alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Fördergelder

Beiträge zum Thema Fördergelder

Politik
Hat sich erfolgreich um Fördergelder für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Apensen bemüht: Jugendpfleger Jens Neumann

Fördergelder erfolgreich beantragt
Applaus für den Jugendpfleger der Samtgemeinde Apensen

wd. Apensen. Für seinen Bericht im Samtgemeinderat bekam der Jugendpfleger Jens Neumann spontanen Beifall. Der Grund: Der Jugendpfleger hat sich beim Bund für zahlreiche Projekte in der Samtgemeinde um Fördergelder beworben, die bereits zu einem großen Teil bewilligt wurden. Somit dürfen sich die Jugendlichen in der Samtgemeinde auf viele tolle Angebote freuen. "Im Förderprogramm 'Aufholen nach Corona' hat der Bund zwei Milliarden Euro zur Verfügung gestellt", erklärte Jens Neumann den...

  • Buxtehude
  • 13.05.22
  • 40× gelesen
Service

14.500 Euro Fördergelder
Die Bücherei Fredenbeck hat digital aufgestockt

sv. Fredenbeck. Die Bücherei Fredenbeck hat erneut Fördergelder aus dem Programm "Vor Ort für Alle - Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen" vom Deutschen Bibliotheksverband erhalten. Mit Zuwendungen in Höhe von rund 14.500 Euro konnte die Bücherei im Belletristikbereich  neue, mobile Regale anschaffen. So ist ein großzügiger und multifunktionaler Raum mit mehr Platz für Veranstaltungen entstanden. Bei der Durchführung von Vorlesestunden, Bilderbuchkino,...

  • Fredenbeck
  • 07.03.22
  • 32× gelesen
Politik
Der Anbau links der Kita Beckdorf kann wegen Personalmangel nicht in Betrieb genommen werden

Die Frist läuft ab
Muss die Samtgemeinde Apensen für die Kita Beckdorf Fördergelder zurückzahlen?

wd. Apensen. Nach wie vor kann der Anbau der Kita-Beckdorf mangels Personal nicht in Betrieb genommen werden. Kann das dazu führen, dass Fördergelder zurückgezahlt werden müssen? Gibt es eine Frist für die Inbetriebnahme? Das wollte Sören Wallin von der Interessengemeinschaft gegen Behördenwillkür (IGB) als Einwohner Beckdorfs in der Einwohnerfragestunde der vergangenen Samtgemeinderatssitzung in Apensen wissen. Ja, es gibt eine Frist, so die Antwort der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra...

  • Buxtehude
  • 30.12.21
  • 130× gelesen
Panorama
2.000 herrenlose Katzen sollen bis zum 17. Dezember kastriert werden

150.000 Euro zur Verfügung vom Land Niedersachsen
2.000 streunende Katzen sollen kastriert werden

(lm). Das Land Niedersachsen stellt zur Kastration von streunenden Katzen erneut etwa 150.000 Euro zur Verfügung. Da die unkontrollierte Vermehrung der Tiere laut dem Landwirtschaftsministerium ein großes Problem darstellt, sollen bis zum 17. Dezember etwa 2.000 Katzen kastriert werden. Die Aktion wird bereits seit 2018 jährlich von einem Bündnis aus Tierschutzverbänden und Tierärzten durchgeführt. „Kastriert werden bei dieser Aktion nur herrenlose Streunerkatzen, die vorab bei der zuständigen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.12.21
  • 24× gelesen
  • 1
Politik

Erfolgreiche Bewerbung für Förderprogramm
Die Landkreise Harburg und Stade wollen Zukunftsregion werden

(lm). "Ich bin positiv überrascht, dass dieses Programm einen so großen Anklang findet", erklärt Regionalministerin Birgit Honé und meint damit die 14 Bewerbungen, die für die Zukunftsregion in Niedersachsen eingegangen sind. Mit dabei ist auch die Zukunftsregion Süderelbe, in der sich die Landkreise Harburg, Stade und Lüneburg organisieren. Der Landkreis Stade ist zusätzlich in der Moorregion Elbe-Weser vertreten, gemeinsam mit den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Rotenburg/Wümme. Im Juni...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 03.12.21
  • 59× gelesen
Panorama
Lina Dening (v. li.) von der Naturparkregion Lüneburger Heide, Uwe Thater, Dieter von Plata vom Museumsdorf und Martina Fetter vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg warfen bereits einen Blick auf die Dauerausstellung

Die ersten Fördergelder sind da
40.000 Euro für eine neue Ausstellung im Museumsdorf Seppensen

lm. Seppensen. Das Museumsdorf Seppensen hat für die geplante Dauerausstellung in der alten Dorfschule die ersten Fördergelder erhalten. Wenn es gut laufe, seien die Arbeiten im Winter durch, freut sich auch Dieter von Plata aus dem Vorstandsteam des Museumsdorfes. Bereits seit drei Jahren wird im Museumsdorf an dem Projekt gearbeitet. Eine begehbare alte Karte der Heidelandschaft und Flachbildschirme, die in historische Fotografien eingebettet sind, werden der Ausstellung ein Gesicht geben....

  • Buchholz
  • 23.11.21
  • 23× gelesen
Wirtschaft
Arent Bolte (li.) und Marcel Sluppke (re.) von der 
Hamburger Sparkasse übergaben den Spendenscheck an 
Wildpark-Geschäftsführer Alexander Tietz

Aus dem Haspa-Lotteriesparen
10.000 Euro für eine neue Lernstation im Wildpark Lüneburger Heide

lm. Hanstedt-Nindorf. Da war die Freude groß bei Wildpark-Geschäftsführer Alexander Tietz: 10.000 Euro gab es für den Wildpark Lüneburger Heide jetzt als Zuwendung aus dem Zweckertrag des Lotteriesparens der Hamburger Sparkasse. Damit soll eine neue interaktive Lernstation gefördert werden. Übergeben wurde der Spendenscheck von den beiden Direktoren der Region Süd der Hamburger Sparkasse Arent Bolte und Marcel Sluppke. Mit dem Lotteriesparen werden mehr als 500 gemeinnützige Organisationen in...

  • Hanstedt
  • 19.11.21
  • 74× gelesen
Panorama
Gemeinsam mit den Bürger soll ein Entwicklungskonzept für den Regionalpark erarbeitet werden

Wie geht es weiter im Regionalpark?
Reges Interesse am Workshop zur Erstellung des Entwicklungskonzepts

lm. Nenndorf. Wie soll die Zukunft des Regionalparks Rosengarten gestaltet werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer eines Workshops in der vergangenen Woche im Gasthaus Böttcher in Nenndorf. Für die Ausschüttung von Geldern aus dem LEADER-Förderprogramm der Europäischen Union wird derzeit ein Entwicklungskonzept entwickelt, an dem auch die Bürger beteiligt werden sollen. Etwa 40 Personen waren der Einladung des Regionalparks gefolgt und diskutierten die zukünftige Ausrichtung...

  • Rosengarten
  • 16.11.21
  • 26× gelesen
Service

Für Leader-Fördergelder
Regionalpark Rosengarten holt die Meinungen der Bürger ein

(lm). Der Regionalpark Rosengarten bewirbt sich um LEADER-Fördermittel für den Zeitraum von 2023 bis 2027 (das WOCHENBLATT berichtete). Dafür muss ein regionales Entwicklungskonzept entwickelt werden, bei dem jetzt die Bürger gefragt sind: Wo muss sich die Region weiterentwickeln, welche Projekte können angestoßen werden? Mitgliederversammlung beschließt Bewerbung für Fördermittel Mit der Ausarbeitung des Konzepts wurde ein Hamburger Beratungsunternehmen beauftragt, bis März 2022 soll es fertig...

  • Rosengarten
  • 02.11.21
  • 29× gelesen
Service
Sportboothäfen, wie der des SC Diamant in Stade, können von den Geldern profitieren

Unterstützung durch Stiftung
Fördergelder zur Entschlickung von Sportboothäfen jetzt beantragen

(jab). Betreiber von Sportboothäfen können wieder Fördergelder der Stiftung Elbefonds für Entschlickungsmaßnahmen für kommendes Jahr beantragen. Um eine Förderung zu erhalten, können Hafenbetreiber bis zum 30. November 2021 einen Antrag stellen. Dieser kann an das Büro der Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe (MLU) in Grünendeich, die als Geschäftsstelle des Elbefonds fungiert, geschickt werden. Seit 2020 werden Fördergelder an Betreiber von Sportboothäfen ausgezahlt. Da...

  • Stade
  • 15.10.21
  • 19× gelesen
Panorama
Der Regionalpark Rosengarten möchte LEADER-Region werden

LEADER-Förderung für Regionalpark Rosengarten?
Mitgliederversammlung beschließt Bewerbung für Fördermittel

lm. Sottorf. Auf ihrer jüngsten Sitzung hat die Mitgliederversammlung des Regionalparks Rosengarten die Weichen für die Zukunft gestellt. Im Akzent Hotel Cordes sprachen sich die Mitglieder dafür aus, die Schwerpunkte der Arbeit künftig auf die Unterstützung der interkommunalen Zusammenarbeit, das Fördermanagement und die Entwicklung der Naherholungs- und Freizeitinfrastruktur zu legen. Zudem wurde die Bewerbung um LEADER-Fördermittel, einem Förderprogramm der Europäischen Union zur Entwicklung...

  • Rosengarten
  • 24.09.21
  • 30× gelesen
Panorama
Statt mit Luftfiltern könnte zukünftig in Schulen des Landkreises Harburg mit mechanischen Lüftungsgeräten Frischluft ausgetauscht werden

Kreistag ist sich einig
Lüftungsanlagen an Schulen sollen kommen

(lm). Der Luftfilter, der vom Landkreis Harburg am Gymnasium Meckelfeld getestet wurde, hat ein mangelhaftes Zeugnis ausgestellt bekommen. Befragungen von Schülern und einer Lehrkraft ergaben, dass der Lärmpegel in den Räumen deutlich zu laut sei und nur durch den Einsatz eines zweiten Geräts gemindert werden könne. Auch im Landkreis Rotenburg seien ähnliche Erfahrungen gemacht worden, heißt es in einer Stellungnahme des Landkreises Harburg. Die Verantwortlichen sprechen hier die Empfehlung...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.08.21
  • 136× gelesen
Service

Förderung von Digitalen Projekten
Ein Medienlabor für den Landkreis Harburg

(lm). Der Landkreis Harburg setzt sich vermehrt für Digitalisierung ein - derzeit wird im Gymnasium Hittfeld das ehemalige Lernzentrum zu einem digitalen Medienlabor umgebaut. Hier sollen Kinder und Jugendliche in ihrer Medienkompetenz gestärkt werden, auch Angebote für pädagogische Fachkräfte und Bildungseinrichtungen sollen hier gemacht werden. Das Medienlabor ist eine von sieben Maßnahmen, die als Sonderprojekte aus dem Masterplan Digitalisierung des Landes Niedersachsen gefördert werden....

  • Nordheide Wochenblatt
  • 23.07.21
  • 13× gelesen
Panorama
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock (v. li.) überbrachte die gute Nachricht aus Hannover an Prof. Dr. Rolf Wiese, Ilona Johannsen, Museumvereins-Kassenwartin Angelika Melchert und Vereins-Geschäftsführerin Giesela Wiese

Zusätzliche Fördergelder aus Hannover
Museum im Marstall bekommt 40.300 Euro für Neustart

thl. Winsen. Das Museum im Marstall erhält aus dem Niedersächsischen Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen eine Summe von 40.300 Euro für den begonnenen Neustart. Diese gute Nachricht aus der Landeshauptstadt überbrachte kürzlich der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock, der sich auch selbst für den Zuschuss eingesetzt hatte. Der vor knapp einem Jahr gewählte neue Vereinsvorstand mit dem Vorsitzenden Prof. Dr. Rolf Wiese an der Spitze hat sich zum Ziel gesetzt, das Winsener...

  • Winsen
  • 06.01.21
  • 211× gelesen
Panorama
Die neue Regionalmanagerin Lina Dening musste ihre erste LAG-Sitzung ins Digitale verlegen

Fördergelder für die Heide
Ein Programm der EU unterstützt regionale Projekte

(lm). Die Naturparkregion in der Lüneburger Heide erhält weitere 160.000 Euro an Zuschüssen von der Europäischen Union. Im Rahmen einer digitalen Sitzung beschlossen die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) vor Kurzem, wofür die Fördermittel zu verwenden sind. Insgesamt fünf Projekte aus den Bereichen "Klima, Umwelt und Naturschutz", "Demografische Entwicklung" und "Baukultur" wurden vorgestellt und ebenso einstimmig durch die 40 Teilnehmer beschlossen. Der größte Posten wandert in die...

  • 06.11.20
  • 205× gelesen
Panorama
5 Bilder

"Klimaschutz ist eine Daueraufgabe"
Jork for Future

sla. Jork. In Jork bedarf es keiner lautstarken Freitags-Demos. Still und leise schreiten die Aktivitäten zum Klimaschutz hinter den Kulissen voran. Die Gemeinde arbeitet derzeit aktiv an Energieeinsparung und Effizenzmaßnahmen - mit dem "integrierten energetischen Quartierskonzept". "Alte Häuser sollen auch für junge Leute interessant werden" Der erweiterte Jorker Ortskern mit umliegenden Wohngebieten wurde bereits ausgiebig untersucht. Die Bürgerbefragung Ende April zeigte, dass ein Großteil...

  • Buxtehude
  • 26.05.20
  • 84× gelesen
Politik
Die Festung Grauerort soll saniert werden, um sie u.a. besser für Veranstaltungen nutzen zu können

Merkwürdig: Gleich drei Politiker reklamierten diesen Erfolg für sich
Für die Festung Grauerort in Stade fließen 350.000 Euro Fördergelder

jd. Stade. Die Pläne zur Sanierung der Festung Grauerort sind ihrer Umsetzung ein Stück nähergerückt. Der Bund hat dafür jetzt Fördergelder in Höhe von 350.000 Euro bewilligt. Das Geld soll dazu verwendet werden, das Dach über den Kasematten abzudichten. Allein diese Maßnahme schlägt mit rund 860.000 Euro zu Buche. Peter Schneidereit, Vorsitzender des "Vereins Festung Grauerort" bezeichnete die gewährten Bundesmittel als "Initialzündung". Aufgrund dieser Finanzspritze des Bundes werden auch die...

  • Stade
  • 18.05.20
  • 811× gelesen
Wirtschaft
Stephen Struwe-Ramoth (Mitte) wurde von Harsefelds Bürgermeister Michael Ospalski (li.) und Rathauschef Rainer Schlichtmann begrüßt

Förder-Fonds für den Mittelstand: Experte der NBank informierte Unternehmer, wie die EU Wachstum und Innovation unterstützt

(jd). Von den millionenschweren Zuwendungen aus Brüssel profitiert nicht nur die öffentliche Hand: Auch für die freie Wirtschaft sind in der aktuellen, bis 2020 laufenden Förderperiode zahlreiche Programme aufgelegt worden. Da meist nur über kommunale Projekte berichtet wird, sind die Fördermöglichkeiten für Firmen vielen Betriebsinhabern gar nicht bekannt. Im Rahmen des Harsefelder Unternehmerfrühstücks informierte jetzt ein ausgewiesener Förder-Fachmann über die Möglichkeiten, EU-Gelder zu...

  • Harsefeld
  • 10.06.16
  • 614× gelesen
Politik
Freuen sich über die Gelder aus Hannover (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, André Bock und Sonja Bausch

"Haben lange darauf gewartet" - Winsener CDU begrüsst Fördergelder aus Hannover

thl. Winsen. Die CDU zeigt sich erfreut über die Nachricht aus Hannover, dass die ersten städtebaulichen Fördermittel zur Innenstadtsanierung in Höhe von 500.000 Euro bewilligt wurden (das WOCHENBLATT berichtete). Landtagsabgeordneter André Bock, Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion: „Ganz Winsen hat schon lange auf dieses grüne Licht aus der Landeshauptstadt gewartet. Deshalb haben wir auch im Haushalt vorsorglich Gelder für die ersten Maßnahmen in der Innenstadt festgelegt: Dies betrifft...

  • Winsen
  • 20.04.16
  • 332× gelesen
Politik

Zuschüsse für Vereine und Verbände

thl. Winsen. Auch wenn die Finanzen der Stadt Winsen knapp sind, bei der Förderung und Unterstützung von Vereinen und Verbänden setzt sie auf Kontinuität und Verlässlichkeit. Der Ausschuss für Generationen, Sport und Soziales hat dem Rat jetzt Empfehlungen über die Zuschüsse für den Sport oder soziale Zwecke in Höhe von rund 145.000 Euro gegeben.

  • Winsen
  • 24.11.14
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Komplett-Sanierung planen

(cbh). Wer plant, an seinem Haus eine Fassadendämmung vornehmen zu lassen, sollte auch immer die gesamte energetische Sanierung berücksichtigen, rät Hardy Best, Inhaber des gleichnamigen Meisterbetriebes für Malerei, Bodenbeläge und Fassadendämmung in Buchholz. Dazu gehöre auf jeden Fall die Modernisierung der Fenster. Hardy Best. „Es ist aus energetischer Sicht sinnvoll, erst die Fenster erneuern zu lassen und danach die Dämmung vorzehmen.“ Die Vorteile einer Fassadendämmung liegen auf der...

  • Buchholz
  • 04.09.14
  • 128× gelesen
Politik
Hier steckt viel Geld aus Brüssel drin: Für den Neubau des Jugendzentrums in Harsefeld wurden mehr als 760.000 Euro an EU-Fördermitteln bewilligt

Weniger aus dem EU-Füllhorn

jd. Stade. Der Landkreis Stade muss sich auf eine erhebliche Kürzung der Fördergelder aus Brüssel einstellen. Man glaubt es kaum: Die südliche Hamburger Metropolregion zählt zu den ärmeren Gegenden in Europa. Das besagt die EU-Statistik. Bei den Brüsseler Behörden ist der ehemalige Regierungsbezirk Lüneburg zu einem Fördergebiet zusammengefasst. Weil ein Großteil der Beschäftigen im benachbarten Hamburg arbeitet, liegt der wirtschaftliche Wohlstand dieses Gebietes - gemessen am sogenannten...

  • 22.04.14
  • 247× gelesen
Panorama
Andreas Mayer

Wirrwarr um Fördergelder für Parkhaus

thl. Winsen. „Für den Neubau einer Bike-and-Ride-Anlage (B+R) an der Südseite des Winsener Bahnhofes sowie für den Bau eines P+R- und B+R-Parkhauses an der Nordseite werden vom Land Niedersachsen insgesamt 2,6 Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt.“ Diese Botschaft verkündete jetzt die Lüneburger SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers - und löste mit dieser eigentlich guten Nachricht bei der Stadtverwaltung große Verwunderung aus. "Wir haben auch nur durch die Pressemitteilung...

  • Winsen
  • 25.02.14
  • 154× gelesen
Politik
Hat die Fördermittel für 2014 zugesagt: Verkehrsminister Olaf Lies

Westumfahrung Hittfeld kommt doch früher

Erleichterung in Seevetal: Fördermittel für die Umgehungsstraße werden noch 2014 zur Verfügung gestellt kb. Seevetal. Große Erleichterung in der Gemeinde Seevetal: Zwei Tage vor dem Ausscheiden aus seinem Amt als Gemeindebürgermeister bekam Günter Schwarz die Nachricht von Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies, dass die Fördergelder für die Westumfahrung Hittfeld doch noch im kommenden Jahr fließen werden. Die Westumfahrung soll - in Zusammenwirken mit der Südspange Hittfeld und einer neuen...

  • Seevetal
  • 11.10.13
  • 471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.