Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Panorama
An seinem Schreibtisch im Rathaus: Ordnungsamtsleiter Kai Björn Wenk

Neues Gesicht im Rathaus
Kai Björn Wenk ist neuer Leiter des Salzhäuser Ordnungsamtes

ce. Salzhausen. Neuer Mann im Rathaus der Samtgemeinde Salzhausen: Kai Björn Wenk (44) trat dort jetzt seinen Dienst als Leiter des Fachbereiches Ordnung und Soziales an. Er ist Nachfolger des in den Ruhestand verabschiedeten Hermann Pott. Der gebürtige Hamburger Wenk arbeitete zuvor 26 Jahre beim Landkreis Harburg. Dort war der Verwaltungsfachwirt im gehobenen Dienst zuletzt im Bereich Abfallwirtschaft tätig. "Dann hatte ich Lust auf etwas komplett Neues und habe mich auf die Ausschreibung in...

  • Salzhausen
  • 17.05.22
  • 30× gelesen
Politik

Auch Sportentwicklung auf Tagesordnung
Schulstandorte 2030 im Landkreis beschäftigen den Kreis-Schulausschuss

ce. Winsen. Die Erstellung einer Studie "Schullandschaft und Schulstandorte 2030 im Landkreis Harburg" beschäftigt den Ausschuss für Schule und Sport in seiner Sitzung am Mittwoch, 2. März, um 15 Uhr im Winsener Kreishaus (Schloßplatz 6, Gebäude B, Raum B-013). Der Schulausschuss hat bislang keine Empfehlung zu einzelnen Bildungsstätten-Standorten abgegeben. Einzige Ausnahme: Das Gymnasium Meckelfeld soll ausgebaut werden.  Das WOCHENBLATT berichtete bereits darüber, dass Hanstedt und Jesteburg...

  • Winsen
  • 24.02.22
  • 55× gelesen
Politik
Auch die Grundschule Meckelfeld wird ans Glasfasernetz angeschlossen. Darüber freuen sich (v. li.) Ana Cristina Bröcking, Leiterin der Stabsstelle Digitale Infrastruktur beim Landkreis Harburg, Stabsstellen-Mitarbeiter Ulrich Meißner, kommissarische Schulleiterin Jessica Müller, Landrat Rainer Rempe, Sarah Hoff vom Fördermittelgeber AteneKOM und Andreas Temmen von der EWE

Landkreis Harburg baut auf digitale Zukunft
Schnelles Internet für 16 weitere Schulen

ce. Landkreis. Das Hochgeschwindigkeitsinternet für die Schulen im Landkreis Harburg breitet sich immer weiter aus. Landrat Rainer Rempe sowie Vertreter der Stabsstelle Digitale Infrastruktur, der EWE als Netzpächter, des Fördermittelgebers und der Schulen nahmen jetzt die Tiefbauarbeiten für weitere 16 Schulen ab. In Kürze profitieren die Schulen für den digitalen Unterricht von Downloadgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. 20 Schulen im Kreis können das schnelle Internet...

  • Seevetal
  • 17.02.22
  • 115× gelesen
Politik
2 Bilder

Verschärfte Maßnahmen
Omikron-Welle in Kitas und Schulen

(sla.) Zum Start des zweiten Schulhalbjahrs 2021/2022 werden vor dem Hintergrund der Omikron-Variante des Coronavirus die Sicherheitsstandards an Schulen und Kitas in Niedersachsen erneut erhöht. Ab sofort müssen sich auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler täglich zu Hause testen. Ausgenommen von der schulischen Testpflicht sind ausschließlich Kinder und Jugendliche mit einer Auffrischungsimpfung („Booster" = 3. Impfung, auch beim Impfstoff Johnson&Johnson). Ab dem 15. Februar...

  • 04.02.22
  • 533× gelesen
  • 1
Panorama
Dörte Oltmanns kritisiert die Quarantäne-Regelungen für Kinder und Jugendliche im Landkreis Harburg

"Initiative Familien" appelliert an die Politik
Kritik an den Quarantäneregeln für Schüler im Landkreis Harburg

(lm). Die "Initiative Familien", in der sich auch Dörte Oltmanns aus Buchholz engagiert, appelliert mit einem offenen Brief an den Bundeskanzler, die Ministerpräsidenten und die Kultus- und Gesundheitsminister in Bund und Ländern. Konkret spricht sich die Organisation dafür aus, dass die geltenden Quarantäneregeln nicht dazu genutzt werden dürften, Schulschließungen über die Hintertür herbeizuführen. Die Gefahren durch das Coronavirus seien in Kitas und Schulen gering, erklärt die "Initiative...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 27.01.22
  • 106× gelesen
Panorama
Realschule Camper Höhe

Baumaßnahmen an Stader Schulen
Sanierung erfolgt im laufenden Schulbetrieb

jd. Stade. Die Gebäudewirtschaft Stade (GWS) verwaltet als Tochterunternehmen der Stadt nicht nur die städtischen Liegenschaften. Sie führt auch Baumaßnahmen durch und erledigt Sanierungsarbeiten - etwa an den Schulen, die sich in Trägerschaft der Hansestadt befinden. Mit zwei größeren Bauprojekten an Schulgebäuden ist die GWS derzeit befasst. Das umfangreichste Projekt ist sicher der Neubau der Mensa an der Realschule Camper Höhe. Der Bauantrag dafür wurde Ende 2021 eingereicht. Die...

  • Stade
  • 24.01.22
  • 42× gelesen
  • 1
Panorama
Die Raumkapazitäten an den Stader Schulen werden nach einem Ampelsystem bewertet

Genug Platz für die Schüler?
Raumkapazitäten an den meisten Stader Grundschulen reichen aus

jd. Stade. Wie ist die räumliche Situation an den Stader Grundschulen? Auf diese Frage wollte die Politik kürzlich Antworten von der Verwaltung haben. Denn Stade wächst. So soll in Riensförde ein Neubaugebiet entstehen, aber auch in anderen Stadtteilen - allen voran Campe - wird neuer Wohnraum geschaffen. Entsprechend müssen an den Grundschulen räumliche Kapazitäten vorhanden sein. Ob diese Kapazitäten ausreichen, wird jährlich im Rahmen der sogenannten Schulentwicklungsplanung überprüft....

  • Stade
  • 11.01.22
  • 25× gelesen
Panorama
Arbeitet bei Seminaren auch mit Großhandpuppen: Polizist und Gewaltpräventionstrainer Jens Mollenhauer

"Gewalt ist keine Lösung!"
Jens Mollenhauer trainiert Gewaltprävention in Schulen und Kindergärten

ce. Landkreis. "Egal, was passiert: Gewalt ist niemals eine Lösung!" Das ist die Botschaft von Jens Mollenhauer (58), der als Polizeihauptkommissar arbeitet, seit vielen Jahren aber auch erfolgreich in Schulen und Kindergärten Anti-Gewalttraining und Selbstverteidigungskurse anbietet. Zudem gehört er ehrenamtlich dem Sprecherrat des Bundesnetzwerks Zivilcourage an. Im "Interview der Woche" sprach WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann mit Mollenhauer über dessen Engagement für den Nachwuchs...

  • Buchholz
  • 07.01.22
  • 265× gelesen
Service
Eltern können im Einzelfall auch selbst entscheiden, ob ihr Kind bei extremen Witterungsbedingungen zuhause bleiben soll

Radio, Internet, Twitter und App
So informiert Stade bei Winter-Schulausfall

sv. Landkreis Stade. Die Temperaturen sinken, der erste Schnee ist bereits gefallen: Der Winter steht vor der Tür. Eis und Schnee können den Weg zur Schule allerdings erschweren. An solchen Tagen gilt es, mehr Zeit für den Schulweg einzuplanen. Denn nur bei extremer Witterung fällt der Präsenzunterricht aus. Die Erziehungsberechtigten dürfen im Einzelfall jedoch selbst entscheiden, ihre Kinder zu Hause zu behalten, wenn sie auf dem Schulweg eine unzumutbare Gefährdung durch extreme...

  • Stade
  • 08.12.21
  • 104× gelesen
  • 1
Panorama

Mobile Impfteams im Einsatz in Schulen

(os/nw). Die Mobilen Teams im Landkreis Harburg bieten ab sofort Impftermine an Schulen an. Dabei wird Jugendlichen ab zwölf Jahren innerhalb ihrer Schule ein Angebot gemacht. Die Impfungen sind nicht öffentlich zugänglich, die Schulen informieren vor Ort ihre Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über aktuelle Termine. Bis Donnerstag macht das DRK den Jugendlichen an den BBS Winsen ein Impfangebot. An der IGS Buchholz werden die Kinder und Jugendlichen am Freitag von 8 bis 15 Uhr von den...

  • Buchholz
  • 12.10.21
  • 59× gelesen
Politik
Die Gemeinde Seevetal will Lüftungsgeräte zum Schutz vor Viren in Klassenzimmer einbauen
3 Bilder

Pandemie
Schulen schützen: Gemeindeverwaltung Seevetal beantragt Zuschüsse für Lüftungsgeräte

ts. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal ist darauf vorbereitet, ihre sieben Grundschulen und sechs Sporthallen mit festinstallierten, dezentralen Lüftungsgeräten zum Schutz vor Viren auszustatten. Die Gemeindeverwaltung hat entsprechende Zuschüsse aus dem Förderprogramm des Bundes beantragt. Das berichtete der Projektleiter und Leiter der technischen Gebäudewirtschaft, Thorsten Hein, dem Gemeinderat. Das letzte Wort haben die Fraktionen im Gemeinderat. Seevetal könne die Zuschussanträge wieder...

  • Seevetal
  • 20.08.21
  • 185× gelesen
Politik
Schulklassen lüften ihre Klassenzimmer zum Schutz vor dem Coronavirus

Schutz vor Viren
Kreisverwaltung im Landkreis Harburg empfiehlt Lüftungsgeräte an Schulen

(ts). Im Kampf gegen die Ausbreitung von Coronaviren in Klassenzimmern an Schulen hält die Verwaltung des Landkreises Harburg Lüftungsgeräte für deutlich besser geeignet als mobile Raumluftfiltergeräte. Das geht aus einer Vorlage der Kreisverwaltung an den Kreistag hervor, der am Dienstag, 10. August, 15 Uhr, im Kreishaus in Winsen (Gebäude B) zusammenkommt. Mobile Raumluftfiltergeräte brächten nicht die Vorteile, die zum Teil in den Medien und von Herstellern behauptet würden, heißt es in dem...

  • Winsen
  • 30.07.21
  • 356× gelesen
  • 1
Panorama

Mehr Freiheiten, mehr Aktivitäten und mehr Miteinander
Neue Corona-Verordnung gilt schon ab 31. Mai

(os). Bis in den Nachmittag hinein wurde in Hannover verhandelt, jetzt ist sie raus: die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die bereits ab Montag, 31. Mai, in Kraft tritt. Sie sieht mehr Freiheiten, mehr Aktivitäten und mehr Miteinander vor. Die Regeln im sogenannten Stufenplan 2.0 sehen detaillierte Regelungen für Landkreise und kreisfreie Städte in drei Stufen vor: Stufe 1 steht für einen Inzidenzwert über 10, Stufe 2 für einen Inzidenzwert über 35 und Stufe 3 für einen...

  • Buchholz
  • 31.05.21
  • 2.983× gelesen
  • 1
Politik
Ein Speditionsmitarbeiter lädt vor dem Gymnasium Meckelfeld einen Raumluftfilter
aus dem Lastwagen ab

Kreisschulausschuss
Virenfilter an Schulen: Landkreis Harburg möchte sich an Politprojekt in Lüneburg beteiligen

ts. Meckelfeld/Winsen. Der Landkreis Harburg prüft in zwei Schritten den möglichen Einsatz von Virenfiltern in Schulen. Die Kreisverwaltung soll dazu an den Landkreis Lüneburg herantreten, der beabsichtigt, unter wissenschaftlicher Begleitung in drei oder vier Klassenzimmern Raumluftfilter zu testen. Ziel eines Gesprächs mit der Kreisverwaltung in Lüneburg ist eine Beteiligung des Landkreises Harburg an dem Pilotprojekt, um von den Ergebnissen zu profitieren. Das hat der Kreisschulausschuss des...

  • Seevetal
  • 07.05.21
  • 211× gelesen
Politik
Mobiler Raumluftfilter

Gemeinderat
Virenfilter: Freie Wähler in Seevetal starten neue Initiative zur Ausstattung von Schulen und Kitas

ts. Seevetal. Die Fraktion Freie Wähler/Unabhängige lässt nicht locker bei der Erreichung ihres Ziels, dass die Gemeinde Seevetal Kindertagesstätten und Grundschulen mit Raumluftreinigern ausstattet. Mit einem Ergänzungsantrag im Gemeinderat wollen die Freien Wähler und Unabhängigen erreichen, dass die Gemeindeverwaltung in der nächsten Sitzung des Fachausschusses drei unterschiedliche Technologien vorstellt. Diejenige Technologie solle angeschafft werden, die für die jeweiligen Kita- und...

  • Seevetal
  • 20.04.21
  • 331× gelesen
Panorama

Lockerungen für Neu Wulmstorf - Inzdienzwert seit sieben Tagen unter 100
Corona-Notbremse für Neu Wulmstorf aufgehoben

sla. Neu Wulmstorf. Erfreuliche Mitteilung für Neu Wulmstorf: Der Landkreis Harburg hat die verhängte Notbremse aufgehoben. Hintergrund ist, dass der Inzidenzwert für den Landkreis nun bereits seit sieben Tagen unter 100 liegt. Mit der Aufhebung gelten auch in Neu Wulmstorf wieder die Regelungen der Landesverordnung für Regionen mit einer Inzidenz zwischen 35 und 100. Für den Einzelhandel bedeutet dies, dass Terminshopping aktuell wieder erlaubt ist, außerdem dürfen Kitas wieder öffnen und die...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.04.21
  • 338× gelesen
Politik
Technische Anlagen können Aerosolpartikel aus der Luft filtern

Virenfilter an Schulen: Landkreis Harburg zeigt sich skeptisch

(ts). Die Freien Wähler im Landkreis Harburg fordern, alle Klassenzimmer kreiseigener Schulen mit Virenfiltern auszurüsten. Ein entsprechender Antrag fand im Kreisschulausschuss keine Mehrheit. Abgelehnt haben die Fraktionen die Initiative zum Schutz vor Virusinfektionen aber auch nicht. Die Kreisschulpolitiker einigten sich auf den denkbar kleinsten Kompromiss: Vor einer Entscheidung soll die Kreisverwaltung die Erfahrungen anderer Schulträger mit dem Einsatz von Raumluftfiltern berichten. Zu...

  • Winsen
  • 12.03.21
  • 317× gelesen
Panorama
Die Kita im Baugebiet Norderbülte soll Ende August bezugsfertig sein. Drei Elementar- und drei Krippengruppen sollen dort einziehen   Foto: thl

Winsen: Millioneninvestitionen für Kitas und Schulen

thl. Winsen. Die Stadt Winsen plant in diesem und den kommenden Jahren eine Vielzahl an Neubauten und Sanierungen im Bereich Schulen und Kindertagesstätten. Einen Überblick über die Maßnahmen gab gestern Abend Dipl.-Ing. Stefan Schmitt-Wenzel im zuständigen Fachausschuss des Stadtrates. Derzeit im Bau befindet sich die Kindertagesstätte im Baugebiet Norderbülte, die Ende August bezugsfertig sein soll. Die Stadt investiert rund 5,35 Millionen Euro, damit dort drei Elementar- und drei...

  • Winsen
  • 09.03.21
  • 282× gelesen
Panorama
Die Oberschule in Jesteburg könnte zu einem Gymnasium
umgewidmet werden

Die Schullandschaft wird sich stark verändern
Weiteres Gymnasium in Jesteburg ?

Realschulen sollen bestehen bleiben thl. Winsen. Während der Schulausschuss der Samtgemeinde Jesteburg damit liebäugelt, dass die örtliche Oberschule in eine Integrierte Gesamtschule (IGS) umgewandelt wird, dürfte das, was die Politik auf Kreisebene und in Hannover plant, eine bittere Pille für die Kommune sein. Es könnte nämlich passieren, dass die Schule, die bereits einen gymnasialen Zweig hat, ganz zu einem Gymnasium umgewidmet wird. Das erfuhr das WOCHENBLATT im Vorfeld zur Sitzung des...

  • Winsen
  • 02.03.21
  • 514× gelesen
Politik

Lehrer und Erzieher sollen früher geimpft werden
SPD fordert eine Änderung bei der Impfreihenfolge

sla/nw. Stade. Die Sozialdemokraten im Landkreis Stade unterstützen den Vorschlag, das Personal in Schulen und Kitas früher zu impfen. "Wir begrüßen den Vorstoß unserer SPD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Hanne Modder, dass Lehrerinnen und Lehrer sowie Kita-Erzieherinnen und Erzieher früher als bisher geplant gegen das Coronavirus geimpft werden sollen." Statt in Stufe 3 der Impfungen sollten sie schon in Stufe 2 geimpft werden, so die Landtagsabgeordnete Petra Tiemann. Die Reihenfolge für die...

  • 13.02.21
  • 210× gelesen
Politik
Stolz auf die neue Lehrküche (v.li.): Schulleiterin Tanja Bovenschulte, Hausmeister  Dirk Lindemann, Küchenfachmann Olaf Gatzke und Hauswirtschaftslehrerin Dörte Wellm
12 Bilder

Kräftige Investitionen in ihre Schulstandorte / Maßnahmen von Brandschutz bis barrierefrei
Samtgemeinde Fredenbeck: Millionen Euro für die Bildung

sb. Fredenbeck. Mit drei Grundschulstandorten in Fredenbeck, Mulsum und Kutenholz sowie der Geestland-Oberschule mit gymnasialem Zweig in Fredenbeck bietet die Samtgemeinde Fredenbeck Schulkindern ein breites Bildungsspektrum. Das lässt sich die Kommune einiges kosten: Mehrere Bau- und Sanierungsprojekte wurden zum Jahreswechsel abgeschlossen, viele weitere große Pläne sollen in den kommenden zwei Jahren umgesetzt werden. Dazu gehören Baumaßnahmen für Barrierefreiheit, Anbauten sowie...

  • Fredenbeck
  • 20.01.21
  • 211× gelesen
Service
Udo Blanck, Vorsitzender des Vereins Trintla Cultura

Trintla Cultura geht auf Nummer sicher
Die Planung beginnt erst im April

"Im vergangenen Jahr hatten wir sehr lange gewartet, bis wir unsere Musik- und Ballettveranstaltungen jeweils abgesagt haben", sagt Udo Blanck, Vorsitzender des Vereins Trintla Cultura. Wie in den Jahren zuvor sollte es klassische Musik zum kleinen Preis für jedermann geben. Zusätzlich war ein Ballett-Casting geplant, an dem Tanzschulen aus der Region hätten teilnehmen können. "Auch unsere Veranstaltung in der Hamburger Laeiszhalle mit der Klassischen Philharmonie Nordwest unter der Leitung von...

  • Buchholz
  • 07.01.21
  • 179× gelesen
Panorama
Versuchen den Kindern zuliebe, Normalität im Kindergarten Kunterbunt zu leben: Ute Loser (v.li.), Marina Will, Andrea Schacht, Gisela Johst und Marina Menzel
2 Bilder

Lockdown
Sind Kitas nicht systemrelevant genug? - Schulen schließen, Kitas bleiben offen

(sv). "Systemrelevant" : Schon seit dem ersten Lockdown kursiert das Wort in den Medien und taucht meist im Zusammenhang mit Krankenhäusern, dem Einzelhandel und Schulen auf. Hinten angehängt werden auch die Kindertagesstätten. Wirkliche Beachtung seitens der Politik finden die Kitas aber nicht, dabei sind sie eine genauso wichtige Bildungsinstitution. Während die Schulen nun wieder geschlossen sind, arbeiten die Erzieher seit dem ersten Lockdown durch. Die Hygieneregeln setzen sie um, so gut...

  • Buchholz
  • 18.12.20
  • 985× gelesen
Panorama

Diese Regeln gelten ab Mittwoch, 16. Dezember
Harter Corona-Lockdown beschlossen!

(os). Es hatte sich abgezeichnet, jetzt steht fest: Der harte Corona-Lockdown in ganz Deutschland kommt, und zwar bereits ab Mittwoch, 16. Dezember! Das haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Regierungschefs der 16 Bundesländer am Sonntagmorgen in einer Telefonkonferenz beschlossen. Der bislang geltende Teil-Lockdown habe zwar dazu geführt, das exponentielle Wachstum vorübergehend zu stoppen und das Infektionsgeschehen auf hohem Niveau zu stabilisieren, heißt es auf der Internetseite...

  • Buchholz
  • 14.12.20
  • 1.558× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.