Alles zum Thema Cybermobbing

Beiträge zum Thema Cybermobbing

Panorama
Sozialpädagogin Silke Scheiderer überreicht den Schülern 
Louisa und Jacob die Selbstverpflichtungsurkunde ihrer Klasse

Integrierte Gesamtschule Seevetal
Wie Schüler sich gegen Mobbing im Internet wappnen

Schulklassen vereinbaren einen verantwortungsvollen Umgang miteinander in den sozialen Medien ts. Hittfeld. Vom Schulhof verlagert sich Mobbing heute nicht selten in den gemeinsamen Klassenchat. Was analog im Klassenzimmer beginnt, wird im Internet fortgesetzt. Private Chats werden weitergeleitet, Fotos ohne Einverständnis verschickt, einzelne Schüler ausgegrenzt, beleidigt und gedemütigt. An der Integrierten Gesamtschule Seevetal in Hittfeld hat ein Team des Vereins Jugendsozialarbeit...

  • Seevetal
  • 16.04.19
Panorama

"Cybermobbing kann Leben ruinieren"

bim. Tostedt. Ständige Erreichbarkeit, das Verschicken von Bildern und dauerndes Kommentieren gehören heute zum Alltag junger Menschen. Laut Statistik nutzen 92 Prozent der 14- bis 15-Jährigen und 88 Prozent der Zwölf- bis 13-Jährigen in Deutschland bereits ein Smartphone. Blitzschnell werden Fotos, Sprüche und Meinungen ausgetauscht. Oft bleibt nicht einmal genügend Zeit zur Reflexion. Und so geschieht es ebenso schnell, dass andere beleidigt und ausgegrenzt werden. Das Problem: Im Internet...

  • Tostedt
  • 27.02.18
Panorama
Die Schauspieler Romana Schneider und Alexander Abramyan (Mitte) stand den Schülern Rede und Antwort Fotos: Oberschule
2 Bilder

"Fake oder: es war doch nur Spaß"

Steller Oberschüler schauten Theaterstück nach wahrer Begebenheit zum Thema "Cybermobbing" thl. Stelle. Gebannt verfolgten rund 150 Schüler der Oberschule am Buchwedel das Theaterstück "Fake oder War doch nur Spaß". Das Theaterstück basiert auf wahren Begebenheiten wie die Schauspieler des Berliner Theaterensembles Radiks in der abschliessenden Besprechung berichteten und zeigt eindrucksvoll wie Mobbing entstehen kann und zum Selbstläufer werden kann. Aus dem Inhalt: Die 17-jährige Lea...

  • Winsen
  • 20.02.18
Panorama
Rauschbrillen vermittelten den Schülern, wie leicht man durch Alkohol die Kontrolle über die eigenen Sinne verlieren kann

Fürs Leben gelernt / Projektwoche an der Estetalschule widmet sich Jobsuche und Suchtprävention

mi. Hollenstedt. Die Berufssuche, Suchtprävention, der Schutz vor Mobbing und Gemeinschaftsgefühl lernen bei der Projektwoche in der Estetalschule in Hollenstedt lernten die Schüler jetzt jenseits des normalen Unterrichts wie man schön sagt fürs Leben. Die neunten und zehnten Klassen beschäftigten sich mit der beruflichen Zukunft. Beim Planspiel Joblokomotive entwickelten die Schüler Ideen für diese für die Berufswahl. In Gesprächen mit der Berufsberatung oder durch eigene Recherche im...

  • Hollenstedt
  • 13.02.18
Panorama
Gebannt hörten die Schüler dem Dozenten Slawomir Siewior zu

Das Internet vergisst kein einziges Foto

Präventionsprojekt "Cybermobbing" an der Geestlandschule sb. Fredenbeck. "Sicher wisst ihr, dass das Internet keine Fotos vergisst. Um euch zu verdeutlichen, was das für euch bedeuten kann, habe ich vor meinem Besuch bei euch mal eure Namen in die gängigen sozialen Netzwerke eingegeben. Schaut mal, was ich da gefunden habe", sagt Slawomir Siewior und startet seine Präsentation. Durch die Mensa der Geestlandschule in Fredenbeck geht zunächst ein leises Raunen, gefolgt von dem einen oder...

  • Fredenbeck
  • 16.05.17
Panorama
Bühnenszene der Theatergruppe "Zartbitter"

Theaterprojekt gegen Cybermobbing in Stade

Schüler sahen „Click it 2! - Gute Seiten- schlechte Seiten“ tp. Stade. Im Rahmen der Arbeit zur Prävention von sexuellen Übergriffen führt die städtische Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch in Stade, Helga Hanssen, regelmäßig Projekte für Schulen durch. Rund 1.200 Schüler und ihre Lehrer sahen kürzlich im Stadeum das Theaterstück „Click it 2! - Gute Seiten - schlechte Seiten“, das von Theaterpädagogen der Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch „Zartbitter Köln“...

  • Stade
  • 16.11.16
Panorama
Der Landkreis Harburg lädt im Zuge der „Media Days“ zu zahlreichen Veranstaltungen ein

Fluch und Segen des Internets

Prävention, Information und die Heide-Wendland-Filmklappe stehen im Zentrum der „Media Days“. (mum). Wie wachsen junge Menschen mit digitalen Medien auf? Welche Probleme ergeben sich etwa durch Cybermobbing oder durch exzessive Mediennutzung? Und wie sind ihre Eltern „mediensozialisiert“? Fragen wie diese ziehen sich wie ein roter Faden durch eine Reihe von Informationsveranstaltungen, Elternabenden und Podiumsrunden, die im November 2016 im Rahmen der Medienkoordination des Landkreises...

  • Jesteburg
  • 21.10.16
Service

Infos über „Cybermobbing“ in Himmelpforten

tp. Himmelpforten. Beleidigende Sprüche und peinliche Videos im Internet: Cybermobbing, das virtuelle „Sich-fertig-machen“, ist unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Cybermobbing und sexuelle Belästigung online sind die Themen eines Infoabends am Montag, 7. März, 19 Uhr, in der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten. Der Lehrer und Buchautor Slawomir Siewior hält einen Vortrag.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.03.16
Panorama
Seminare zu Themen wie Medienkompetenz, Cybermobbing oder Computerspielsucht standen am Vormittag auf dem Programm des Kreismedientages

Internet - Wo lauern die Gefahren?

Kreismedientag in Hittfeld informierte Fachkräfte, Eltern und Schüler über den Umgang mit digitalen Medien kb. Hittfeld. "Faszination Medien - be connected" war des Thema des Kreismedientages veranstaltet vom Landkreis Harburg, der kürzlich im Gymnasium in Hittfeld stattfand. Fachkräfte u.a. aus Schulen, der Jugendhilfe und des Jugendamtes, Eltern und Schüler beschäftigten sich dabei mit Themen wie Cybermobbing, Computerspielsucht, Internet und Recht oder Medienkompetenz. "Wir freuen uns,...

  • Seevetal
  • 08.11.13