alt-text

++ A K T U E L L ++

Zwei weitere Personen im Landkreis Stade im Zusammenhang mit Corona gestorben

Ehrung

Beiträge zum Thema Ehrung

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Panorama
Karin Ressel (v. li.), Waltraud Stöver, Renate Meier, Ursel Wesemann, Regine Kowoll und Brigitte Aldag wurden für ihr langjähriges Engagement im Hollenstedter Frauenchor ausgezeichnet

Seit 40 Jahren dabei
Jahreshauptversammlung des Hollenstedter Frauenchors mit vielen Ehrungen

lm. Wenzendorf. Endlich war es nach langer Corona-Pause wieder so weit - im Wenzendorfer Dorfgemeinschaftshaus kamen in der vergangenen Woche die Mitglieder des Frauenchors Hollenstedt anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Die letzte Versammlung der Mitglieder fand im Februar des vergangenen Jahres statt. Neben den Neuwahlen des Vorstands, wobei der alte Vorstand im Amt bestätigt wurde, standen besonders die Ehrungen langjähriger Chormitglieder im Fokus. Regine Kowoll, Brigitte...

  • Hollenstedt
  • 27.07.21
  • 19× gelesen
Panorama
Das sind die Sieger des "Hot Spot": die Schützenkompanie Salzhausen mit dem Vertreter der Sparkasse Harburg-Buxtehude Björn Mickel-Garbers (hinten, 2. v. li.) und dem Kreisjugendleiter Patrick O. Wirtz (hinten, 2. v. re.). Fotos: Gnädig
5 Bilder

Ausgezeichnete Jugendarbeit

Schützenverband Nordheide und Elbmarsch ehrt während Delegiertenversammlung engagierte Vereine. mum. Jesteburg. Im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung des Schützenverbands Nordheide und Elbmarsch in der Schützenhalle in Jesteburg standen die Ehrungen für den Wettbewerb "Hot Spot", eine Jugendförderung des Schützenverbands Nordheide und Elbmarsch in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die Siegerehrung für 15 jugendliche Einzelschützen, die an der Deutschen Meisterschaft in...

  • Jesteburg
  • 15.03.19
  • 465× gelesen
Sport
Den Preis nahmen in Winsen entgegen (Vorne v.l.): Hans-Günther Weber, Wilfried Wodniok und Uwe Lange, sowie stehend (vl.): Nina Burgemeister, Katrin Neuling, Julia Sonntag und Steffi Märkle
2 Bilder

Besondere Vereins-Ehrung

KREISSPORTBUND: SV Trelde-Kakenstorf für sein besonderes Engagement im Bereich des Kinder- und Jugendsports ausgezeichnet (cc). Seit drei Jahren wird vom Kreissportbundes Harburg-Land der „Almut-Eutin-Gedenkpreis“ verliehen, mit dem das besondere Engagement von Sportvereinen im Bereich des Kinder- und Jugendsports würdigt werden soll. Preisträger dieses Jahres ist der SV Trelde-Kakenstorf, der für die Turnabteilung im Verein ein Konzept entwickelt hat, das durchgängig von „Babys in Bewegung“...

  • Buchholz
  • 24.03.18
  • 493× gelesen
Sport
Schiri-Obmann Holger Petruschke mit seinem "Perspektivgespann", den Geschwistern Marieke (li.) und Anneke Ratfeld
2 Bilder

Erste große Bühne

HANDBALL: DANK an Schiedsrichter (cc). Im Sportjahr 2017 betraute der Buchholzer Handballobmann Holger Petruschke talentierte und hoffnungsvolle Nachwuchsschiedsrichter mit der Spielleitung auf Verbandsebene. Vor einer beachtenswerten Kulisse wurde 26 Schiedsrichtern zum Jahresende in der Nordheidehalle Dankeschön für ihre Einsätze gesagt. „16 von denen haben erst Mitte 2017 ihre Schiri-Ausbildung beendet“, berichtete Holger Petruschke mit berechtigtem Stolz. Dabei gelang es dem Obmann eine...

  • Buchholz
  • 03.01.18
  • 1.117× gelesen
Politik
Dr. Jens-Rainer Ahrens wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet
2 Bilder

„Die Demokratie ist verletzlich!“

„Für mich sind Sie der Grandseigneur des Landkreises“, lobte Landrat Rainer Rempe jetzt Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens während der Feierstunde anlässlich der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Ahrens - sichtlich bewegt - nutzte die Veranstaltung für einen Appell. „Wir alle müssen uns hinterfragen, wie wir uns gemeinsam für die Demokratie einsetzen können.“ mum. Hanstedt. „Das ist typisch für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens“, werden...

  • Jesteburg
  • 17.02.17
  • 119× gelesen
Sport
Der Niedersäsche Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (re.) hat die Sportplakette und Urkunde an die Vereinsvertreter des MTV Ramelsloh überreicht (vl.): Vize-Vorsitzende Nadine Becher und Vereins-Chef Jörg Nipko

Ausgezeichnete Sportvereine

ALLGEMEIN: „Besondere Ehrung“ für Landkreis-Vereine durch die Landesregierung (cc). MTV Ramelsloh, TuS Jahn Hollenstedt und der TSV Auetal sind in der vergangenen Woche mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet worden. Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider würdigte im Gästehaus der Landesregierung in Hannover die Verdienste von insgesamt 23 niedersächsischen Sportvereinen, für das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und Gemeinden des Landes: „Die heute zu...

  • Hollenstedt
  • 14.09.15
  • 205× gelesen
Panorama
Gruppenbild mit den geehrten Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Stade, Laudatoren und Ministerpräsident Stephan Weil (vorn, Mi.)
2 Bilder

Ehrung für Ehrenamtliche

os. Buchholz. "Wenn es keine Bürger gäbe, die sich ehrenamtlich engagieren, herrschte in Deutschland viel Chaos und wir hätten deutlich weniger Lebensqualität!" Mit diesen Worten würdigte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Samstag bei einer Feierstunde im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore den Einsatz von 72 Ehrenamtlichen aus dem nördlichen Niedersachsen. Auch acht Bürger aus dem Landkreis Harburg und sieben Menschen aus dem Landkreis Stade erhielten eine Urkunde und...

  • Buchholz
  • 12.07.14
  • 588× gelesen
Sport
Die schöne Seite des Sports: die Sportlerinnen des Jahres (v. li.) Lea Madlen Meyer (3.), Sarah-Sophie Danker (1.) und Kira Kubbe (2.)
3 Bilder

Mit viel Fleiß zum Erfolg

WOCHENBLATT ehrte die „Sportler des Jahres“ os. Buchholz. Während viele Menschen sich für das neue Jahr vorgenommen haben, Gewicht zu verlieren, geht Sarah-Sophie Danker (17) genau den entgegengesetzten Weg: Weil sie künftig in der Klasse bis 55 kg (bisher -52 kg) antreten wird, muss die Ju-Jutsu-Kämpferin des MTV Rottorf ein bisschen Gewicht draufpacken. „Das schaffe ich mit Eiweiß-Shakes und zusätzlichem Krafttraining“, sagte die WOCHENBLATT-Sportlerin des Jahres 2013 am vergangenen...

  • Buchholz
  • 11.02.14
  • 821× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.