Bahnhofsretter und SPD-Politiker Alexander Paatsch und seine Bürger-Initiative sind zwar Corona-bedingt derzeit etwas ausgebremst. Sie blieben aber weiterhin dran an der Mission, dem Bahnhof ein neues Gesicht zu verpassen, sagt Alexander Paatsch. Er hat eine Vision für ein modernes Bahnhofsgebäude, spricht von einer großen Lösung mit gläsernen Elementen, insbesondere dort, wo jetzt der überdachte Fahrradstellplatz ist. Hier hängt derzeit Drahtgeflecht von der Decke und...

  • Buxtehude
  • 11.08.20
  • 238× gelesen
Politik
Leerstand und schleichender Verfall: der Buxtehuder Bahnhof

Buxtehuder Bahnhof: Es gibt gute Ideen, aber...

... die Bahn will den Bahnhof nicht verkaufen / Die Stadt bleibt am Ball tk. Buxtehude. "Beim Runden Tisch Bahnhof werde ich das Thema wieder aufnehmen", sagt Ralf Dessel, Fachbereichsleiter der Buxtehuder Stadtverwaltung. Der vor einigen Jahren mit Vertretern von Stadt, Polizei und Bahn initiierte Arbeitskreis wird Anfang 2017 wieder tagen. Ralf Dessel will dann den anhaltenden Leerstand im Bahnhofsgebäude ansprechen. Es sei eine altbekannte und leider immer wieder zutreffende Tatsache: Wenn...

  • Buxtehude
  • 13.12.16
  • 436× gelesen
Panorama
Der Buxtehuder Bahnhof steht zum größten Teil leer und gammelt langsam aber sicher vor sich hin
3 Bilder

Der Buxtehuder Bahnhof vergammelt: Was sind Ihre Ideen für eine neue Nutzung?

Der Buxtehuder Bahnhof ist eine Bruchbude und steht überwiegend leer tk. Buxtehude. Die Glasscheibe einer Tür wurde eingeschlagen. Die Fenster sind zum größten Teil verhangen oder verklebt, an den Rahmen haben sich Graffiti-Künstler versucht. Ein Riss im Mauerwerk ist nicht zu übersehen: der Buxtehuder Bahnhof ist eine Bruchbude. Der so bahnhofstypische Rotklinkerbau hat wahrlich schon bessere Tage gesehen. Den frischesten Eindruck hinterlässt noch das Schild "Fahrräder abstellen verboten". Im...

  • Buxtehude
  • 10.08.16
  • 974× gelesen
Blaulicht
Die Ermittler suchen den rechtmäßigen Eigentümer des schwarzen Damenrades der Marke "BATAVUS London"

Wem gehört dieses geklaute Fahrrad?

bc. Buxtehude. Die Buxtehuder Polizei hat in der Nacht zum Sonntag einen Fahrraddiebstahl vereiteln können. Gegen 3 Uhr sprachen die Beamten einen ca. 20 Jahre alten Südländer an, der gerade mit einem Damenrad davonfahren wollten. Als er die Polizisten bemerkte, ließ er das Rad fallen und flüchtete zu Fuß. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Ermittler suchen nun den rechtmäßigen Eigentümer des schwarzen Damenrades der Marke "BATAVUS London" mit mehrmals geflicktem Sattel und...

  • Buxtehude
  • 12.08.14
  • 269× gelesen
Panorama

Der Buxtehuder Bahnhof blüht auf

tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Bahnhof ist ein Dauer-Aufreger: Immer wieder wird - meist zu Recht - der Zustand von WOCHENBLATT-Leserinnen und -lesern kritisiert. Daher soll nicht unter den Tisch fallen, wenn es etwas Positives zu vermelden gibt: Der Bahnhof blüht auf. Die bepflanzten Stufen neben den Treppen sind ein bunter, blühender Hingucker. Des Rätsels Lösung: Hier ist der stadteigene Baubetriebshof und nicht die Bahn zuständig.

  • Buxtehude
  • 03.06.14
  • 103× gelesen
Panorama

Bahnchaos im Feierabendverkehr

bc. Buxtehude. Nichts geht mehr im Feierabendverkehr: Aktuell führt ein Stellwerksausfall im Bereich des Buxtehuder Bahnhofs zu erheblichen Behinderungen auf der Bahnstrecke zwischen Neugraben und Stade. Pendler aus Hamburg stranden in Neugraben, auch in Buxtehude fährt keine Bahn mehr. Die Fahrgäste stehen auf dem Bahnhof und werden von Durchsagen vertröstet ("Wir informieren sie in Kürze"). Ein Schienenersatzverkehr soll eingerichtet werden. Wann die Züge wieder normal fahren, ist noch...

  • Buxtehude
  • 13.05.14
  • 318× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.