Geburtshilfe

Beiträge zum Thema Geburtshilfe

Service
Operation ohne langen Krankenhausaufenthalt: Im Ambulanten OP-Zentrum des Krankenhauses Buchholz ist das möglich

Morgens in die Klinik, mittags zu Hause

Zeitsparend und sicher: Ambulante gynäkologische Eingriffe im Krankenhaus Buchholz (nw). Ob ungeklärte Blutungen oder verdächtige Abstriche - manchmal führt kein Weg an einer Operation vorbei. Viele Frauen, ob sie Kinder oder Angehörige zu betreuen haben, kann das vor große Schwierigkeiten stellen. Im Ambulanten OP-Zentrum im Krankenhaus Buchholz bekommen sie wohnortnah ein Angebot, das sich problemlos in ihren Alltag integrieren lässt. „Morgens um 9 Uhr in die Klinik, mittags um 12 Uhr...

  • Buchholz
  • 11.06.16
Panorama
Herzlich: Anna-Lena Müller mit einer ghanaischen Schwesternschülerin
2 Bilder

Ein Geschenk für Afrika

Warum eine Buchholzer Hebamme in Ghana Entwicklungshilfe leistet (nw). Vier Wochen hat Anna-Lena Müller (31), Hebamme im Krankenhaus Buchholz, in einem kleinen Krankenhaus in Afrika gearbeitet. Als Geschenk, ohne Honorar. Sie sagt: „Die Zeit dort war für mich ein Gewinn.“ Um Entwicklungshilfe zu leisten, hatte sich Anna-Lena Müller bei der Organisation German Rotary Volunteer Doctors (GRVD) beworben. Anfang Januar 2015 saß sie mit dem ehemaligen Leiter der Frauenklinik Celle, Prof....

  • Buchholz
  • 11.04.15
Panorama
Dr. Henning Protzen

Ehemaliger Ärztlicher Direktor und Chefarzt Dr. Henning Protzen verstorben

Ein Fürsprecher medizinischen Fortschritts (nw). Der Landkreis und die Krankenhäuser Buchholz und Winsen trauern um Dr. Henning Protzen, der vor kurzem verstorben ist. Der ehemalige Chefarzt der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung im Krankenhaus Buchholz übernahm sein Amt 1971 und blieb bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000. Ab 1993 war Dr. Protzen zusätzlich Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Buchholz. Nach einem Medizinstudium in Kiel, Innsbruck und Hamburg und ärztlicher...

  • Buchholz
  • 10.04.15
Panorama
Hebamme aus Überzeugung: Vicki Birnbaum

Den Frauen Ängste nehmen: Hebamme Vicki Birnbaum betreut Schwangere und junge Mütter

lt. Stade. Das Wunder der Geburt mit allen Höhen und Tiefen immer wieder aufs Neue erleben und sich um die kleinen und großen Sorgen von Frauen während und nach der Schwangerschaft kümmern, das sind nur zwei der Gründe aus denen sich Vicki Birnbaum (35) dafür entschieden hat, Hebamme zu werden. "Schon als Kind war das mein Traumberuf", sagt sie. Als Hebamme gehe es vor allem darum, jeden Menschen individuell zu betrachten und die besten Lösungen für junge Familien zu finden. Einen fest...

  • Stade
  • 25.04.14
Panorama
Müssen Mütter bald auf die Hilfe von Hebammen verzichten? Viele freiberufliche Geburtshelferinnen fürchten um ihre Existenz

Hebammen fürchten um ihre Existenz

(lt). Gibt es bald keine Hebammen mehr, die während und nach der Schwangerschaft Frauen und Kinder individuell zuhause betreuen und Frauen während der Geburt begleiten? Tatsächlich ist der vielleicht älteste Beruf der Welt in den vergangenen Jahren aufgrund steigender Haftpflichtversicherungsbeiträge für die freiberuflichen Hebammen immer unwirtschaftlicher geworden. Während eine Hebamme 1981 z.B. nur 31 Euro jährlich für eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung für Geburtshilfe...

  • Stade
  • 28.02.14
Wirtschaft
Hebamme Angela Wulff (Mitte) mit Dr. Stefanie Denker (links dahinter) und ihrem fröhlichen Praxisteam

Frauenarztpraxis Dr. med. Stefanie Denker: Jetzt mit Hebamme Angela Wulff

Das Team ist endlich komplett - Neue Kooperation in Stade: Gynäkologin Dr. Stefanie Denker und Hebamme Angela Wulff sb. Stade. Bei einem Baby dauert das Warten auf die Geburt neun Monate, bei Gynäkologin Dr. med. Stefanie Denker (45) aus Stade war es fast doppelt so lange, bis sie in ihrer Stader Praxis (Harsefelder Str. 16) ihre neue Kooperationspartnerin begrüßen durfte. Die Freude ist deshalb besonders groß: „Hurra, wir haben wieder eine Hebamme“, sagt die Medizinerin. Geburtshelferin...

  • Stade
  • 14.01.14
Panorama
Stolz auf die Auszeichnung sind: (v.li.) Chefarzt Johannes Klemm, Pflegedienstleitung Brigitte Klinger, Stillberaterin Angela Schönfeld, Geschäftsführer Norbert Böttcher, Gisela Meese, Geschäftsführerin der Initiative „Babyfreundlich“, Dr. Heiner Austrup, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Winsen, und Winsens Bürgermeister André Wiese

Ausgezeichnete Geburtshilfe

Abteilung im Winsener Krankenhaus von WHO und UNICEF anerkannt / Feierliche Zertifikatsübergabe nf. Winsen. Das Krankenhaus Winsen zählt jetzt zu den elf „Babyfreundlichen Geburtskliniken“ in Niedersachsen. Gisela Meese, Geschäftsführerin der Qualitätssicherungs-Initiative von Weltgesundheitsorganisation WHO und Kinderhilfswerk UNICEF, überreichte Johannes Klemm, Chefarzt der Geburtshilfe, am Wochenende das Zertifikat. Zwei Jahre hat die geburtshilfliche Abteilung auf diese Auszeichnung...

  • Winsen
  • 14.10.13
Service
Neuzugang in Buchholz: Leitender Oberarzt Andre Meidel

Neuer Leitender Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Buchholz

(nf). „Ich habe das Gefühl, wirklich willkommen zu sein“, das sagt Andre Meidel (41), neuer Leitender Oberarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Dr. Friedemann Schulz im Krankenhaus Buchholz. Andre Meidel ist seit Anfang Juli in der Nordheidestadt tätig. Der aus Neumünster gebürtige Arzt hat in Heidelberg und Göttingen Medizin studiert. Krankenhäuser in Bremen, Hamburg und Lüneburg waren die Stationen seiner Laufbahn. „Dr. Schulz hat mich...

  • Buchholz
  • 23.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.