Alles zum Thema Christoph Frenzel

Beiträge zum Thema Christoph Frenzel

Politik
Noch steht die ehemalige Schützenhalle, bis Ende 2020 soll hier das neue Feuerwehrgerätehaus entstehen Foto: jab

Pläne für Feuerwehrgerätehaus vorgestellt
Die Konstruktion aus Backstein und Stahl überzeugt die Ausschussmitglieder in Horneburg

jab. Horneburg. Flach geneigtes Dach, graues Blech, Backsteinwände und sieben Tore - so soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Horneburg nach den Plänen von Architekt Christoph Frenzel aussehen. Gemeinsam mit der Feuerwehr in Horneburg wurde ein Plan entwickelt, der den Ansprüchen der eigentlichen Nutzer entspricht. Dieser wurde kürzlich im gemeinsamen Ausschuss für Bauen und Umwelt sowie Feuerwehr und Ordnung vorgestellt. Das neue Feuerwehrgerätehaus werde zum Teil als Stahlkonstruktion und...

  • Horneburg
  • 21.06.19
Panorama
Sie organisieren die großen Feste (v.li.): Karsten Holsten, Nick Reinatz und
Christoph Frenzel Foto: tk

Neu im Team beim Altstadtverein Buxtehude

Nick Reinatz gehört zum Organisationsteam für die großen Feste tk. Buxtehude. Nick Reinatz ist der Neue im Team des Altstadtvereins, das die großen Veranstaltungen wie Stadt- und Weinfest organisiert. Nach "Wanderjahren", erst in Hamburg, dann in Köln, ist der gebürtige Buxtehuder in seine alte Heimatstadt zurückgekehrt. Der Job beim Altstadtverein habe hervorragend gepasst, sagt er. Denn Reinatz weiß, was er tut: Selbst Musiker, ausgebildete Fachkraft für Veranstaltungstechnik und...

  • Buxtehude
  • 01.02.19
Panorama
Die beiden Häuser Nummer 19 und 20 in der Langen Straße
weichen einem Neubau Fotos: lt, Graphik: Frenzel und Frenzel
4 Bilder

Bau-Boom in der Langen Straße

lt. Horneburg. Die einst triste und unattraktive lange Straße in Horneburg verändert sich immer weiter. Während in Höhe des Rathauses die Bauarbeiten im Zuge des dritten Abschnitts der Ortskernsanierung auf Hochtouren laufen, tut sich auch auf dem Eckgrundstück am Burggraben etwas. Die Investorengruppe Heins und Terne baut dort nach den Plänen von Ken Jochim von der Planungsgesellschaft 53° Nord ein Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen à 70 Quadratmeter sowie einer 120 Quadratmeter großen...

  • Stade
  • 16.11.18
Wirtschaft
Das Riesenrad ist beim Stadtfest wieder eine der Attraktionen in der Altstadt   Foto: archiv

Das Buxtehuder Stadtfest wird wieder eine große Party

Der Altstadtverein stellt Projekte und Veranstaltungen für das Jahr vor tk. Buxtehude. Mit dem Steampunk-Festival samt verkaufsoffenem Sonntag am kommenden Wochenende beginnen die großen Veranstaltungen des Altstadtvereins im Jahr 2018 (lesen Sie dazu auch die Sonderseiten 10 bis 13). Danach geht es Schlag auf Schlag weiter: Autoschau am Sonntag, 27. Mai, das Stadtfest vom 8. bis zum 10. Juni und das Weinfest vom 17. bis 19. August. Ulrich Wiegel, Vorsitzender des Altstadtvereins, und...

  • Buxtehude
  • 24.04.18
Politik
Christoph Frenzel und Robert Kamprad (hinten v. li.) wollten im Wirtschaftausschuss für den Zuschuss an den Altstadtverein werben

Altstadtverein und Politik (noch) nicht auf einer Linie

Erneut Debatte über Zuschussantrag und die Bilanz des vergangenen Jahres tk. Buxtehude. Es gab kürzlich viel Lob im Buxtehuder Wirtschaftsausschuss für den Altstadtverein: "Tolle Arbeit, super Veranstaltungen." Doch die Anerkennung war ein zweischneidiges Schwert: Teile der Politik kritisierten den Altstadtverein gleichzeitig dafür, dass er städtische Gelder benötigt, seine Buchführung aber bislang nicht bis auf den letzten Cent offengelegt habe. Das sei "intransparent", meinte Astrid Bade...

  • Buxtehude
  • 06.02.18
Politik
Architekt Christoph Frenzel (re.) zeigte den Ausschuss-Mitgliedern bei einem Rundgang die Mängel
4 Bilder

Ausschuss empfiehlt Sanierung der Sporthalle Steinkirchen / Architekt zeigt Mängel auf

lt. Steinkirchen. Undichte, verrottete Fenster, mangelnder Brandschutz, feuchte Wände: Die Mängelliste der in den 1980er Jahren erbauten Sporthalle am "Striep" in Steinkirchen ist lang. Architekt Christoph Frenzel von der Arbeitsgemeinschaft Architektenbüro Böhme und Frenzel aus Harsefeld gab den Mitgliedern des Bauausschusses der Samtgemeinde Lühe jetzt vor Ort einen Überblick über den Zustand der Halle. Am Ende waren sich alle einig, das Sanierungskonzept weiter zu verfolgen und schnell zu...

  • Stade
  • 18.07.17
Wirtschaft
Einstimmig gewählt: Dr. Martin Lockert, der neue Vorsitzende Ulrich Wiegel, Antje Kröger, Robert Kamprad und Christoph Frenzel

Ulrich Wiegel neu an der Spitze des Altstadtvereins Buxtehude

tk. Buxtehude. Der neue Vorsitzende des Altstadtvereins ist ein alter Bekannter: Ulrich Wiegel steht an der Spitze der Buxtehuder Kaufmannschaft. Er folgt auf Iris Wolf, die nicht mehr zur Wiederwahl antrat. Wiegel war bereits Vorstandsmitglied im Altstadtverein und hat das Stadtmarketing, damals noch als Verein, als Geschäftsführer verantwortet. Die Jahreshauptversammlung am Montagabend im Kulturforum fand bei den rund 120 Mitgliedern keine große Resonanz. Nur 26 kamen. Iris Wolf ließ als...

  • Buxtehude
  • 24.03.17
Panorama
Sind vom neuen Stadtfest-Konzept überzeugt (v.li): Christoph Frenzel, Iris Wolf und Sebastian Wittrock

"Das Buxtehuder Stadtfest wird ein Erfolg"

"Kompakter und besser": Altstadtverein verteidigt neues Konzept gegen Kritiker tk. Buxtehude. Es gab reichlich Kritik: Mitglieder des Altstadtvereins und Buxtehuder Bürger äußerten ihren Unmut über das neue Konzept für das Stadtfest. Sie empfinden die Verdichtung als Schrumpfkur, sehen die Zukunft des Events gefährdet. Iris Wolf, Christoph Frenzel und Sebastian Wittrock, sie organisieren für den Altstadtverein die Party, sind dagegen überzeugt: "Das wird ein Erfolg." Frenzel spricht von...

  • Buxtehude
  • 17.05.16
Panorama
Die "Margareta" soll wieder ein Hingucker werden
2 Bilder

Buxtehude: Rettung für Ewer "Margareta"

tk. Buxtehude. Der Ewer "Margareta" am Fleth in der Buxtehuder Altstadt soll wieder ein Hingucker und Anziehungspunkt für Besucher werden. Der Altstadtverein Buxtehude als Eigner hat für die Sanierung des Schiffes tatkräftige Unterstützung beim "Förderverein Buxtehuder Hafen und Este" gefunden. Mit Sachkunde und Engagement wollen die Ehrenamtlichen das Frachtschiff aufmöbeln. "Entrümpeln, saubermachen und Stück für Stück sanieren", sagen Klaus Dickehaut und Joachim Lüders. Erfreulich: Der...

  • Buxtehude
  • 12.04.16
Politik
So könnte das Wohngebiet auf dem ehemaligen Hillmer-Areal an der Soltauer Straße aussehen

Platz zum Leben!

134 Wohneinheiten: Planungsbüro stellt Konzept zur Bebauung des Hillmer-Areals in Buchholz vor os. Buchholz. Der Buchholzer Planungsausschuss hat einstimmig das Plankonzept zur Bebauung der Hillmer-Fläche an der Soltauer Straße empfohlen. Wie berichtet, sollen auf einer rund 1,3 Hektar großen Fläche, auf dem früher u.a. das Mercedes-Autohaus Hillmer betrieben wurde, insgesamt 13 mehrgeschossigen Baukörper mit Ein- bis Vierzimmer-Wohnungen entstehen. Um das umzusetzen, muss noch der...

  • Buchholz
  • 04.03.16
Panorama
2 Bilder

Das wird die neue "Seeburg" in Neukloster

Die HBI plant drei Gebäude für Wohnen und Gewerbe anstelle des Traditionshotels tk. Neukloster. Rund 30 Wohnungen und eine Gewerbefläche - all das verteilt auf drei Baukörper, die sich in der Höhe der umliegenden Bebauung anpassen. Das sind die Pläne der HBI (Hausbau- und Immobiliengesellschaft) aus Nottensdorf mit dem Grundstück des Hotels und Restaurants "Seeburg" in Neukloster. Die HBI-Geschäftsführer Sven Geertz und Dierk Heins sowie der Architekt Christoph Frenzel stellten die ersten...

  • Buxtehude
  • 10.11.15
Panorama
Der Architekt Christoph Frenzel (v. li.), Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Schulleiter Ulrich Mayntz freuen sich auf die neue Mensa
17 Bilder

Versprechen gehalten: Die Schule Altkloster hat Richtfest für die Mensa gefeiert

Grundschulleiter Ulrich Mayntz ist glücklich: Nach mehreren Jahren der Planung haben Lehrer, Schüler, Vertreter der Stadt Buxtehude, Politiker, Planer und Handwerker mit Gästen am Donnerstag das Richtfest für die Mensa der Grundschule Altkloster gefeiert. „Schon im Februar 2009, als ich hier neuer Schulleiter war, hat mir die Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, damals noch Erste Stadträtin, versprochen, dass wir eine Mensa bekommen“, sagt Mayntz. „Sie hat ihr Versprechen gehalten.“...

  • Buxtehude
  • 18.09.15
Wirtschaft
Das neue Team (v.li.): Sonja Schlachter, Carsten Holst, Robert Kamprad, Christoph Frenzel, Iris Wolf, Martin C. Lockert, Antje Kröger und Büroleiterin Susanne Tobaben

Altstadtverein Buxtehude: Ein Team steht an der Spitze

tk. Buxtehude. Der Altstadtverein Buxtehude setzt künftig auf Teamwork an der Spitze: Acht Vorstandsmitglieder lenken in Zukunft die Geschicke der Interessenvertretung der Kaufmannschaft. Während der Jahreshauptversammlung am Montagabend im Kulturforum wurden Iris Wolf (Vorsitzende), Henning Schleemann, Martin C. Lockert, Antje Kröger, Karsten Holst und Sonja Schlachter gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Robert Kamprad und Christoph Frenzel. "Wir sind eine bunte Truppe und haben Lust...

  • Buxtehude
  • 25.03.15
Wirtschaft
So werden die neuen Mehrfamilien an der harburger Straße 48 aussehen
2 Bilder

Stadt-Terrassen: Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern in Buxtehude

Mit zwei neuen Mehrfamilienhäusern in Buxtehude an der Harburger Straße 48 erstellt die Firma LLS Bauträger GmbH & Co.KG in zentraler Lage insgesamt 14 neue Wohneinheiten inklusive Tiefgarage. Im Oktober kommenden Jahres sind die Wohnungen bezugsfertig. Die Häuser werden mit vorbildlicher Energieeffizienz und zweigeschossig gebaut. Sie verfügen beide zusätzlich über ein Staffelgeschoss mit Penthousewohnungen. Auf den anderen Etagen werden von zwei- bis vier Zimmer verschiedene Wohnungsgrößen...

  • Buxtehude
  • 17.10.14
Panorama
Wir vom Bordell zu einem "Boardinghouse" umgestaltet: "Die Burg" in Agathenburg
3 Bilder

Die "Burg" wird vom Bordell zum "Boardinghouse"

lt. Agathenburg. Wie Perlen an einer Kette reihen sich sündige Rotlicht-Etablissements an der Bundesstraße 73 von Ovelgönne bis in die Samtgemeinde Horneburg. Doch eins von ihnen ist bald Geschichte. "Die Burg" in Agathenburg macht nach gut zehn Jahren in Kürze dicht. Der Eigentümer des ortsbildprägenden Gebäudes hat das Haus an eine Investorengruppe verkauft, die aus dem "Puff" ein sogenanntes Boardinghouse machen will. Den Gästen sollen dort mittel- bis langfristig Appartements...

  • Stade
  • 07.02.14
Wirtschaft
Der Vorstand wurde einstimmig bestätigt (v.l.) Christoph Frenzel, Iris Wolf, Peter Schmidt und Robert Kamprad
2 Bilder

Altstadtverein Buxtehude: Die Innenstadt weiter "aufmöbeln"

tk. Buxtehude. Der Vorstand des Altstadtvereins hat Verstärkung bekommen: Antje Kröger wird das Team um Peter Schmidt, Iris Wolf, Robert Kamprad und Christoph Frenzel verstärken. Die Führungsmannschaft wurde während der Jahreshauptversammlung einstimmig bestätigt. In seinem Rückblick ging Peter Schmidt natürlich auf die Querelen um das Rathausquartier ein. "Wir haben versucht, cool zu bleiben." Das Hin und Her, der immer wieder verschobene Baubeginn, habe Nerven gekostet. "Wir hoffen jetzt...

  • Buxtehude
  • 16.04.13
Wirtschaft
"Lidl" investiert 500.000 Euro in den Bau des Cafés
3 Bilder

Neues Café öffnet vor Weihnachten

bc. Neu Wulmstorf. Endlich verschwindet die riesige Steinwüste an der B73 in Neu Wulmstorf. Am Donnerstag hat Discounter-Riese "Lidl" den Bauantrag für ein neues Café in der Neu Wulmstorfer Gemeindeverwaltung abgegeben. Das modern gestaltete Gebäude wird auf dem Lidl-Parkplatz gebaut. An der Stelle stand vor vielen Jahren ein Wohnhaus. "Mit dem Café wird das Entree zur Bahnhofstraße aufgewertet", sagte Bürgermeister Wolf Rosenzweig bei der Präsentation im Rathaus. Das Café in exponierter Lage...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.02.13