Beiträge zum Thema Fußgängerin angefahren

Blaulicht

Zeugen gesucht nach Unfallflucht
Garlstorf: Rennradfahrer rammte Fußgängerin

thl. Garlstorf. Eine 69-jährige Frau war am Dienstag gegen 7 Uhr zu Fuß mit ihrem Hund auf der Ahrwaldstraße unterwegs, als etwa 700 Meter hinter der letzten Wohnbebauung ein Rennradfahrer so dicht an ihr vorbeifuhr, dass er sie an der Schulter traf und die Frau stürzte. Der "Fahrrad-Rambo" hielt kurz an, entschuldigte sich, fuhr dann aber weiter. Da sich die 69-Jährige beim Sturz mehrere Finger gebrochen hat, sucht die Polizei jetzt den Radfahrer. Hinweise an Tel. 04172 - 986610.

  • Salzhausen
  • 17.07.20
Blaulicht

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

thl. Seevetal. Vor der Tankstelle an der Glüsinger Straße kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei ist eine 19-jährige Frau leicht verletzt worden. Die Heranwachsende war auf dem linksseitigen Gehweg in Richtung Ortsmitte unterwegs, als eine Frau mit ihrem Kleinwagen vom Gelände der Tankstelle in die Straße einfahren wollte. Nach Aussage der 19-Jährigen hatte der Pkw zunächst gehalten. Als die Frau gerade die Einmündung passierte, ist der Wagen plötzlich angefahren...

  • Seevetal
  • 09.01.20
Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

thl. Wistedt. Eine 79-jährige Frau ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Gegen 7.40 Uhr passierte die Frau die Bremer Straße an einer Fußgängerfurt. Aus noch ungeklärter Ursache trat sie trotz Fahrzeugverkehrs auf die Fahrbahn und wurde vom VW Golf eines 29-jährigen Mannes erfasst. Hierbei verletzte sich die Frau schwer. Der Fahrer des Pkw erlitt einen Schock.

  • Winsen
  • 30.11.17
Blaulicht

Fußgänger läuft vor Pkw

thl. Seevetal. Am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr, betrat ein 60-jähriger Mann die Winsener Landstraße in Fleestedt. Dabei achtete er nach bisherigen Erkenntnissen nicht auf den fließenden Verkehr und wurde vom Pkw einer 51-Jährigen erfasst. Durch die Kollision mit dem Fahrzeug erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Winsen
  • 23.02.17
Blaulicht

Unfallopfer (88) ist verstorben

thl. Winsen. Die Seniorin, die am vergangenen Freitag bei einem Unfall in der Lüneburger Straße überfahren wurde, ist am Dienstag leider verstorben. Das bestätigt Polizeisprecher Lars Nickelsen dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Wie berichtet, wollte die 88-Jährige in Höhe eines Blumengeschäftes die viel befahrene Straße überqueren und war dort von einem Taxi erfasst worden. Die Rentnerin war vor Ort noch reanimiert worden. Lesen Sie dazu auch:Rentnerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

  • Winsen
  • 02.12.15
Blaulicht

Winsen: Rentnerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

thl. Winsen. Am heutigen Freitag kam es gegen 11.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Lüneburger Straße in Winsen, bei dem eine 88-jährige Fußgängerin lebensgefährlich verletzt wurde. Nach Polizeiangaben wollte die Frau in Höhe eines Blumengeschäftes die Straße überqueren und trat zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn. Die Fahrerin eines herannahenden Taxis konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fußgängerin wurde von dem Fahrzeug erfasst. Sie musste an der Unfallstelle...

  • Winsen
  • 27.11.15
Blaulicht
Für die Unfallaufnahme wurde die Hamburger Straße halbseitig gesperrt

Fußgängerin angefahren

thl. Buchholz. Eine Fußgängerin (19) wollte am Donnerstag gegen 14.35 Uhr die Hamburger Straße überqueren, achtet dabei aber nicht auf den Verkehr. Eine Ford-Fahrerin (33) erfasst die junge Frau, die bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitt. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Behinderungen auf der Hauptverkehrsachse.

  • Buchholz
  • 09.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.