Coronavirus Stade

Beiträge zum Thema Coronavirus Stade

Service

Mann erlag in Klinik den Folgen einer COVID-19-Erkrankung
Erster Corona-Toter im Landkreis Stade seit Mai

jd. Stade. Im Landkreis Stade gibt es den ersten Corona-Toten der neuen Pandemie-Welle. Der 78-jährige Mann ist im Krankenhaus an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung gestorben. Während der ersten Corona-Welle gab es neun Tote. Der letzte Todesfall ereignete sich am 23. Mai.   Weiter angestiegen ist die Zahl der Corona-Fälle: Das Stader Gesundheitsamt hat 153 Personen gemeldet, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind. Der höchste Wert aus dem Frühjahr hat sich damit...

  • Stade
  • 13.11.20
Service

722 bisher positiv getestete Personen am Donnerstag, 12.11.
Inzidenzwert für den Landkreis Stade steigt weiter an

jd. Stade. Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade bleibt auch am Donnerstag, 12. November,  auf Rot. Damit gilt auf bestimmten öffentlichen Plätzen und Straßen weiter eine Maskenpflicht. Dass die Corona-Ampel weiterhin auf Rot steht, liegt an dem Inzidenzwert, der leicht angestiegen ist und 57,7 beträgt. Der Inzidenzwert basiert auf der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz. Diese gibt an, wie viele Menschen sich in den vergangenen sieben Tagen neu mit dem Coronavirus infiziert haben, berechnet...

  • Stade
  • 12.11.20
Service
Die Corona-Ampel steht auf Rot

Verwirrung bei den Inzidenzwerten: Nur Zahlen des Landes gelten
Corona-Ampel im Landkreis Stade am Freitag, 6.11., weiter auf Rot: Maske tragen!

jd. Stade. Erneut gibt es aus dem Landkreis Stade einen Höchstwert bei den aktiven Corona-Fällen zu vermelden: Mit Stand vom Freitagabend, 6. November (18 Uhr), sind laut Gesundheitsamt 129 Personen aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Es sind innerhalb eines Tages 25 Neuinfektionen hinzugekommen, es konnten aber auch 22 Infizierte aus der Isolation entlassen werden. Den Inzidenzwert für den Landkreis Stade liegt mit Stand vom Freitag, 6. November (9 Uhr), bei 56,7. Damit steht die...

  • Stade
  • 06.11.20
Service

Gleich zwölf neue Corona-Fälle am Donnerstag, 29. Oktober
Corona-Ampel nur noch im Landkreis Stade grün, sonst ringsum rot oder gelb

jd. Stade. Die Corona-Landkarte in Niedersachsen verfärbt sich weiter rot. Es gibt immer mehr Regionen in unserem Bundesland, in denen die Fallzahlen drastisch steigen. Auch im Elbe-Weser-Dreieck ist Rot inzwischen die dominierende Farbe. Lediglich der Landkreis Stade ist noch grün gefärbt. Das heißt: Während aus den Nachbarlandkreisen immer höhere Corona-Zahlen vermeldet werden, fällt der Anstieg im Landkreis Stade weiterhin moderat aus. Mit Stand vom Donnerstag gab es 63 aktuell mit dem...

  • Stade
  • 29.10.20
Service

Wert bleibt am Mittwoch 28.10.2020 weiterhin konstant
Ringsum steigen die Corona-Zahlen, nur im Landkreis Stade (noch) nicht

jd. Stade. Im Landkreis Stade bewegen sich die Corona-Zahlen auf konstantem Niveau. Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch, 28. Oktober, 54 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Gesamtzahl aller positiven Befunde im Landkreis Stade seit Beginn der Pandemie Anfang März auf 489 gestiegen. 193 Personen, die zu Corona-Infizierten engen Kontakt hatten, sowie 47 Einreisende oder Reiserückkehrer aus Risikogebieten befinden sich in Quarantäne . Die Sieben-Tag-Inzidenz...

  • Stade
  • 28.10.20
Service

Infektions-Zahlen in einer Woche verdoppelt
Landkreis Stade: Der höchste Wert an aktuell Corona-Infizierten seit einem halben Jahr

jd. Stade. Der Landkreis Stade meldet am Dienstagmorgen 30 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Das ist eine Verdoppelung im Vergleich zur Vorwoche und der höchste Wert seit einem halben Jahr. So viel Fälle gab es zuletzt am 15. April, also mitten in der ersten Corona-Welle. Damit ist aber noch längst nicht der Höchststand seit Beginn der Pandemie erreicht: Der war am 28. März mit damals 76 aktuellen Fällen. Entsprechend hat sich auch die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade...

  • Stade
  • 20.10.20
Panorama

400er Marke bei Infektionen überschritten
Wichtiger Corona-Wert: Landkreis Stade zeitweise bundesweit auf Platz 2

jd. Stade. Der Landkreis Stade lag in dieser Woche bundesweit auf Platz 2, was einen wichtigen Corona-Wert anbelangt - und das in positivem Sinne: In der Wochenmitte wurde für den Landkreis eine 7-Tages-Inzidenz von lediglich 1,5 ausgewiesen. Das war nach dem Altmarkkreis (Sachsen-Anhalt) der zweitniedrigste Wert in ganz Deutschland. Dieser Wert gibt an, wie viele Menschen sich in den vergangenen sieben Tagen neu mit dem Coronavirus infiziert haben, berechnet auf 100.000 Einwohner. Die...

  • Stade
  • 16.10.20
Panorama
Die Grafik macht deutlich, wie stark die Zahl der Corona-Infektionen gerade in der vergangenen Woche in den Landkreisen Stade und Harburg angestiegen ist
3 Bilder

Corona-Zahlen steigen sprunghaft an
Infektionen mit dem Coronavirus: Harburg hat Stade überholt

(jd). Die Kurven zeigen steil nach oben: Das Coronavirus breitet sich in Deutschland weiter rasant aus. Experten schätzen, dass die von Bund und Ländern verhängten Maßnahmen zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Erregers erst in den kommenden zwei Wochen greifen werden und die Zahl der Neuinfektionen dann nicht mehr so rapide steigt. Dass rasch gehandelt werden musste, zeigt ein Blick auf die Entwicklung in den vergangenen zwei Wochen. Deutschlandweit ist die Zahl der positiv getesteten Personen in...

  • Stade
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.