Frauenchor Hollenstedt

Beiträge zum Thema Frauenchor Hollenstedt

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
Vor dem neuen Wenzendorfer Gemeindehaus: Bürgermeister Manfred Cohrs (li.) und sein Stellvertreter Ingo Schwarz
8 Bilder

Neuer Dorfmittelpunkt wird von allen Generationen begeistert genutzt
Modern, funktional und in gelungener Hofstellen-Optik: das neue Wenzendorfer Gemeindehaus

bim. Wenzendorf. Das neue Wenzendorfer Gemeindehaus wird von den Dorfbewohnerinnen und -bewohnern jeden Alters rege genutzt. Corona-bedingt hatten die Bürgerinnen und Bürger sowie die ortsansässigen Vereine und die Politik auf ihr neues Domizil warten müssen. Doch die gelungene Optik und die Funktionalität lassen diese Wartezeit vergessen. Das Gemeindehaus, das von den Architekten Stefan Weinert und Maike Jegenhorst vom Unternehmen "jup Architekten" aus Winsen konzipiert wurden, war im Juni...

  • Hollenstedt
  • 01.09.21
  • 72× gelesen
  • 1
Panorama
Karin Ressel (v. li.), Waltraud Stöver, Renate Meier, Ursel Wesemann, Regine Kowoll und Brigitte Aldag wurden für ihr langjähriges Engagement im Hollenstedter Frauenchor ausgezeichnet

Seit 40 Jahren dabei
Jahreshauptversammlung des Hollenstedter Frauenchors mit vielen Ehrungen

lm. Wenzendorf. Endlich war es nach langer Corona-Pause wieder so weit - im Wenzendorfer Dorfgemeinschaftshaus kamen in der vergangenen Woche die Mitglieder des Frauenchors Hollenstedt anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Die letzte Versammlung der Mitglieder fand im Februar des vergangenen Jahres statt. Neben den Neuwahlen des Vorstands, wobei der alte Vorstand im Amt bestätigt wurde, standen besonders die Ehrungen langjähriger Chormitglieder im Fokus. Regine Kowoll, Brigitte...

  • Hollenstedt
  • 27.07.21
  • 18× gelesen
Panorama
Herbert Brockmann beging am Donnerstag seinen 
90. Geburtstag

Herbert Brockmann, ein Menschenkenner mit Humor, wurde 90

bim. Hollenstedt. Er ist ein absoluter Sympathieträger, begeisterte jahrzehntelang mit seinem trockenen Humor und überzeugte mit seiner Kompetenz: Herbert Brockmann, der nach der Gebietsreform von 1972 bis 1996 der erste ehrenamtliche Samtgemeinde-Bürgermeister Hollenstedts war, feierte am Donnerstag seinen 90. Geburtstag. Seine Familie nennt ihn liebevoll "Herbi". "Posten habe ich genug gehabt. Die hat man mir nach und nach angehängt", gibt der gebürtige Schneverdinger augenzwinkernd zu. Als...

  • Hollenstedt
  • 19.02.21
  • 119× gelesen
Panorama
Unterhielten mit einer Arie aus der Oper Carmen, die „zum Piepen“ war (v. li.): Margret Meier, Monika Barfknecht, Waltraud Stöver, Hiltraud Meyer, Claudia Schneller und Renate Meier
2 Bilder

Ausgezeichnetes Engagement des Frauenchores Hollenstedt wird mit dem Bürgerpreis belohnt

bim. Hollenstedt. „Wenn du Sonnenschein in das Leben anderer bringst, werden ihre Strahlen auch dich treffen“ - mit diesem Zitat des britischen Schriftstellers und „Peter Pan“-Autors James Matthew Barrie brachte Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme das Engagement des Frauenchores von 1979 Hollenstedt auf den Punkt. Der Chor wurde jetzt mit dem zum 16. Mal verliehenen und mit 300 Euro dotierten Umwelt- und Bürgerpreis der Gemeinde ausgezeichnet. „Der Preis wird an Menschen verliehen, die sich...

  • Hollenstedt
  • 24.11.15
  • 261× gelesen
Panorama
Stimmgewaltig: Der Frauenchor Hollenstedt begleitete die Auftaktveranstaltung der "Plattdeutschen Wochen" in Hamburg
2 Bilder

„Leuchtturm“ für Plattdeutsch

Heimat- und Verkehrsverein Estetal: Erfolgreicher Auftakt der "Plattdüütsch Weken" im Landkreis Harburg as. Hollenstedt. Die „Plattdüütsch Weken“ im Landkreis Harburg sind eröffnet. Rund 180 Freunde der niederdeutschen Sprache feierten letztes Wochenende den Auftakt der Plattdeutschen Wochen, die bereits zum siebten Mal im Landkreis Harburg stattfinden. Da der Schirmherr der Plattdeutschen Wochen, Landrat Rainer Rempe, verhindert war, übernahm sein Stellvertrer, Heiner Schönecke, die offizielle...

  • Hollenstedt
  • 14.09.15
  • 245× gelesen
Panorama
Der Siebener-Rat
7 Bilder

In Hollenstedt waren wieder die Weiber los

bim. Hollenstedt. Mit mitreißenden Schunkelliedern, Sketchen und Büttenreden begeisterten die Mitglieder des Frauenchores Hollenstedt und ihre Gäste wieder das Publikum bei der Weiberfastnacht. Da wurden etwa neue Erkenntnisse wie "Biertrinken macht blind" oder aussichtslose Diätkuren aufs Korn genommen. Arnold Hamann berichtete von einem peinlichen Theaterbesuch in Puschen, und Herbert Brockmann gab einmal mehr den kritischen Zeitbetrachter. Die zahlreichen fröhlichen Gäste im "Hollenstedter...

  • Hollenstedt
  • 02.03.14
  • 314× gelesen
Panorama
Beim Weihnachtsmarkt in Hollenstedt können sich die Besucher auf das Fest einstimmen
8 Bilder

Beim Weihnachtsmarkt in Hollenstedt aufs Fest einstimmen

bim./nw. Hollenstedt. Der Hollenstedter Weihnachtsmarkt steht vor der Tür. Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Dezember, wird der historische Marktplatz vor der St. Andreas Kirche in einen romantischen und idyllischen Weihnachtsmarkt verwandelt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein buntes Programm für jedermann - von Kaffeestube bis Puppentheater. Das Programm: Samstag, 14. Dezember Ab 12 Uhr: Beginn des Weihnachtsmarktes mit zahlreichen Buden und Verkaufsständen. Ab 16 Uhr wird der...

  • Hollenstedt
  • 10.12.13
  • 740× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.