Fairtrade

Beiträge zum Thema Fairtrade

Wirtschaft
Offizielles Foto der Aktion "Grüner Knopf": Arbeiterinnen in einer Textilfabrik in Äthiopien
2 Bilder

Das WOCHENBLATT hat im Weltladen in Buxtehude nachgefragt
Wie nachhaltig ist der "Grüne Knopf" wirklich?

tk. Landkreis. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat das neue staatliche Siegel "Grüner Knopf" vorgestellt. Der "Grüne Knopf" soll Verbrauchern garantieren, dass Textilien nach ökologischen und sozialen Mindeststandards produziert werden (siehe Infokasten). Er kann für jede Art von Textilien, von der Gardine bis zum T-Shirt, vergeben werden. Ist das ein Schritt nach vorne, um die schnelllebige Modewelt zu mehr Nachhaltigkeit zu verpflichten? Das WOCHENBLATT hat bei Anette Lüders...

  • Stade
  • 13.09.19
Panorama
Die Frauen der Lenkungsgruppe: Heike Marquardt (v. li.), Sabine Delissen, Annette Lüders, Gerlind Ströhlein und Bettina Priebe
2 Bilder

Buxtehude., Frauen, die unsere Kleidung nähen

Fairtrade-Stadt Buxtehude zeigt Fotos von Näherinnen im Stadthaus ab. Buxtehude. Daliya Shikdur aus Dhaka in Bangladesch macht sich Sorgen. Die 20-jährige Näherin hat eine Gewerkschaft gegründet, in erster Linie nicht für sich, sondern für die Rechte anderer Frauen - alles Arbeiterinnen in einer Fabrik. In Bangladesch kann politisches Engagement bei Frauen auch den Tod bedeuten. Derzeit hängt Daliya Shikdurs Foto neben acht weiteren Bildern anderer Frauen in einer Ausstellung im Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 13.06.18
Politik

Urkunde für die "Fairtrade"-Stadt Stade

tp. Stade. Die Stadt Stade wird jetzt offiziell "Fairtrade"-Stadt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichen Vertreter des Vereins "Trans-Fair" am Freitag, 11. Juli, um 16.30 Uhr auf dem Platz "Pferdemarkt" die Auszeichnungs-Urkunde. Wie berichtet, unterstützt die Stadt künftig freiwillig dem Verkauf von fair gehandelten Produkten. Bei Sitzungen im Rathaus fair soll gehandelter Kaffee ausgeschenkt werden. Gymnasiasten der der Jobelmann-Schule hatten sich im Vorfeld der Auszeichnung...

  • Stade
  • 07.07.14
Panorama
Leckereien aus fair gehandelten Bananen

"Faire Wochen" auch in Buxtehuder Schulen und Kitas

tk. Buxtehude. Buxtehude ist Fairtrade-Stadt und viele Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit fairem Handel und mit der Frage, wie die Welt durch gerechte Preise ein Stück besser wird. Sogar die ganz Kleinen aus dem Kindergarten "Die wilden Hummeln" aus Ottensen wissen jetzt, was fair gehandelte Bananen sind. Mit Silke und Frank Seligman von der Wachtelburg haben die Jungen und Mädchen 18 Kilogramm Bananen zu vielen Leckereien verarbeitet: Banananquark, Schoko-Bananen am Stiel und...

  • Buxtehude
  • 01.10.13
Politik
Freunde über den Erfolg der "Fairtrade"-Initiative: Gymnasiasten der BBS I

Familienfreundliche Stadt mit "Fairtrade"-Titel

Erfolg für Schüler-Initiative / Rat beschließt Ganztagsschulkonzept tp. Stade. Gute Nachricht für Familien in der Stadt Stade: Bei seiner Sitzung am Montag hat der Stadtrat einstimmig das neue Hort- und Ganztagschulkonzept beschlossen. Mit der Umsetzung soll die Verwaltung bereits nach den Sommerferien beginnen. Nach dem sogenannten "Oldenburger Modell" sollen künftig alle elf Grundschulen in Stade eine verlässliche Schülerbetreuung bis 18 Uhr anbieten. Dazu werden die Schulen Ganztagsschul-...

  • Stade
  • 25.06.13
Panorama

Award fürs Evangelische Bildungszentrum

lt. Stade. Mit dem Fairtrade Award "Der faire Einkaufswagen" wurde jetzt das Evangelische Bildungszentrum des Sprengels Stade in Bad Bederkesa ausgezeichnet. Der Preis wird an Einrichtungen vergeben, die beispielhaft den fairen Handel sowie den ökologischen Gedanken bei der Bewirtschaftung ihrer Häuser voran bringen. Seit vielen Jahren werde in dem Bildungszentrum bei der Verpflegung bereits darauf geachtet, dass die Produkte sowohl biologisch und regional hergestellt als auch fair gehandelt...

  • Stade
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.