Evendorfer Kreuz

Beiträge zum Thema Evendorfer Kreuz

Panorama
Das wurde auch Zeit: Bereits im April 2016 hatte das WOCHENBLATT über die "vergessene Baustelle" berichtet. Mit gut einem Jahr Verzögerung beginnen nun die Arbeiten

"Komplizierte Situation!"

"Vergessene Baustelle": Alter Bahnübergang bei Brackel wird endlich saniert / Vollsperrung ab Montag. mum. Brackel. Offensichtlich hat der Landkreis Harburg ein neues Motto: "Was lange währt wird endlich gut!". Nachdem zuletzt die Kreuzung L212/K30/K51 - das "Evendorfer Kreuz" - zu einem Kreisverkehr ausgebaut wurde (das WOCHENBLATT hatte bereits im April 2015 genau dieses aufgrund von zahlreichen Unfällen gefordert), packt die Behörde nun die nächste "vergessene Baustelle" an. Laut...

  • Jesteburg
  • 12.01.18
Panorama
Mehr Verkehrssicherheit am „Evendorfer Kreuz“ (v. li.): Annette Padberg (stellvertretende Leiterin Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr), Uwe Karsten (Leiter Betrieb Kreisstraßen des Landkreises Harburg), Katrin Dittmar (Projektleitung Lüneburg) und Thomas Schmidt (Projektleitung  Landkreis Harburg)
2 Bilder

„Das Evendorfer Kreuz“ ist jetzt endlich sicher

Der Landkreis Harburg hat über zwei Jahre für Realisierung des Kreisels gebraucht. mum. Evendorf. „Die Sicherheit auf den Straßen im Landkreis wird bei der Kreisverwaltung groß geschrieben“, sagt Landkreis-Sprecher Bernhard Frosdorfer. Der Betrieb Kreisstraßen des Landkreises Harburg hat mit Beteiligung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) das „Evendorfer Kreuz“, die Kreuzung der Landesstraße 212 (Volkwardingen-Evendorf) mit der Kreisstraße 30 (nach Raven)...

  • Jesteburg
  • 27.12.17
Panorama
Bereits im April 2015 hatte das WOCHENBLATT die gefährliche Kreuzung thematisiert und einen Kreisel gefordert

Endlich geschieht etwas

Kreuzung L212/K30/K51 - das „Evendorfer Kreuz“ - wird zu einem Kreisverkehr ausgebaut. (mum). „Die Sicherheit auf den Straßen im Landkreis wird bei der Kreisverwaltung groß geschrieben“, teilt Landkreis-Sprecher Bernhard Frosdorfer via Pressemitteilung mit. Der Betrieb Kreisstraßen gestalte darum mit Beteiligung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) das „Evendorfer Kreuz“, die Kreuzung der Landesstraße 212 (Volkwardingen-Evendorf) mit der Kreisstraße 30...

  • Jesteburg
  • 22.08.17
Panorama
Sofortmaßnahme für mehr Verkehrssicherheit am Evendorfer Kreuz: Die neue Vorwarntafel mit solargetriebenem Geschwindigkeitsdetektor soll mit einem neuen Tempolimit von 50 Stundenkilometern und zusätzlichen Straßenmarkierungen für mehr Sicherheit sorgen
2 Bilder

„Vorwarntafel“ soll Unfälle verhindern! Nach WOCHENBLATT-Bericht: Landkreis entschärft Unfallschwerpunkt

„Warum kracht es hier so häufig?“ Bereits Mitte April hatte das WOCHENBLATT auf den problematischen Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 30 und 51 in Evendorf (Samtgemeinde Hanstedt) hingewiesen. Obwohl die Autofahrer freie Sicht haben, kommt es dort immer wieder zu Unfällen. Zuletzt Anfang April, als ein Lkw mit einem Pkw kollidierte und zwei Menschen schwer verletzt wurden. Die Polizei hatte mit einem Tempolimit reagiert. „Das wird nichts bringen“, sagte ein Anwohner damals. „Die Leute halten...

  • Hanstedt
  • 30.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.