EVB Bahnstrecke

Beiträge zum Thema EVB Bahnstrecke

Panorama
Die Arbeiten zur Beschrankung des Übergangs und Verschwenkung der Straße laufen auf Hochtouren
7 Bilder

In Tostedt
EVB-Bahnübergang wird beschrankt

bim. Tostedt. Die Arbeiten am EVB-Bahnübergang in der Tostedtedter Schützenstraße laufen auf Hochtouren. Die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (EVB) lässt den Übergang durch eine Ampelanlage mit Halbschranken sichern. Wie berichtet, wird für das Bauvorhaben der Bahnseitenweg - die Straße Alte Kleinbahn und eine private Straße des Landkreises - verschwenkt. Um zu verhindern, dass Fußgänger und Radfahrer über den Grünbereich östlich der Schützenstraße abkürzen, wurde bereits der...

  • Tostedt
  • 20.10.20
Politik
Holger Dankers  sitzt für die Linken im Rat

WOCHENBLATT-Serie "Stade - plus und minus"
"EVB-Bahnstrecke Stade-Bremervörde wieder reaktivieren"

jd. Stade. Erst im September tagen wieder die politischen Gremien in Stade. In den Sommerferien geht es eher ruhig in der Kommunalpolitik zu. Jetzt ist die beste Gelegenheit, abseits vom Tagesgeschäft im Rat und in den Ausschüssen mal grundsätzliche Fragen aufzugreifen, die für Stade von Belang sind. Das WOCHENBLATT hat hierfür die Fraktionsvorsitzenden gebeten, ihre Gedanken schriftlich niederzulegen. Im Rahmen einer kleinen Serie mit dem Titel "Stade - plus und minus" kommt jede Woche einer...

  • Stade
  • 19.08.20
Panorama
Freie Fahrt für die Bahn: Die Bäume zu beiden Seiten wurden sehr stark beschnitten   Foto: Ralf Poppe

Grünen-Politiker kritisiert Baumrückschnitt an EVB-Strecke
Radikalschnitt an der Bahn

jd. Harsefeld. Der Grünen-Ratsherr Ralf Poppe aus Harsefeld ist begeisterter Radfahrer und unternimmt gern Touren rund um den Geestflecken. Bei einer Ausfahrt fiel er kürzlich vor Schreck fast vom Drahtesel, als er in der Nähe von Harsefeld die Bahnstrecke der EVB passierte. "Ich traute meinen Augen nicht", berichtet Poppe. Links und rechts der Gleise wurden die Bäume halbseitig regelrecht abrasiert. Sämtliche Äste wurden an der dem Bahndamm zugewandten Seite bis hin zum Stamm entfernt. "Die...

  • Harsefeld
  • 11.11.19
Panorama
Die Chancen für eine Reaktivierung der evb-Bahnstrecke zwischen Bremervörde und 
Stade stehen nicht mehr so schlecht wie noch vor ein paar Jahren
2 Bilder

Neue Chance zur Reaktivierung der Moorexpress-Linie für Pendler

lt. Fredenbeck. Von einer neuen Chance zur Reaktivierung der Moorexpress-Strecke für den Pendlerverkehr, ohne die Kommunen finanziell zu überfordern, sprach Fredenbecks Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann kürzlich bei der Sitzung des Verkehrs- und Tourismusausschusses der Samtgemeinde. Sowohl Fredenbeck als auch die Stadt Stade positionieren sich derzeit zur Beteiligung an nötigen Investitionen, um die Moorexpress-Linie mittel- oder langfristig auch außerhalb von Wochenenden und...

  • Stade
  • 30.11.18
Politik
So soll der Brückenschlag aussehen   Skizze: Flecken Harsefeld

Große politische Mehrheit für Bau der Harsefelder "Golden Gate"

jd. Harsefeld. Voraussichtlich im Oktober 2019 werden die ersten Radfahrer und Fußgänger auf ihr unterwegs sein: Harsefeld erhält die umstrittene Brücke über die EVB-Bahnlinie, die von manchen Spöttern auch schon als die "Golden Gate der Geest" bezeichnet wurde. Wie berichtet, hat der Rat beschlossen, das rund 3,4 Mio. Euro Bauprojekt umzusetzen. Letztlich ausschlaggebend war die Zusage des Bundesumweltministeriums, den Brückenbau mit 1,9 Mio. Euro zu unterstützen. Diese Mittel stammen aus...

  • Harsefeld
  • 07.01.18
Panorama
Die Haltestelle in Apensen: Der Zug fährt ein, doch ein Fahrschein kann nicht gelöst werden, weil der Automat zerstört ist

Erst Fahrschein lösen: Wie soll das gehen? - Fünf von sieben EVB-Fahrkartenautomaten im Kreis Stade sind zerstört

(jd). "Bitte erst Fahrschein lösen, dann einsteigen!" - Dieser Hinweis steht auf den kleinen Fahrplan-Heftchen der EVB. Doch viele Bahnfahrer aus dem Landkreis Stade werden der Aufforderung wohl kaum nachkommen können: Lediglich an zwei von kreisweit sieben EVB-Haltestellen steht noch ein Ticket-Automat. Die übrigen fünf Automaten wurden in den vergangenen Monaten rabiat geknackt - mal mittels Brechstange, mal per Sprengung. Die letzte Automaten-Attacke ereignete sich in der Nacht zu Dienstag...

  • Harsefeld
  • 24.03.17
Panorama

Pendler ärgern sich über die EVB

(jd). Fahrgäste beklagen sich über Verspätungen und schlechten Info-Service. Zum zweiten Mal innerhalb von nur drei Tagen mussten EVB-Pendler, die in Richtung Buxtehude unterwegs waren, auf Busse umsteigen. Am Montag endete die Fahrt kurz vor dem Bahnsteig in Buxtehude, weil eine Weiche geklemmt haben soll. Für die Pendler ging die Reise im vollbesetzten Zug unfreiwillig zurück nach Apensen, da vorher niemand aussteigen durfte. Und am Mittwochmorgen fielen gleich mehrere Züge auf der Strecke...

  • Harsefeld
  • 30.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.