Güterbahnhof Stade

Beiträge zum Thema Güterbahnhof Stade

Blaulicht
Die Feuerwehr brachte alle Brände schnell unter Kontrolle Foto: Polizei

Ein Einsatz jagte den nächsten

Gleich dreimal mussten Stader Feuerwehr und Ortswehren rund um den Güterbahnhof eingreifen jab. Stade. Die Meldung, dass Rauch von einem Betriebsgebäude am Stader Güterbahnhof aufstieg, verhieß am Samstagvormittag für die Stader Feuerwehr nichts Gutes. Dies sollte auch nur der erste von drei Einsätzen in diesem Stadtgebiet gewesen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am total verqualmten Gebäude konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, ob sich noch Personen in den brennenden...

  • Stade
  • 02.03.19
Blaulicht
Zu einem Tankkesselwagen, aus dem am Stader Güterbahnhof chemische Substanzen ausliefen, wurden am Donnerstagabend Feuerwehr und Polizei gerufen
  4 Bilder

Gefahrgut aus Tankkesselwagen auf dem Stader Güterbahnhof ausgelaufen

Polizei und Feuerwehr am Donnerstagabend im Großeinsatz ab. Stade. Eine Leck an einem mit Gefahrgut beladenem Tankkesselwagen sorgte am Donnerstagabend gegen kurz vor 22 Uhr für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr am Stader Güterbahnhof. Es war eine geringe Menge der krebserregenden chemischen Substanz Epichlorhydrin, das u. a. zur Herstellunge von Glycerin und Epoxidharz verwendet wird, ausgelaufen. Laut Polizeiangaben habe bei dieser gering ausgetretenen Menge zu keiner Zeit Gefahr...

  • Stade
  • 14.07.17
Panorama
Am Mittwoch wird offiziell der erste Grundstein gelegt. Die Kassenärztliche Vereinigung zieht auf das Gelände des früheren Güterbahnhofes

Stade: Startschuss an den Bahngleisen

bc. Stade. Jetzt geht es los. Die ersten Erdarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Stader Güterbahnhofs sind bereits sichtbar. Ende 2017 will hier die Stader Bezirksstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) in ihre neuen Räumlichkeiten einziehen. Am heutigen Mittwoch ist offizielle Grundsteinlegung. Es ist das erste von mehreren Teilprojekten zur Entwicklung des künftigen Bahnhofsumfeldes. Wie berichtet, hat das Stader Bauunternehmen „Lindemann“ einen Teil der Flächen am...

  • Stade
  • 13.12.16
Panorama
Die Unternehmensgruppe Lindemann, die Hansestadt Stade und eine Harburger Firma haben sich Grundstücke direkt an den Gleisen gesichert
  2 Bilder

Stade: Das passiert am früheren Güterbahnhof

bc. Stade. Die Niedrigzinsphase verursacht an allen Ecken im Stader Stadtgebiet rege Bautätigkeit. Auf dem Gelände der abgerissenen Güterabfertigungshalle am Bahnhof ist zwar noch wenig zu sehen. Hinter den Kulissen wird aber fleißig geplant, um das vom Immobilienvermarkter „Aurelis“ verkaufte, rund 13.500 Quadratmeter große Filetstück direkt an den Gleisen zu bebauen. Ausgewiesen ist die Fläche als Gewerbegebiet mit dem Schwerpunkt Büros und Dienstleistungen. Die Stader Unternehmensgruppe...

  • Stade
  • 28.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.