Fahrerflucht

Beiträge zum Thema Fahrerflucht

Blaulicht

Winsen: Kind angefahren und abgehauen

Polizei sucht Zeugen für Unfall bei Schule thl. Winsen. Am Mittwoch fuhr ein schwarzer Audi gegen 7.35 Uhr einen Jungen auf dem Zebrastreifen in der Riedelstraat im Winsener Ortsteil Roydorf an. Der Pkw war recht langsam gefahren, weshalb der Neunjährige lediglich ein Hämatom davontrug. Während der Audifahrer einfach weiterfuhr, hat eine Fahrzeugführerin, die aus dem Rämenweg kam, dem Jungen geholfen. Danach ist er in die Schule gegangen. Die Polizei sucht jetzt nach der helfenden Zeugin...

  • Winsen
  • 03.09.20
Blaulicht
Rüdiger Störtebecker hat noch immer starke Schmerzen

"Fahrer haute einfach ab"

Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht / Opfer liegt in Klinik thl. Winsen. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag gegen 12.10 Uhr auf der Luhdorfer Straße ereignet hat. "Ich war mit meinem Fahrrad von der Innenstadt in Richtung Luhdorf unterwegs, als ein weißer Ford Transit aus dem Ilmer Weg kommend an die Hauptstraße heranfuhr", so Rüdiger Störtebecker (67). "Der Fahrer bremste seinen Kleintransporter ab, fuhr dann aber doch nach rechts in die...

  • Winsen
  • 19.03.20
Blaulicht

Angekarrt und weggefahren

as. Buchholz. Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Meckelfeld wurde am Freitag zwischen 19 und 20 Uhr ein blauer Toyota Avensis beschädigt, der Unfallverursacher ist geflüchtet. Das auf dem Parkplatz links vom Haupteingang im hinteren Drittel abgestellte Fahrzeug wurde beim Rangieren im vorderen Bereich getroffen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seevetal entgegen unter Tel. 04105-6200.

  • Seevetal
  • 25.11.18
Blaulicht
Carl Fritz Fitting
2 Bilder

Strafbefehl für Ex-Landgerichtspräsident Fitting wegen Alkoholfahrt

tk. Stade. Die "Causa Fitting" ist fast abgeschlossen: Der ehemalige Präsident des Landgerichts Stade, Carl-Fritz Fitting, hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg vom Amtsgericht Stade einen Strafbefehl über 60 Tagessätze kassiert. Er hat sich der fahrlässigen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung sowie einer Trunkenheitsfahrt samt unerlaubten Entfernens vom Unfallort schuldig gemacht. Der Führerschein des Juristen wird für 15 Monate einkassiert....

  • Buxtehude
  • 14.09.18
Panorama
Wie auf diesem Foto hat sich Mehtap Bathel dicht an ihr Auto gestellt. Dann raste der Bus an ihr vorbei und die Fahrertür schlug gegen das Heck des Busses
2 Bilder

Plötzlich vorbestraft?

Mehtab Bathel glaubte, nach einem Unfall alles richtig gemacht zu haben. Doch als sie zu Hause ankam, warte bereits die Polizei. Jetzt droht der Schuhmacherin aus Jesteburg ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro wegen Fahrerflucht. "Das ist kein Einzelfall", weiß Polizeisprecher Jan Krüger. Viele Menschen wissen nach einem Unfall nicht, wie sie sich richtig verhalten. mum. Buchholz/Jesteburg. "Ich bin fassungslos", sagt Mehtap Bathel. Seit zwölf Jahren betreibt die gebürtige Türkin in Jesteburg...

  • Jesteburg
  • 13.04.18
Blaulicht
Das Unfallfahrzeug prallte gegen einen Baum
2 Bilder

Tödlicher Unfall in Apensen

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto auf die...

  • Stade
  • 30.01.18
Blaulicht

Fahrerflucht: Jaguar angefahren

as. Buchholz. Auf dem EDEKA-Parkplatz an der Soltauer Straße in Buchholz wurde am Donnerstag gegen 18.25 Uhr ein schwarzer Jaguar F-Pace angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro. Hinweise an die Polizei Buchholz unter Tel.: 04182-2800.

  • Rosengarten
  • 16.04.17
Blaulicht

Winsen: VW-Bus gegen Zaun geschoben

as. Winsen. Auf dem Parkplatz des Aral Autohof (Max-Planck-Straße) in Winsen wurde am Freitag in der Zeit von 5.30 bis 19 Uhr ein dort parkender VW-Bus von einem unbekannten Fahrzeug stark beschädigt. Das unbekannte Fahrzeug fuhr den Bus an und schob diesen ca. drei Meter weit gegen den Zaun des OBI-Marktes. Am VW-Bus und dem Zaun enstand ein erheblicher Sachschaden. Hinweise an die Polizei Winsen unter Tel. 04171-7960.

  • Rosengarten
  • 12.02.17
Blaulicht

Unfallverursacher geflüchtet

as. Meckelfeld/Welle. In der Nacht von Samstag auf Sonntag flohen zwei Fahrer, nachdem sie von der Fahrbahn abkamen: • Gegen Mitternacht kam der Fahrer eines blauen Golf 7 in Meckelfeld auf der Glüsinger Straße in Höhe der Jet-Tankstelle rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsinsel. Dabei beschädigte der bislang unbekannte Fahrer ein Verkehrsschild. Sein Auto wurde massiv an der Fahrzeugfront, vermutlich im rechten Bereich, beschädigt. Hinweise zum Unfallhergang oder dem...

  • Buchholz
  • 11.12.16
Blaulicht

Fahrerflucht mit 100 Stundenkilometer

(mum). Als Beamte der Winsener Wache am Freitagabend gegen 23 Uhr einen VW Golf auf der Hansestraße anhalten und kontrollieren wollten, versuchte der Fahrer (25) zu fliehen. Er umrundete zunächst den Kreisverkehr in Höhe der Hamburger Straße in vollem Umfang, um im Anschluss wieder auf die Hansestraße zu gelangen. Dort beschleunigte er auf deutlich über 100 Stundenkilometer, bevor er schließlich eingeholt und gestoppt werden konnte. Im Rahmen der Überprüfung verdichteten sich die Hinweise auf...

  • Jesteburg
  • 07.02.16
Blaulicht

Fahrerflucht nach Lackschaden

mi. Winsen. Eine böse Überraschung erlebte eine Pkw-Fahrerin, die ihren blauen Skoda hinter der Stadthalle in Winsen geparkt hatte. In der Zeit zwischen 13.30 und 18.35 Uhr hatte ein Unbekannter an ihrem Auto einen Lackschaden auf der gesamten linken Fahrerseite verursacht und sich dann aus dem Staub gemacht.

  • Winsen
  • 12.07.15
Blaulicht

Riskantes Überholmanöver

Pkw-Fahrer überholt Fahrzeugschlange / Gegenverkehr muss in Seitenraum ausweichen / Verursacher flüchtet / Polizei sucht Zeugen tp. Wischhafen. Bei einem waghalsigen Überholmanöver auf der Landesstraße 111 bei Wischhafen hat ein Unbekannter am Samstag, 12. Januar, gegen 07.30 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein anderes Fahrzeug beschädigt wurde. Der Verursacher türmte. Eine Frau (31) aus Freiburg war mit ihrem VW-Beetle in Richtung Stade unterwegs, als ihr plötzlich auf ihrer...

  • Stade
  • 13.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.