Beiträge zum Thema Feuerwehr Rosengarten

Panorama

In Dienst eingeführt
Neue Feuerwehrleute für die Gemeinden Rosengarten und Neu Wulmstorf

lm. Rosengarten. In einer feierlichen Zeremonie wurden unlängst 32 neue Feuerwehrleute aus den Gemeinden Neu Wulmstorf und Rosengarten für den Feuerwehrdienst verpflichtet. Ursprünglich sollten die Anwärter auf dem Kreisfeuerwehrtag Ende August in den Dienst eingeführt werden, der allerdings der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. Kreisbrandmeister Volker Bellmann bedankte sich bei 15 Feuerwehrfrauen und -männern aus der Gemeinde Rosengarten und bei 17 aus Neu Wulmstorf für ihre Bereitschaft,...

  • Rosengarten
  • 13.10.20
Blaulicht
Danke, Jungs! Sie sind nicht nur da, wenn es brennt: Die Feuerwehrleute im Landkreis Harburg sorgen mit viel Einsatz für unsere Sicherheit und engagieren sich für ihre Heimat - und das ehrenamtlich, in ihrer Freizeit. So auch die Feuerwehr Klecken, die mit ihrem Tanklöschfahrzeug (TLF16/25, Foto) Bestandteil des Fachzugs Wassertransport im Landkreis Harburg ist
7 Bilder

Feuer und Flamme fürs Dorf
Freiwillige Feuerwehr Rosengarten: Die Ortswehr Klecken stellt sich vor

as. Klecken. Etwa ein Drittel der Bevölkerung aus der Gemeinde Rosengarten wohnt in den Orten Eckel und Klecken, dem Haupteinsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Klecken. Neben Einzelhändlern, Dienstleistern und Handwerksbetrieben gibt es dort einen Kindergarten, eine Schule, ein Alten- und Pflegeheim sowie zwei Biogasanlagen. Das hieraus resultierende Einsatzspektrum gehört zu den Hauptaufgaben der Feuerwehr Klecken. Dabei überwiegen die technischen Hilfeleistungen wie Türöffnungen, Ölspuren...

  • Rosengarten
  • 06.10.20
Panorama
55 aktive Mitglieder sind derzeit für die Freiwillige Feuerwehr Leversen-Sieversen ehrenamtlich im Einsatz
4 Bilder

"Einfach ein klasse Team!"
Die Freiwillige Feuerwehr Rosengarten - Ortswehr Leversen-Sieversen stellt sich vor

as. Leversen-Sieversen. Mit einem Durchschnittsalter von 31,5 Jahren ist sie eine der jüngsten Wehren in der Gemeinde Rosengarten: Die Freiwillige Feuerwehr Leversen-Sieversen. Das zeigt sich auch an der engagierten Spitze: Ortsbrandmeister Niklas Schubert, gelernter Rettungs- und Brandschutzingenieur, ist 27 Jahre alt, sein Stellvertreter Christofer Böttcher ist 32 Jahre. Mit 55 aktiven Mitgliedern ist das Team der Freiwilligen Feuerwehr Leversen-Sieversen zudem überdurchschnittlich stark....

  • Rosengarten
  • 19.08.20
Panorama
Den ersten Teil der Truppmannausbildung haben jetzt 17 Feuerwehrleute der Gemeinde Rosengarten bestanden.

17 neue Feuerwehrleute für die Gemeinde Rosengarten

as. Nenndorf. Den ersten Teil der Truppmannausbildung haben jetzt 17 Feuerwehrleute der Gemeinde Rosengarten bestanden. Fünf Wochen dauerte der Truppmann-Lehrgang Teil 1 unter Leitung von Rosengartens Gemeindeausbildungsleiter Hans-Peter Thomas und Niklas Schubert sowie Mirko Maaß, bevor mit der Prüfung auf dem Gelände des Bauhofs in Nenndorf der erste Teil der Ausbildung geschafft war. Neben Kreisausbildungsleiter Ralf vom Lehn zeigte sich auch Rosengartens Gemeindebrandmeister Stephan...

  • Rosengarten
  • 10.10.17
Panorama
Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi

Ruhiges Jahr mit vielen Highlights: Jahresbericht der Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten

as. Nenndorf. Ein ruhiges Jahr liegt hinter den Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten, das berichtet Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi in seinem Jahresbericht. Die neun Feuerwehren rückten im vergangenen Jahr zu insgesamt 231 Einsätzen aus, darunter 139 technische Hilfeleistungen, 86 Brandeinsätze und neun blinde Alarme. Bei allen Einsätzen retteten die Brandschützer 28 Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen, für fünf weitere kam jede Hilfe zu spät. Ihren größten Einsatz in 2016 hatte die...

  • Rosengarten
  • 15.03.17
Panorama
Insgesamt 39 neue Feuerwehrleute unterstützen künftig die Feuerwehren in den Gemeinden Rosengarten und Seevetal

Nachwuchs für die Feuerwehren in Seevetal und Rosengarten

kb. Seevetal/Rosengarten. Feuerwehrleute leisten einen wichtigen Dienst für die Gesellschaft - und das ehrenamtlich. Umso erfreulicher, dass jetzt 39 neue Feuerwehrfrauen und -männer aus Seevetal und Rosengarten den ersten Teil der Truppmann-Ausbildung absolviert haben und künftig in ihren jeweiligen Ortswehren aktiv sein werden. Erstmals wurden die jungen Frauen und Männer aus beiden Gemeinden gemeinsam von einem fast 20-köpfigen Team mit Seevetals Gemeindeausbildungsleiter Dieter Kröger und...

  • Seevetal
  • 12.10.16
Panorama
Die Ortsbrandmeister sowie die Gemeindefeuerwehrführung freuten sich, dass Bürgermeister Dirk Seidler (Mitte hinten) an dem Seminar teilnahm

Fortbildungsseminar für Führungskräfte der Feuerwehr

mi. Egestorf. Zu einem Führungskräfteseminar trafen sich jetzt im Hotel "Acht Linden" in Egestorf Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi und sein Stellvertreter Torsten Lorenzen, alle Ortsbrandmeister sowie die Sachbearbeiterin der Gemeinde für die Feuerwehr, Andrea Meyer. Die Veranstaltung wurde moderiert von Karsten Meinecke. Als besonderer Gast war auch Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler anwesend. Die Veranstaltung diente dem Ideen- und Gedankenaustausch. Im Fokus stand dabei das Thema...

  • Rosengarten
  • 12.01.15
Panorama
Diese 23 Jung-Feuerwehrleute haben den ersten Teil der Truppmann-Ausbildung bestanden
4 Bilder

Verstärkung für die Brandschützer in Rosengarten

mi. Rosengarten. Verstärkung für die Feuerwehren in der Gemeinde Rosengarten. Mit Erfolg haben jetzt 23 Brandschützer den ersten Teil der zweiteiligen Truppmann-Ausbildung bestanden. Unter den Augen von Kreisausbildungsleiter Hans-Ulrich Dederke, seinem Stellvertreter Ralf vom Lehn, dem stellvertretenden Abschnittsleiter Elbe Torsten Lorenzen und Rosengartens Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi legten die Nachwuchsbrandschützer ihre Prüfung auf dem Gelände des Bauhofs in Nenndorf ab. Für die...

  • Rosengarten
  • 05.11.14
Blaulicht
Auch ein simulierter Löschangriff gehörte zur Übung
3 Bilder

Rosengartener Retter sind auf Zack

Wehren aus Nenndorf, Emsen/Langenrehm und Iddensen übten für den Ernstfall mi. Nenndorf. Die Wehren aus Nenndorf, Emsen/Langenrehm und Iddensen sind auf Zack. Das zeigten die Retter jetzt bei einer gemeinsamen Alarmübung in Nenndorf. Als die Brandschützer an der Übungsstelle eintrafen, bot sich ihnen folgendes Unfallszenario: Es galt drei Personen zu bergen, die sich in einem komplett verrauchten Haus befanden, außerdem musste ein Brandherd bekämpft werden. Um die Situation möglichst...

  • Rosengarten
  • 02.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.