Erzieherinnen

Beiträge zum Thema Erzieherinnen

Politik
Kommt bei Eltern und Kindern gut an: die "Container-Krippe" in Hammah in Modulbauweise   Fotos: tp
2 Bilder

125 neue Betreuungsplätze in Stade

Stadt baut Container-Kita im Altländer Viertel / Erzieher zu finden ist die größte Hürde tp. Stade. Erst kürzlich schlug Erster Stadtrat Dirk Kraska im Fachausschuss wegen des sich abzeichnenden Mangels an Kinderbetreuungsplätzen in Stade Alarm, die SPD-Fraktion reagierte mit einem Eilantrag (das WOCHENBLATT berichtete) - und jetzt machen Verwaltung und Politik Nägeln mit Köpfen: In der Stadt werden auf einen Schlag rund 125 neue Betreuungsplätze für Mädchen und Jungen im Krippen- und...

  • Stade
  • 15.06.18
Politik
Ausgebucht: die kommunale Kindertagesstätte und der Hort (vorne re.) an der Poststraße. Weitere Plätze sollen im Neubaugebiet bei der Porta-Coeli-Schule geschaffen werden

Kita-Neubau in Himmelpforten nötig

Bauboom auf der Stader Geest: Gemeinde plant Kindergarten und Krippe / Mangel an Erzieherinnen tp. Himmelpforten. Der Bauboom in der Gemeinde Himmelpforten hält an. Politik und Verwaltung rechnen daher mit einem weiteren Anstieg der Bevölkerungszahl, die aktuell bei rund 5.300 Bürgern liegt (Vergleich: Im Dezember 2015 waren es noch 5.127 Einwohner). Der Einwohnerzuwachs bringt weiteren Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen mit sich. Auf der Sitzung des Jugend- und Sozialausschusses am...

  • Stade
  • 21.11.17
Panorama
International steht drauf - eine studierte Pädagogin aus Mexiko darf hier leider nicht  arbeiten, weil sie nicht nachweisen kann, dass sie mit Kleinkindern gearbeitet hat. Unverständnis bei Niko Lampio und Carla Ziegler-Scheel vom Lebenshilfe-Kindergarten "Kinderwelt" in Stade-Ottenbeck
2 Bilder

Trotz Mangel: Fachkraft darf nicht arbeiten

bc. Stade. Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Besonders hart trifft es Kindertagesstätten. Hier herrscht oftmals echter Personalnotstand. Umso unverständlicher, dass angesichts der Misere Fachkräften, die arbeiten wollen, Steine in den Weg gelegt werden. Das WOCHENBLATT weiß von einem Fall, bei dem eine studierte Pädagogin aus Mexiko gut ein halbes Jahr mit den Behörden gekämpft hat, um in der Kindertagesstätte „Kinderwelt“ in Stade-Ottenbeck arbeiten zu dürfen. Ein vergeblicher Kampf....

  • Buxtehude
  • 21.02.17
Politik
Leiterin Tina Schmidt mit Jungen und Mädchen der Kita "Auf der Koppel": Dort herrscht dringender Personalbedarf

Finanzspritze für Erzieherinnen in Stade

Stadt greift angehenden Fachkräften unter die Arme / Noch Beratungsbedarf für Kita-Neubau tp. Stade. Viel zu tun gibt es für die Stadt Stade bei der Kinderbetreuung: Es herrscht Mangel an Fachkräften. Unter dem Konkurrenzdruck weiterer Arbeitgeber auf dem leer gefegten Erzieherinnen-Markt greift die Stadt zu einem finanziellen Lockmittel, indem sie angehende Fachkräfte mit der Lohnfortzahlung während Lehrgangs- und Prüfungsphasen unterstützt. Überdies herrscht großer Bedarf in...

  • Stade
  • 22.06.16
Politik
Michael Meyer (CDU)

Kindergärtnerinnen mit Kohle ködern

Einzigartiger Vorstoß: Geest-Gemeinde will Stipendien für Erzieher ausloben tp. Himmelpforten. Darf eine Kommune Personal mit einem Stipendium locken? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Jugend- und Sozialausschuss der Gemeinde Himmelpforten nach einem kreativen, in der Region wohl einzigartigen Vorstoß des CDU-Ratspolitikers Michael Meyer (46). Wie berichtet, hatte der Fraktions-Chef die Verwaltung entsprechend Möglichkeiten prüfen lassen, um den drohenden Personal-Engpass bei...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.06.16
Panorama

Plattdeutsche CD war Tagungsthema in Düdenbüttel

tp. Düdenbüttel. Die Arbeitsgruppe „Plattdeutsch in Kindergärten und Spielkreisen“ traf sich kürzlich im Kötnerhuus in Düdenbüttel zu ihrer 28. Tagung. Erzieherinnen diskutierten über das neue Projekt „Gemeinsame CD mit Gesang in Platt“. Wie ehrenamtliche Platt-Experten in Kitas eingesetzt werden können, war ein weiteres Thema. • Weitere Infos zur Arbeitsgruppe beim Vorsitzenden Heinz Mügge, Tel. 04144 - 8050.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.11.15
Politik
Die Kita Schölisch bleibt voraussichtlich bis Juli 2018 in Betrieb
2 Bilder

Stader Rat stimmt für Weiterbetrieb der Kita Schölisch bis 2018

Jedes halbe Jahr ein Gebäude-Check / Nachtrags-Etat verabschiedet tp. Stade. Auf der letzten Sitzung vor der politischen Sommerpause haben die Mitglieder des Rates der Stadt Stade jüngst den Nachtragshaushalt 2015 verabschiedet. Zudem fiel die Entscheidung für den vorläufigen Weiterbetrieb der von der Schließung bedrohten städtischen Kindertagesstätte in Schölisch. Der Aufnahmestopp für neue Kinder wurde aufgehoben. Wegen Feuchtigkeitsschäden an dem Altbau sollte die Einrichtung in...

  • Stade
  • 29.07.15
Panorama
Sozialdezernentin Susanne Brahmst arbeitet an einer Lösung

Eltern-Kritik am Landkreis Stade

bc. Stade. Eltern wehren sich gegen die Abgabe des Seminarkindergartens in Stade an einen kirchlichen Träger. In einem Schreiben, das dem WOCHENBLATT vorliegt, kritisiert ein verärgerter Vater: "Wir sind mit der Abgabe nicht einverstanden, da das pädagogische Konzept christlich-religiös ist, das wir und auch weitere Eltern nicht wollen." Die Eltern hätten schließlich Verträge mit dem Landkreis abgeschlossen: "Es ist nicht in Ordnung, uns einen konfessionellen Träger überstülpen zu wollen."...

  • Stade
  • 18.04.15
Politik
Knapp 70 Erzieherinnen und Sozialarbeiter beteiligten sich am Mittwoch an dem Warnstreik

Warnstreik: Erzieherinnen gehen auf die Straße

bc. Stade.Sie fordern eine Aufwertung ihrer Arbeit: Knapp 70 Erzieherinnen und Sozialarbeiter sind am Mittwoch für eine bessere Bezahlung in Stade auf die Straße gegangen. Die Beschäftigten wollen mit der Aktion den Druck auf die kommunalen Arbeitgeberverbände vor den Verhandlungen am Donnerstag erhöhen. In bisher zwei Verhandlungsrunden wurde ihnen noch kein Angebot vorgelegt. Mit dabei waren u.a. Erzieherinnen von Kindertagesstätten in Stade, Drochtersen, Fredenbeck und Apensen. Die...

  • Stade
  • 08.04.15
Politik
Auf dem roten Teppich am Fischmarkt: Silvia Steffens, engagierte Leiterin des Frauenhauses in Stade
10 Bilder

Roter Teppich für "Helden der Arbeit"

Rund 600 Teilnehmer aus sozialen Berufen fordern Gehaltserhöhung auf Groß-Demo in Stade tp. Stade. "Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Kohle klaut!" Protestrufe wie diese skandierten am Mittwoch in Stade rund 600 Teilnehmer einer großangelegten Demonstration der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, dazu schrillten die Trillerpfeifen und im lauen Frühlingswind flatterten den Protestbanner. Die Beschäftigten erwarten nach jahrzehntelangem Stillstand eine bessere Anerkennung ihrer...

  • Stade
  • 20.03.15
Panorama
Die Erzieherinnen experimentierten mit Wasser und geben ihr Wissen jetzt an Kita-Kinder weiter

Zukunftswerkstatt: Erfolgreicher Wasser-Workshop für Erzieherinnen

os. Buchholz. Neun Erzieherinnen aus dem Landkreis Harburg haben jetzt am Wasser-Workshop der Zukunftswerkstatt in Buchholz teilgenommen. Die praktischen Inhalte lassen sich in den Kitas sofort umsetzen. Unter Anleitung von Sylvia Arns und Klaus Mertin untersuchten, mischten und reinigten die Teilnehmerinnen Wasser in all seinen Facetten. Dazu erhielten sie Entdeckungskarten mit Vorschlägen, wie die Kinder an das Thema Wasser herangeführt werden können. „Wir haben viele tolle Anregungen...

  • Buchholz
  • 24.02.15
Panorama
Auftritt in der Wiesenschule: Die Dritt- und Viertklässler präsentierten die Ergebnisse ihrer selbst gestalteten Witze- und pannenshow
2 Bilder

Praktische Schularbeit

BBS vor Ort: Angehende Erzieherinnen führten zwei Projekte mit Grundschülern durch os. Buchholz. Praktische Arbeit von angehenden Erzieherinnen: Zwei Gruppen der BBS Buchholz haben jüngst mehrwöchige Projekte mit Grundschülern durchgeführt. Die Ergebnisse wurden bei Aufführungen in den Schulaulen präsentiert. • Bei "Fernsehen mal anders - seid aktiv" erstellten die BBS-Schülerinnen Jana Bordeaux, Imke Jürgens, Selina von Pressentin, Silvia Hennig und Isabell Große-Bley mit Dritt- und...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Panorama

BBS-Projekt mit Grundschülern: Witze- und Pannenshow an der Wiesenschule

os. Buchholz. Wie man es schafft, nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher abzuhängen, vermitteln fünf angehende Erzieherinnen der BBS Buchholz derzeit in einem Projekt an der Wiesenschule in Buchholz. Die Ergebnisse werden Eltern und Interessierten am Dienstag, 26. November, ab 18 Uhr in der Schule and er Wiesenstraße präsentiert. In der freiwilligen AG stellten die BBS-Schülerinnen Jana Bordeaux, Imke Jürgens, Isabell Große-Bley, Selina von Pressentin und Silvia Hennig mit den Schülern eine...

  • Buchholz
  • 19.11.13
Service

Kindertanzworkshop für Erwachsene

os. Holm-Seppensen. Beim "Kindertanzworkshop für Erwachsene" im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) erhalten Teilnehmer Anregungen, wie sie Bewegungsfreude und Musik kombinieren und Kreativität bei den Kindern wecken können. Die Termine der Workshops: Samstag, 26. Oktober, oder Samstag, 2. November, jeweils von 10 bis 13 Uhr. Das Angebot richtet sich u.a. an Tagesmütter oder Erzieherinnen. Kosten: 49 Euro. Infos und Anmeldung unter Tel. 04187-6006755 oder sandra_kasten@web.de.

  • Buchholz
  • 15.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.